Keine Glasskörpertrübung eher Zyste oder Deckel

Ani2020, Montag, 08. März 2021, 19:06 (vor 35 Tagen)
bearbeitet von Ani2020, Montag, 08. März 2021, 19:22

Hallo,
vor 6 Monaten tauchte auf einmal eine Kugel in meinem Gesichtsfeld auf die hin und herhüpfte.
Ich beschreibe die Kugel als ziemlich rund und innen granuliert.
Ich ging sofort zum AA, nach langem Suchen fand er die Kugel ganz unten im Glasskörper des rechten Auges
Der AA hat sowas noch nie gesehen, die Kugel bewegte sich und war somit frei schwebend.

Er überwies mich in die Uniklinik, drei Ärzte und ein Professor schauten es sich an machten ein OCT usw. Netzhautlöcher wurden keine gefunden.
Der Professor der Uniklinik hat sowas auch noch nicht gesehen. Beim ersten Termin sagte er es ist eine Zyste die frei im Glasskörper schwebt. Beim zweiten Termin meinte er es ist ein Deckel.
Der Professor meinte, dass es nichts bösartiges wäre und er es versuchen könnte wenn es mich stört mit einem Laser zu zerschießen. Aber dann hätte ich halt statt einer Kugel tausend Teile rumfliegen ob das besser wäre weiss er auch nicht.

Es stört mich immer noch sehr vor allem wenn ich in Bewegung bin z.B. Spazieren, Wandern. Oder schnelle Bewegung mit dem Kopf mache oder beim Autofahren schwimmt es auf und springt im oberen Gesichtsfeld von links nach rechts. Manchmal mit einer wahnsinnigen Geschwindigkeit.

Ich habe nichts vergleichbares im Internet gefunden und fühle mich ziemlich alleine mit dem Problem das mich sehr belastet.
Vielleicht hat jemand mal von soetwas gehört.
LG Ani

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum