Netzhautloch nach Antibiotikum

Juliejasmin, Samstag, 04. Dezember 2021, 22:28 (vor 51 Tagen)

Hallo ihr Lieben:)

Ich bin Julia und noch relativ jung mit meinen 29 Jahren.
Zu meiner Vorgeschichte: Ich hatte noch nie irgendwelche Probleme mit meinen Augen. Habe keine Fehlsichtigkeit
, keine Diabetes oder sonst irgendwelche Grunderkrankungen, die meine Situation irgwie erkl√§ren k√∂nnten. Seit 2019 bis Juli 2021 hatte ich st√§ndige Probleme mit Blasenentz√ľndungen und Blasenschmerzen, die mich fertig gemacht haben. Hab deshalb sogar meinen Job gek√ľndigt. Mir wurde dann im Juli dieses Jahres ein Antibiotikum verschrieben n√§mlich Ciprofloxacin wovon ich schon geh√∂rt hatte, vor allem die ganzen Warnungen, was das anrichten kann. Ich hab zwei Tage √ľberlegt ob ich es nehmen soll, mein Bauchgef√ľhl schrie nein aber mein Kopf sagte mir: Versuch es du hast ja immer alles gut vertragen. Hab es 6 Tage genommen und dann abgebrochen weil ich starke Sehnenschmerzen bekommen hab. Ungef√§hr zwei Wochen danach hab ich in der Nacht Blitze gesehen und bin sofort ins KH gefahren. Long story short - sie fanden ein kleines Loch, welches gelasert wurde. Wieder 2 Wochen sp√§ter bekam ich sehr viele eyefloater von heute auf morgen. Dachte mir aber nix dabei, da mir gesagt wurde sowas ist normal. Nun 3 Monate sp√§ter, es war letzten Montag, bin ich wieder ins Kh gefahren, wegen Blitzen. Es wurde wieder ein Loch gefunden und gelasert. Kein Arzt kann sich erkl√§ren, wie ein junger Mensch mit so einer gesunden Vorgeschichte zu zwei Netzhautrissen innerhalb von 3 Monaten kommt. Hat jemand √§hnliche Erfahrungen gemacht nach dieser Art von Antibiotika? Und kann es wirklich sein, dass ich dadurch ne Glask√∂rperabhebung bekommen habe und deshalb die 2 L√∂cher ? Es macht mir gro√üe Angst und ich war diese Woche schon 3 mal im KH weil ich st√§ndig neue Erscheninungen wahrnehme

Netzhautloch nach Antibiotikum

Vanessa, Samstag, 04. Dezember 2021, 23:04 (vor 51 Tagen) @ Juliejasmin

Hallo Julie,

ist bei dir denn diagnostiziert worden, dass du eine Glaskörperabhebung hast?
Eine Glask√∂rperabhebung kann nat√ľrlich, weil ein Zug auf der Netzhaut besteht, Risse und L√∂cher, hin bis zur Netzhautabl√∂sung verursachen.
In der Regel ist das ein altersbedingter Prozess, kann aber auch j√ľngere Menschen treffen.

Ob ein Antibiotikum eine Glaskörperabhebung auslösen kann? Keine Ahnung.

Dass du große Angst hast, ist verständlich.
Und ich w√ľrde es immer abkl√§ren lassen, wenn wieder Blitze erscheinen, bzw du Ver√§nderungen wahr nimmst.

Eben weil du schon 2 Löcher hast, die gelasert wurden.
Aber verfall nicht in Panik, denn oft sind die Blitze auch harmlos, eben weil der Glaskörper schrumpft und sich ablöst von der Netzhaut und dran zieht und das kann Blitze auslösen.
Aber das muss dann nat√ľrlich ein Arzt beurteilen.

Alles Gute!

LG
Vanessa

Netzhautloch nach Antibiotikum

Juliejasmin, Samstag, 04. Dezember 2021, 23:14 (vor 51 Tagen) @ Vanessa
bearbeitet von Juliejasmin, Samstag, 04. Dezember 2021, 23:17

Hallo Vanessa!

Danke f√ľr deine Antwort.

Nein bei mir ist keine GKA diagnostiziert. Ich hab meinen Arzt mal drauf angesprochen, aber der hat nur gesagt: ne kann nicht sein

Ich hab seit der zweiten Laserung so einen Schatten auf der gegen√ľberliegenden Seite. Kann das von der Laserung sein wei√üt du das ? Blitze sehe ich dort auch st√§ndig

Netzhautloch nach Antibiotikum

Vanessa, Samstag, 04. Dezember 2021, 23:51 (vor 51 Tagen) @ Juliejasmin

Hallo Vanessa!

Danke f√ľr deine Antwort.

Nein bei mir ist keine GKA diagnostiziert. Ich hab meinen Arzt mal drauf angesprochen, aber der hat nur gesagt: ne kann nicht sein

Ich hab seit der zweiten Laserung so einen Schatten auf der gegen√ľberliegenden Seite. Kann das von der Laserung sein wei√üt du das ? Blitze sehe ich dort auch st√§ndig

Hallo Julie,

aber du hast doch geschrieben, du hattest so eyefloater. Die kommen ja in der Regel davon, wenn sich der Glask√∂rper abhebt, bzw eine Glask√∂rpertr√ľbung vorliegt.

Woher dein Schatten auf der gegen√ľberliegenden Seite der Laserung kommt, wei√ü ich nat√ľrlich nicht.
Hast du das mal bei deinem AA nachgefragt?

Eventuell wird sich hier noch jemand dazu melden, der mit Lasern selbst genug Erfahrungen hat und dir darauf antworten kann.

LG
Vanessa

Netzhautloch nach Antibiotikum

Seestern11 @, Sonntag, 05. Dezember 2021, 08:50 (vor 51 Tagen) @ Juliejasmin

Hallo Julie


Ich hab seit der zweiten Laserung so einen Schatten auf der gegen√ľberliegenden Seite. Kann das von der Laserung sein wei√üt du das ? Blitze sehe ich dort auch st√§ndig

Das mit dem Schatten hatte ich auch, inzwischen nehme ich den nicht mehr wahr, aber daf√ľr leuchtet es an dieser Stelle nun

Netzhautloch nach Antibiotikum

TanjaM, Riedstadt, Sonntag, 05. Dezember 2021, 10:05 (vor 51 Tagen) @ Seestern11

Hallo Julie,

wenn Du hier nach Fuorchinolone filterst, findest Du einige Beiträge.

Hier ist auch einiges gut beschrieben: https://www.fluorchinolone.info/nebenwirkungen

https://www.gelbe-liste.de/nachrichten/fluorchinolone-anwendungseinschraenkungen

https://www.bfarm.de/SharedDocs/Risikoinformationen/Pharmakovigilanz/DE/RV_STP/a-f/fluorchinolone-bewegungsapparat.html

Es ist ein Teufelszeug welches eigentlich nur als Notfallantibiotikum genutzt werden soll aber immer noch sorglos verordnet wird. Ich habe es zuhauf in der Augenklinik als Vorbeugung vor und nach OPS bekommen.
Als ich mich weigern wollte, hieß es solange sie hier in der Klinik sind, haben sie das zu nehmen.

Netzhautloch nach Antibiotikum

KAtharina ‚Ćā @, Camburg/Th√ľringen, Sonntag, 05. Dezember 2021, 21:12 (vor 50 Tagen) @ Seestern11

Alle Erscheinungen am Auge treten auf gegen√ľber liegenden Seite auf, es ist also vollkommen normal dass Du dort etwas wahrnimmst.
Das kann ein Fleck sein, ein Flimmern, oder √Ąhnliches.
Sollte der Schatten sich verändern oder größer werden bitte unbedingt sofort zum Augenarzt!

--
Liebe Gr√ľ√üe
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor√ľber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum