@ Dndke20222 / Dndke / Gamze00 und Netzis

Friedrich (NRW) @, D√ľren (NRW), Freitag, 08. April 2022, 13:54 (vor 85 Tagen)

Hallo,

Threads von Dndke20222 / Dndke / Gamze00 habe ich zusammengef√ľhrt damit es √ľbersichtlich bleibt.
Bis auf "Dndke2022" sind die weiteren Accounts gesperrt,
da es sich um dieselbe Person handelt.

Den/die Forenteilnehmer/in "Dndke2022" m√∂chte ich h√∂flich bitten keine weiteren Accounts anzulegen und alle weiteren Beitr√§ge (die Du dir vorher bitte gut √ľberlegst!) nur in diesen Thread zu schreiben.

Friedrich (NRW)
Forenadministrator

--
www.sehbehinderung.info
Informationen und Adressen f√ľr Menschen die akut oder schon l√§ngere Zeit eine Ver√§nderung ihrer Augen / Sehkraft wahrnehmen.
---

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

Dndke20222, Donnerstag, 07. April 2022, 21:33 (vor 86 Tagen) @ Friedrich (NRW)

Hallo liebe Leute,

erst einmal möchte ich mich von der lieben Katharina und Friedrich entschuldigen, weil Ich ständig meine Unsicherheit hier im Forum rauslasse.
Leider ist mein AA total genervt von mir, meinen Fragen und meinen √Ąngsten. Er beantwortet mir die Fragen auch nicht mehr bzw. wenn dann f√§ngt er an zu grinsen und nimmt mich nicht Ernst!

Liebe Katharina deine Ratschläge möchte gerne verfolgen, in dem Ich mir eine Psychotherapie unterziehen werde.
Doch die offenen Fragen, die weder von meinem AA beantwortet werden noch im Internet zu finden sind, möchte Ich sofern möglich hier stellen, damit Ich eventuell Leidensgenossen nach Erfahrungen nachlesen kann, was mich beruhigen könnte.

Ich habe eine NH Degeneration und wurde insgesamt bis jezt 3 mal aufgrund mehreren Löscher gelasert in den vergangen Jahren seit 2014. Ich bin stark kurzsichtig -5 bds.

Nun meine Frage wäre, was man unter einer peripheren Netzhautablösung denn versteht? Ist das keine normale NHA?
Da Ich eine periphere Netzhautdegeneration habe, hat mich diese periphere NHA sehr verwirrt und umso mehr Angst eingejagt.

Die ständige Angst vor einer NHA schränkt mich in meinem Leben total ein.


Ich bitte vom Herzen nach eine beruhigende R√ľckmeldung

Liebe Gr√ľ√üe

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

Doreen1974 @, Siegburg NRW, Donnerstag, 07. April 2022, 22:16 (vor 86 Tagen) @ Dndke20222

Liebe Sibel,

nun bin ich grad da, da schreib ich Dir noch mal.

Es tut mir im Herzen weh, Dich so zu lesen.

Du machst Dich ja verr√ľckt. DAS ist doch auf Dauer auch kein Zustand f√ľr Dich.

Liebe Sibel, schau, ob Du Dich entscheidest, F√úR Dich gut zu sorgen. Dann solltest Du wirklich aktiv werden, und Dir seelische Hilfe suchen.

Tu was! Sonst kommst Du immer schwerer aus diesem Kreislauf aus Angst heraus.

Hast Du liebe Freunde und Familie, die Dir helfen? Einen Arzt den Du ansprechen kannst, mit Dir eine Terapeutin zu finden???

Losgehen musst DU... Du kannst Dich entscheiden, Dein Leben weiter in Angst zu verbringen. Oder DU entscheidest Dich, etwas verbessern zu wollen und f√ľrs LEBEN.

Deine Augen werden kontrolliert. Eine periphere NHA ist eine NHA ganz außen am Rand des Sichtfeldes. Auch die kann man sehen, wenn man das Auge spiegelt. Und dann behandeln.

Diabetis ist bei Dir NICHT diagnostiziert worden, so wie Du es schreibst.

Hier kann man einiges erfahren und mitlernen, ich finde das sch√∂n, aber man kommt nat√ľrlich auch immer mit der eigenen Angst in Ber√ľhrung, wenn man die Schicksale der Anderen liest.

Angst dr√ľckt Dein Immunsystem runter. Lass Dir mit Deiner Seelenangst helfen. Sonst ruderst Du hier immer weiter im Kreis.
Mach es.

Alles Liebe
Doreen

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

Dndke20222, Donnerstag, 07. April 2022, 22:38 (vor 86 Tagen) @ Doreen1974

Hallo Doreen,

ich danke dir f√ľr deine Hilfe, musste wirklich mit Tr√§nen dein Text durchlesen.
Meine Familie versteht mich nicht, weil Ich die einzige bin mit den Augenproblemen..
Ich habe leider viele periphere Netthautdegenerationen (d√ľnme Stellen) an beiden Augen und diese Schwachstellen treiben mich in den Wahnsinn, allein der Gedanke, dass Ich irgendwann eine NHA bekommen k√∂nnte, nimmt mir alles weg!

Liebe Doreen eine periphere NHA merkt man genauso wie bei einem normalen NHA? Du siehst, ich bin da immernoch total ängstlich.. wie wird dies behandelt? Hast du eine Erfahrung?
Ich w√ľnschte, ich h√§tte das alles garnicht gewusst.

Vor einem Jahr sah mein Leben ganz anders aus, war nur bei meinen Kontrolluntersuchungen beim AA.
Aber in letzter Zeit fast alle 2 Wochen, was mein Leben total einschränkt.

Du hattest mich beruhigt, dass man eine NHA heute gut behandeln kann und ich eigentlich keine Angst vor einer Erblindung haben muss, doch meine AA sagte mir es hängt davon ab, wo es sich ablöst!!! Seit dieser Aussage bin ich extrem ängstlich geworden.
Ich bin alle 3 Monate jetzt zu Kontrolle eingeplant (meine AA wollte es so) genau das macht mir auch sehr Angst.

Ich weiß nicht mehr weiter die Angst vor einer NHA ist so stark ausgepägt in mir..

Vielen lieben Dank nochmals f√ľr deine hilfreichen Worte.

Alles Gute w√ľnsche Ich dir.

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

Dndke20222, Donnerstag, 07. April 2022, 23:51 (vor 86 Tagen) @ Dndke20222

Eine periphere Netzhautablösung entsteht auch wie die normale NHA mit einem Loch/Riss oder?
Die periphere NHA har nichts mit einer NH Degeneration zu tun oder?

Liebe Gr√ľ√üe

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

Claus @, Freitag, 08. April 2022, 00:12 (vor 86 Tagen) @ Dndke20222

Bitte sorgfältig bis zum Ende lesen:

Zitat:

"Netzhautdegeneration und Netzhautlöcher

Die Netzhaut kleidet den Augapfel von innen aus. Sie nimmt das Licht, dass in das Auge f√§llt auf, verarbeitet dieses und leitet es √ľber den Sehnerv weiter an das Gehirn. Die Netzhaut liegt lose der Aderhaut auf und haftet lediglich durch sogenannte Adh√§sionskr√§fte auf dieser Unterlage an. Die einzigen festen Verwachsungen bestehen im Bereich des Sehnervens und an der √§u√üeren Netzhautzirkumferenz. Gerade an diesen peripheren Netzhautregionen kann die Netzhaut d√ľnne Stellen aufweisen, sogenannte Netzhautdegenerationen. Rei√üen diese Degenerationen ein, kommt es zu peripheren Netzhautl√∂chern, die wiederum zu Netzhautabl√∂sungen f√ľhren k√∂nnen. ¬ī
. . .
Welche Beschwerden werden verursacht?
Beschwerden, die Hinweise auf entstehende Netzhautdegenerationen bzw. -l√∂cher geben k√∂nnen, sind Blitze, die man auch bei geschlossenen Augen wahrnimmt, zunehmende "Flusen" oder "fliegende M√ľcken", die vor dem Auge schwimmen. Auch ein ‚ÄěRussregen‚Äú, zunehmende sich bewegende schwarze Punkte im Gesichtsfeld, ist ein weiteres Zeichen.

Behandlung
Netzhautdegenerationen und -löcher werden vom Augenarzt bei einer Netzhautuntersuchung (Ophthalmoskopie oder Funduskopie) bei weitgetropfter Pupille diagnostiziert. Netzhautlöcher, in manchen Fällen auch Netzhautdegenerationen werden durch eine Netzhaut- lasertherapie (Laserkoagulation) behandelt. Hierbei werden die Lochränder oder die Umgebung einer Netzhautdegeneration mit dem Laserstrahl auf der Unterlage, der Aderhaut festgeschweißt, so dass es nicht mehr zu einer Netzhautablösung kommen kann.

Personen, die zu Netzhautdegenerationen neigen, also auch Kurzsichtige sollten sich daher in regelmäßigen Abständen, die der Augenarzt festlegt, zur Untersuchung der Netzhaut bei weiter Pupille vorstellen."

Genau diese regelmässigen Untersuchungen finden bei Dir statt. Was willst Du mehr?
Katharina hat Dir bereits mehrfach geschrieben, dass eine Netzhautabl√∂sung nicht zwingend zur Blindheit f√ľhrt!!!
Wenn Du mit dieser Situation nicht zurechtkommst, suche Dir psychatrische Hilfe, wenns schneller geht, ggf. stationär.

Quelle: Universitätsklinikum Frankfurt
https://www.uni-augenklinik-frankfurt.de/patienten/auge_und_erkrankungen/krankheitsbilder/netzhautdegenerationen_und_netzhautloecher/

Gruss
Claus

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

Doreen1974 @, Siegburg NRW, Freitag, 08. April 2022, 06:56 (vor 85 Tagen) @ Dndke20222

Hallo Sibel,

war heue fr√ľh wach und hab noch mal hier reingeschaut.

Wenn ich Dich lese, muss ich an das Amselk√ľken denken, dass ich als Kind gefunden hatte, weil es aus dem Nest gefallen war.

Sein Herz schlug so rasend schnell vor Angst.

Bevor es hätte verhungern können, hätte wohl sein Herz versagt. Vor Angst.

Verstehst Du, was ich meine?

Deine Augen werden hoffentlich ein Leben lang halten, Du wirst lernen auf Warnzeichen zu achten und es dann so gut machen, wie Du kannst, Dich abzusichern.
Und mehr kannst Du nicht tun.

Momentan wird jetzt alle drei Monate geschaut.

Vielleicht ein Jahr lang, um noch mal zu sehen, ob alles stabil bleibt.

War bei mir auch so.
Und dann m√ľsst ihr einen Turnus finden, wie Deine Kontrollen laufen, denn f√ľr den Rest deines Lebens kannst Du so wie es jetzt ist wohl nicht weiter machen.

Du hast ja nichts von Augen, die ein Leben lang gut halten, wenn Du vorher am ‚ÄěAngst-Herz-Versagen‚Äú vergehst.

Gibt es bei Dir in der Familie kulturell Vorbehalte gegen eine Psychotherapie? Wird das bei Euch als unnormal oder peinlich angesehen?

Das ist wirklich nichts Schlimmes.

Wie ein Bein kann auch die Seele brechen.

Warum sollte man einen Beinbruch heilen d√ľrfen, und einen Seelenbruch unbehandelt lassen?

Bekommst Du Druck von der Familie ‚Äězu funktionieren‚Äú?

Du hast jedes Recht, Dir Hilfe gegen die Angst zu holen.

Damit Du wieder leben kannst, und Dein Leben lebenswert und freudvoll ist.

Du kannst hier weiter mitlesen, aber ich denke, solange Du die Angst nicht angehst, drehst Du Dich immer weiter im Kreis.

Deutschland hat eine gute Augenmedizin. Und eine gute Geräteausstattung. Und Augenkliniken in jeder Großstadt.
Das ist gut, Sie sind f√ľr Dich da.

Hol Dir Hilfe. Du darfst das. …und solltest es.

Die Entscheidung liegt bei Dir….

Herzlich, Doreen

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

Venus @, Freitag, 08. April 2022, 07:42 (vor 85 Tagen) @ Doreen1974

Therapeuten sind schwierig zubekommen auf die Schnelle, man muss oft lange warten. Aber es gibt Möglichkeiten, quasi akkut Hilfe zu bekommen in bestimmten Krankenhäusern etc. Google mal.

Alles Gute Dir.

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

Lavazza84 @, Montag, 11. April 2022, 20:42 (vor 82 Tagen) @ Dndke20222

Hallo,

solche Phasen kommen mir z. T. nicht unbekannt vor. Nach mehreren AA Besuchen bin ich bei dem AA meines Vertrauens geblieben. Ein Psychologe sagte mir einmal, ich solle in kritischen Momenten an die Worte und Gelassenheit meines AA denken und fragte mich auch, wem ich mehr vertraue. Einem unerfahrerem Assistenzarzt oder meinem (er ist √ľber 50).

Ich habe ihn gefragt, ob ich mit dieser NH alt werden k√∂nne, ohne, dass was passiert. Da kam ein v√∂llig selbstverst√§ndliches, √ľberzeugter "nat√ľrlich. Das ist nicht so schlimm bei Ihnen." Auch, dass er viele Betroffene wie mich hat, die werden halt regelm√§√üig kontrolliert und gut ist.

Seitdem geht's besser. Zwar haben sich die Symptome nicht ge√§ndert (massive Tr√ľbungen Bildzittern im seitlichen Augenwinkel), aber ich hoffe, dass ich Gl√ľck habe und es zumindest so bleibt. Ich denke, dass es die Vernarbungen auf der NH sind oder Nystagismus. Habe mir eine andere Baustelle vorgenommen (Abnahme, Sport, Cholesterin runter) und das hat das Augenproblem abgel√∂st (zumal die Gefahr nen Herzinfarkt zu bekommen weitaus schwerwiegender ist, da es um Leben und Tod geht).

Such dir ein gutes Hobby, was dich ablenkt. Alles gesundheitliche Training (Sport, Ernährung) trägt zu einer guten Augengesundheit bei.

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

Dndke20222, Samstag, 16. April 2022, 13:27 (vor 77 Tagen) @ Lavazza84

Hallo,

solche Phasen kommen mir z. T. nicht unbekannt vor. Nach mehreren AA Besuchen bin ich bei dem AA meines Vertrauens geblieben. Ein Psychologe sagte mir einmal, ich solle in kritischen Momenten an die Worte und Gelassenheit meines AA denken und fragte mich auch, wem ich mehr vertraue. Einem unerfahrerem Assistenzarzt oder meinem (er ist √ľber 50).

Ich habe ihn gefragt, ob ich mit dieser NH alt werden k√∂nne, ohne, dass was passiert. Da kam ein v√∂llig selbstverst√§ndliches, √ľberzeugter "nat√ľrlich. Das ist nicht so schlimm bei Ihnen." Auch, dass er viele Betroffene wie mich hat, die werden halt regelm√§√üig kontrolliert und gut ist.

Hallo,

kann ich fragen, was du du an deinen Augen hast? Also hattest du eine NhA oder wie ich Netzhautdegeneration mit Löschern, die gelasert wurden bis jetzt.
Was meintest du, als du dein Arzt gefragt, ob du mit deiner NH alt werden kannst, ohne das etwas passiert?

Mache mir gerade auch große Sorgen um diese Fragestellung.
Ich hatte zum Gl√ľck bis jetzt keine NHA, wurde mehrmals gelasert wegen L√∂schern auf beiden Augen.
Die Frage stelle Ich mir jetzt auch ob ich mit meiner Netzhaut alt werden kann?

@Lavazza84 bitte un Antwort, vielen Dank.

Alles Liebe

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

Lavazza84 @, Samstag, 16. April 2022, 13:34 (vor 77 Tagen) @ Dndke20222

Hallo,

solche Phasen kommen mir z. T. nicht unbekannt vor. Nach mehreren AA Besuchen bin ich bei dem AA meines Vertrauens geblieben. Ein Psychologe sagte mir einmal, ich solle in kritischen Momenten an die Worte und Gelassenheit meines AA denken und fragte mich auch, wem ich mehr vertraue. Einem unerfahrerem Assistenzarzt oder meinem (er ist √ľber 50).

Ich habe ihn gefragt, ob ich mit dieser NH alt werden k√∂nne, ohne, dass was passiert. Da kam ein v√∂llig selbstverst√§ndliches, √ľberzeugter "nat√ľrlich. Das ist nicht so schlimm bei Ihnen." Auch, dass er viele Betroffene wie mich hat, die werden halt regelm√§√üig kontrolliert und gut ist.


Hallo,

kann ich fragen, was du du an deinen Augen hast? Also hattest du eine NhA oder wie ich Netzhautdegeneration mit Löschern, die gelasert wurden bis jetzt.
Was meintest du, als du dein Arzt gefragt, ob du mit deiner NH alt werden kannst, ohne das etwas passiert?

Mache mir gerade auch große Sorgen um diese Fragestellung.
Ich hatte zum Gl√ľck bis jetzt keine NHA, wurde mehrmals gelasert wegen L√∂schern auf beiden Augen.
Die Frage stelle Ich mir jetzt auch ob ich mit meiner Netzhaut alt werden kann?

@Lavazza84 bitte un Antwort, vielen Dank.

Alles Liebe


Hallo!
Bei mir √§hnliches Krankheitsbild wie bei dir. D√ľnne Stellen, Pflastersteine, GKA mit Tr√ľbungen... bislang keine NHA. Verstehe deine Sorgen gut. Links habe ich 2 L√∂cher und Gitterareale und rechts 1 Loch. Diese Sachen wurden gelasert. Seitdem Lasern immer irgendwelche Erscheinungen, wie seitliches Bildzittern, Bsp. steht jmd vor mir und im Hintergrund ist ein Vorhang, dann zittert der Vorhang, was er aber nicht tut. Wenn ich ein Auge zu mache, dann nicht. Habe den Laser im Verdacht.

Mit alt werden meinte ich, ob die NH h√§lt trotz dieser auff√§lligen Stellen. Da gehen bei mir die Meinungen auseinander, v.a. einige, nicht alle junge √Ąrzte sehen das kritisch. Nur die √§lteren bzw erfahreneren sehen das nicht so eng. Daher halte ich mich an das.

Am Ende geh√∂rt Gl√ľck dazu. Au√üerdem kann man eh nix machen au√üer guter Lifestyle und Heidelbeersaft. Das hat mir bei den Photopsien/Aufleuchten geholfen. Aber wenn ich ihn weglassen, geht's wieder los.

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

Dndke20222, Samstag, 16. April 2022, 13:45 (vor 77 Tagen) @ Lavazza84

Hallo,

also verstehe Ich das richtig?
Deine Frage lautete: ob man trotz der d√ľnnen Stellen vielleicht keine NHA bekommt und so alt werden kann?
Bin da etwas ängstlich und denke jetzt direkt ans erblinden, wenn du so schreibst..

Habe sehr viele d√ľnnen Stellen auf beiden Augen.

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

Lavazza84 @, Sonntag, 17. April 2022, 03:01 (vor 77 Tagen) @ Dndke20222

Ganz genau! Der AA sagt das, trotz der d√ľnnen Stellen kann so eine NH bis ins hohe Alter halten. Es geh√∂rt auch Gl√ľck dazu! Er sagt er habe viele mit d√ľnnen Stellen. Die werden √∂fter (1 oder 2 x Jahr) kontrolliert und es h√§lt.

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

Dndke20222, Sonntag, 17. April 2022, 12:40 (vor 76 Tagen) @ Lavazza84

Ganz genau! Der AA sagt das, trotz der d√ľnnen Stellen kann so eine NH bis ins hohe Alter halten. Es geh√∂rt auch Gl√ľck dazu! Er sagt er habe viele mit d√ľnnen Stellen. Die werden √∂fter (1 oder 2 x Jahr) kontrolliert und es h√§lt.

Das freut mich wirklich zu hören.
Bei mir ist der Kontrollintervall nach Einordnung meines AUgenarztes 3 Monate.. ich bin noch sehr jung 24 Jahre alt.
Aber wenn dein erfahrener AA sagt, dass man trotz diesen d√ľnnen Stellen vllt nie eine NHA bekommt, selbst wenn man alt ist, dann bin ich auch beruhigt.
Ich merke wirklich, wie komisch Ich geworden bin..
@Lavazza84 also meintest du mit NH halten bzw dass sich die NH nicht ablöst selbst im hohen Alter?

Mit regelmäßigen Kontrollen und rechtzeitige Lasereingriff kann lebenslang hoffentlich nicht passierten. Die Angst irgendwann eine NHA zu bekommen, macht mich wirklich seelisch kaputt..

Liebe Gr√ľ√üe

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

Venus @, Sonntag, 17. April 2022, 13:04 (vor 76 Tagen) @ Dndke20222

Sag mal, willst Du uns hier eigentlich veräppeln? Es ist wirklich alles zu Deinem Problem gesagt. Du stiehlst anderen nur noch die Zeit.

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

Dndke20222, Sonntag, 17. April 2022, 13:16 (vor 76 Tagen) @ Venus

Tut mir Leid. Ich möchte auch keinen die Zeit nehmen.
Bin nur sehr verwirrt und habe sehr große Angst.

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

Dndke20222, Samstag, 16. April 2022, 14:08 (vor 77 Tagen) @ Lavazza84

Mit alt werden meinte ich, ob die NH h√§lt trotz dieser auff√§lligen Stellen. Da gehen bei mir die Meinungen auseinander, v.a. einige, nicht alle junge √Ąrzte sehen das kritisch. Nur die √§lteren bzw erfahreneren sehen das nicht so eng. Daher halte ich mich an das.

Am Ende geh√∂rt Gl√ľck dazu. Au√üerdem kann man eh nix machen au√üer guter Lifestyle und Heidelbeersaft. Das hat mir bei den Photopsien/Aufleuchten geholfen. Aber wenn ich ihn weglassen, geht's wieder los.

Selbst wenn man alt wird und regelmäßig kontrolliert wird und rechtzeitig Löscher bemerkt und diese abgesichert werden mit Laser, kann keine NHA auftreten oder? Dann hält ja auch die NH wenn man auch 80 ist..
Ich habe wirklich eine extrem große Angst.
@Lavazza84

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

Claus @, Samstag, 16. April 2022, 14:26 (vor 77 Tagen) @ Dndke20222

Da zu dieser Thematik ja nun wirklich alles(!) gesagt bzw. geschrieben wurde, was √ľberhaupt nur gesagt werden kann, stellt sich die viel wichtigere Frage:

Hast Du inzwischen einen Therapieplatz bekommen?

Gruss

Claus

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

Dndke20222, Samstag, 16. April 2022, 14:32 (vor 77 Tagen) @ Claus

Hallo,

ja habe Ich, allerdings erst im September erst einen Platz erhalten.
Ich war letzte Woche auch beim Erstgespr√§ch und die fanden mich nicht als ‚Äědringend‚Äú therapiebed√ľrftig..

Ich weiss ich brauche aufgrund meiner √Ąngste eine Therapie, aber meine Fragen und Unsicherheit kann mir kein Therapeut beantworten oder nehmen.. deshalb finde ich mich immer hier in dieser Forum um Leidengenossen meine Fragen zu stellen, weil mein genervter AA mir meine Fragen nie beantwortet!

Viele Gr√ľ√üe

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

Claus @, Samstag, 16. April 2022, 15:04 (vor 77 Tagen) @ Dndke20222

"weil mein genervter AA mir meine Fragen nie richtig beantwortet!"
Kein Wunder, wenn es die gleichen Fragen sind, die Du hier seit Wochen in das Forum stellst, kann er die Fragen nicht beantworten, weil es keine 100%tige Antwort gibt.

Ob eine Netzhaut immer h√§lt, ist "Gl√ľckssache" und kann h√∂chstens mit Hilfe der Wahrscheinlichkeitsrechnung beantwortet werden.
Die Wahrscheinlichkeit, dass sie hält ist halt gross.
Und wenn sie nicht hält, ist die Wahrscheinlichkeit sehr klein, daran zu erblinden. Mehr kann man seriös nicht sagen. Alles andere sind empathische Worte.

Gehst Du eigentlich noch aus dem Haus?
Beachte, Dir könnte auf der Strasse jederzeit ein Ziegelstein auf den Kopf fallen.
Fährst Du noch als Fahrer oder Beifahrer mit einem Auto?
Beachte, Du könntest jederzeit in einen Unfall verwickelt werden.
So k√∂nnte man noch zig andere Beispiele auff√ľhren.

Wenn Du davor keine Angst hast, weil Du diese Ereignisse als wenig wahrscheinlich betrachtest, sind Deine gesteigerten √Ąngste vor der Netzhautabl√∂sung genauso unberechtigt.
Das einzige, was f√ľr Dich sinnvoll w√§re, Dir eine passende Klinik auszusuchen, falls doch mal der Fall der F√§lle eintritt.
Da darf man auch schon mal vorher als Privatpatientin vorstellig werden, um sich eine Meinung geben zu lassen und auch um schon mal in der Patientendatei zu stehen.
Katharina empfiehlt dies auch und macht ihre Untersuchungen ebenfalls als Privatpatientin in einer Klinik. Nicht die Behandlungen!

Ich weiss jetzt aber auch, dass ich Seiten schreiben könnte, ohne dass sich was in Deiner Einstellung ändert.
Eine nahe Verwandte von mir hat vor ca. 3 Jahren den Gedanken entwickelt, an Krebs zu erkranken. Jedes k√∂rperliche Unwohlsein oder geringe Schmerzen wurden sofort mit Krebs in Verbindung gebracht. Sie hat als Mitglied der gesetzlichen Krankenkasse Unmengen an Geld f√ľr private MRT und √§hnliche Untersuchungen ausgegeben, um sofort eine Diagnose zu bekommen. Alle Untersuchungen waren nat√ľrlich negativ.
Ich wurde nachts angerufen, sie wolle nur mal reden. Am Gesundheitszustand √§nderte das nat√ľrlich nichts.

Seit 2 Jahren ist sie ambulant in psychatrischer Behandlung und man muss feststellen, es geht besser. Ziel der Behandlung ist, nicht die √Ąngste zu unterdr√ľcken oder ihre Ursache herauszufinden, sondern mit den √Ąngsten umzugehen. Das musst auch Du lernen.

Als Kind (ich bin √ľber 70)habe ich bei meiner Grossmutter folgenden Kalenderspruch am K√ľchenschrank gelesen:

“Wird's besser? Wird's schlimmer?,
fragt man alljährlich.
Aber seien wir ehrlich,
Leben ist immer lebensgef√§hrlich.‚ÄĚ

(Erich Kästner)

Ein Spruch voller Lebensweisheit. Mit den Gefahren des täglichen Lebens muss der Mensch umgehen können oder es lernen, ansonsten geht er zugrunde.

Gruss

Claus

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

Dndke20222, Samstag, 16. April 2022, 15:18 (vor 77 Tagen) @ Claus

Vielen Dank f√ľr Ihre Worte..
Allein, dass Sie ihre kostbare Zeit f√ľr mich frei nehmen, um mir bei meinen √§ngstlichen Gedanken weiterzuhelfen.
Sie haben vollkommen Recht die Angst vor einer NHA und das daran evtl mit kleinster Wahrscheinlichkeit f√ľhrende Erblindung, bringt mich auf diese Fragen und Gedanken, welches mir das Leben umso schwieriger macht.

Herr Claus, das Problem ist, dass ich noch sehr jung bin. Ich bin 24 Jahre alt und ich bin die einzige mit diesen Augenproblemen in meiner Familie. Ich m√∂chte heiraten, eine Familie gr√ľnden und reisen.
Aber alle diese W√ľnsche im leben sehen f√ľr mich unm√∂glich aus, weil Ich immer ohne Kontrolle auf die Gedanken komme, dass Ich vielleicht irgendwann nichts mehr sehen kann..

Mein AA sagte mir vor 3 Monaten als Ich gefragt habe, ob man eine NHA gut behandeln kann und dann alles so wird wie vorher auch nach OP usw., sagte er mir kalt und offen, dass es trotzdem zur Erblindung kommen kann! Seit dieser Aussage sind diese √Ąngste gestiegen, wobei ich seit 17 mit solchen Dinge k√§mpfe.
Die vorherigen Jahre, also bis zu dieser Aussage von meinem AA, bin Ich mit dieser ganzen Sache gut zurechtgekommen und war nur bei meinen Kontrolen beim AA und keine Fragen im Kopf..
Durch weitere Recherchen im Internet habe Ich dieses Forum von Katharina entdeckt und so fing es an, dass Ich hier meine Fragen stellen wollte.

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

IK, Samstag, 16. April 2022, 17:05 (vor 77 Tagen) @ Dndke20222

Hallo,
bitte lassen Sie sich unbedingt medizinisch wegen Ihrer Angstst√∂rung behandeln. Sie zeigen das klassische Krankheitsbild. Alle Fragen und diese Antworten verst√§rken Ihre Angsterkrankung. Sie sind kurz beruhigt und dann lesen Sie und es kommen weitere Fragen. Bis September k√∂nnte evtl. auch der Hausarzt z.B. medikament√∂s weiterhelfen. Sie selber sollten sofort aufh√∂ren, sich im Internet Infos √ľber die Augen zu holen. Wenn Ihre Angstgedanken kommen, dann k√∂nnen Sie z.B. Entspannungs√ľbungen machen die Angst akzeptieren und versuchen, sich abzulenken.Ich arbeite im therapeutischen Bereich und wei√ü,wie schwer man einen Platz bekommt, leider. Aber bis dahin k√∂nnen Sie sich selber z.B.auch mit B√ľchern ein bisschen selber helfen. Alles Gute

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

Dndke20222, Samstag, 16. April 2022, 21:09 (vor 77 Tagen) @ IK

Vielen Dank!

Liebe Gr√ľ√üe

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

Lavazza84 @, Sonntag, 17. April 2022, 02:54 (vor 77 Tagen) @ Dndke20222

Die NH kann sich auch dann l√∂sen, wenn du beim AA warst, er dir bescheinigt, dass alles ok ist und 5 Min. sp√§ter kann das passieren. Es gibt Leute, die kaum ein Risiko f√ľr nen Herzinfarkt haben und bekommen einen...kann auch sein, dass man vom Auto erfasst wird. Nichts ist ohne Risiko, aber die Angst bestimmen lassen ist der falsche Weg.

Aber die NH Löcher sind umstellt und somit das Risiko minimiert, dass an diesen Stellen die NH ab geht.

Und selbst wenn, du kennst die Symptome, dann ab in die nächste Augenklinik. Dann kann man operativ immer noch eingreifen. Du solltest nicht vom worst case ausgehen und das Leben von der Angst bestimmen lassen. Gesunder lifestyle tut den Augen gut.

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

nickylea @, Main-Kinzig-Kreis, Freitag, 08. April 2022, 08:47 (vor 85 Tagen) @ Dndke20222

Hallo,

Deine √Ąngste kann ich verstehen, letztendlich kann dir deine Fragen nur dein Arzt beantworten.
Er kennt dein Auge und deinen Verlauf.

Was du allerdings selbst in der Hand hast, ist der Umgang mit deiner Angst.
Ich hatte letztes Jahr eine Netzhautabl√∂sung und habe immer noch so meine Probleme. Und Angst. Mehr Angst als f√ľr mich gut ist, Angst davor was falsch zu machen in Bezug auf mein Auge, dazu noch eine andere Situation die mich zus√§tzlich belastet und aus der Bahn gehauen hat. Kaum Unterst√ľtzung und Hilfe durch meinen Partner, Au√üenstehende k√∂nnen es meistens nicht nachvollziehen.
Und ich war mutig genug mir Hilfe zu suchen.

Ja es ist schwer einen Therapeuten zu finden, ich habe aber einen Termin √ľber die kassen√§rztliche Vereinigung bekommen, mit einem Code den man √ľber die Homepage bekommt und recht zeitnah einen Termin bekommen. Allerdings hatte ich auch keinen ‚ÄěWunsch-Therapeuten‚Äú sondern war flexibel.
Nach einigen ‚ÄěKennenlernterminen‚Äú habe ich vor kurzem meine Therapie angefangen.
Es wird nicht leicht werden, aber ich bin noch jung und m√∂chte das Leben noch genie√üen und mich nicht von der Angst beherrschen lassen. Mir hilft das sehr, einfach auch mal mit jemand √ľber die √Ąngste zu reden und M√∂glichkeiten aufgezeigt zu bekommen um damit umzugehen.


Denke das ist auch f√ľr dich ein guter Weg.

Ich w√ľnsche dir alles Gute und hoffe du findest einen Weg mit deiner Angst umzugehen.

Viele Gr√ľ√üe
Nicole

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

Dndke20222, Freitag, 08. April 2022, 12:35 (vor 85 Tagen) @ nickylea

Vielen lieben Dank f√ľr die f√ľrsorgliche Unterst√ľtzung eurerseits! :)

Die Angst ist wirklich sehr groß und ich kann mit meiner Situation momentan wirklich nicht mehr klarkommen.
In meinem Kopf sind nur noch mehr Fragen entstanden, von denen Ich nicht einmal wusste, dass solche Probleme auch geben wie z.B meine n√§chste Angst periphere Netzhautabl√∂sung. Ich dachte man hat nur diese ‚Äěnormale Abl√∂sung‚Äú aber von einer peripheren Abl√∂sung wusste ich nichts und bin wirklich total beunruhigt.

Mein ehemaliger Augenarzt hat mir auch eine Psychotherapie geraten aufgrund meinen √Ąngsten, habe mich nat√ľrlich dann sofort auf die Suche gemacht. Bis jetzt hatte Ich 4 Erstgespr√§che. Leider kam es nie zu einer richtigen Therapie, weil Ich immer auf die Warteliste gesetzt wurde oder die Psychologen mir mit meiner Situation umso mehr Angst gemacht haben in dem sie bspw. sagten das meine Angst ‚Äěnormal‚Äú ist und sie an meiner Stelle auch Angst h√§tten, da es die Augen sind usw.. oder die Fragen und Folgen meines Augenleidens, welche Ich nicht einmal wei√ü und dadurch hatte Ich durch diese Sitzungen mehr Fragen und Panik, weil Ich einfach nicht wusste bzw. wei√ü, was mich mit dieser Krankheit erwartet.

Meine größte Angst ist immer noch die Erblindung und die Operationen, die mich eventuell treffen könnten.
Neben der Angst der Erblindung kommt nat√ľrlich die Angst, dass Ich kein normales Leben mehr f√ľhren kann. Ich m√∂chte heiraten und Kinder bekommen. Die Gedanken h√∂ren nicht auf!

Doreen meine Familie versteht mich und meine Probleme garnicht und sehen mich als Ihr Problemkind an, weil alle anderen ‚Äěnormal‚Äú sind. Und jedes Mal wenn ich mal gelasert werde oder allein zur Kontrolle zum AA gehe, merke Ich wie entt√§uscht sie mich anschauen, obwohl es nicht meine Schuld ist.

Ich habe mir vorgenommen nichts mehr im Internet nachzulesen. Gestern hatte Ich die Angst unter einer diabetischen Retinopathie zu leiden, obwohl mein Hausarzt nie bei mir so eine Diagnose gestellt hat (Blutbild etc).
Heute habe ich von einer peripheren NHA Angst.
Aber w√ľrde trotzdem wissen ob die periphere NHA dasselbe wie eine normale NHA, d.h mit einem Loch entstehen tut?

Danke euch allen, ihr gibt mir Mut und ich weiß, dass Ich nicht alleine bin.

Liebe Gr√ľ√üe

Kann mein Augenarzt Diabetes feststellen?

Dndke20222, Donnerstag, 07. April 2022, 14:55 (vor 86 Tagen) @ Dndke20222

Hallo,
ich bin in letzter Zeit total verwirrt und weiß nicht mehr weiter.
Hier im Forum bin Ich in letzter Zeit sehr bekannt mit meinen Fragen und √Ąngsten.
Ich bin -5 kurzsichtig und habe Netzhautdegenerationen an beiden Augen und wurde insgesamt 3 mal gelasert.
Was mich in letzter Zeit beschäftigt ist die Frage, ob meine Netzhaut so ist, weil ich eventuell eine diabetische Retinopathie entwickelt habe?
Mein Augenarzt w√ľrde mir das doch genau so mitgeben, dass Ich Diabetes habe oder?
Ich wurde auch mal von meinem Hausarzt untersucht (Blutbild und Blutzucker n√ľchtern) und kein Hinweis auf Diabetes war bekannt.

Liebe Gr√ľ√üe

Kann mein Augenarzt Diabetes feststellen?

mojoh @, Main-Kinzig-Kreis, Donnerstag, 07. April 2022, 16:42 (vor 86 Tagen) @ Dndke20222

Ein Augenarzt "kann" am Zustand der Blutgefäße im Auge sehen, ob Schäden vorliegen, wie sie durch Diabetes verursacht werden können.

F√ľr eindeutige Diagnosen ist aber Hausarzt, Internist, Diabetologe der kompetente Ansprechpartner. Nicht der Augenarzt.

mojoh

--
Verunstaltete Wörter oder Zusammenhänge sind der Autokorrektur oder meinen Augen geschuldet ;)

Kann mein Augenarzt Diabetes feststellen?

Dndke20222, Donnerstag, 07. April 2022, 17:03 (vor 86 Tagen) @ mojoh

Hallo vielen Dank f√ľr die Antwort!

Eine diabetische Retinopathie √§u√üert sich also durch ver√§nderte Blutgef√§√üe. So ein Befund w√ľrde mir mein Augenarzt doch mitgeben oder?
Veränderte Blutgefäße haben nichts mit Netzhautdegeneration zu tun hoffentlich?
Ich wurde mehrmals durch Blutentnahme untersucht und da waren die Werte normal, also eine Diabetes wurde ausgeschlossen. Bin aber total verwirrt.

Kann mein Augenarzt Diabetes feststellen?

Friedrich (NRW) @, D√ľren (NRW), Donnerstag, 07. April 2022, 18:24 (vor 86 Tagen) @ Dndke20222

Hallo,

schreibe deine Fragen bitte auf und kläre das kompetent mit deinem Augenarzt bzw. anderen Fachärzten ab.

Deine Fragen hier zu klären ist sinnlos und hilft dir nicht weiter, gerade als "Angstpatientin".

Alles Gute f√ľr dich.

Friedrich
(Forenadministrator)

--
www.sehbehinderung.info
Informationen und Adressen f√ľr Menschen die akut oder schon l√§ngere Zeit eine Ver√§nderung ihrer Augen / Sehkraft wahrnehmen.
---

Netzhautdegeneration

Dndke20222, Montag, 28. März 2022, 00:20 (vor 97 Tagen) @ Friedrich (NRW)
bearbeitet von Dndke20222, Montag, 28. März 2022, 00:59

Guten Abend,

Wie ihr mich schon von meinen vorherigen Einträgen kennt, bin Ich eine sehr ängstliche Person.
Ich bin 24 und habe Netzhautdegenerationen auf beiden Augen, d.h viele Glitzerpunkte/beete, Schneckenspuen und Pflastersteinareale an beiden Augen.
Ich bin etwa -5,5 Dioptrien kurzsichtig und wurde insgesamt 3 mal auf beiden Augen aufgrund mehreren Löschern gelasert.

Die liebe Katharina kennt mich mittlerweile auch und Ich hoffe, dass Sie meine Fragen auch nochmal beantwortet.

-Mit Netzhautdegeneration sind diese Glitzerbeete gemeint oder? Und daraus muss nicht unbedingt etwas entstehen?

-In engmaschiger Kontrolle bin ich auf der sicheren Seite oder? (Also damit man rechtzeitig auf auftretende Veränderung mit einem Laserstrahl reagieren kann, um einer NhA vorzubeugen)

-Kann man Netzhautrisse auch lasern?

-Kann man auch eine NHA OP auch mit lokaler An√§sthesie durchf√ľhren lassen?

-Ich habe Angst zu erblinden, eine behandelte NHA w√ľrde mein Augenlicht doch retten oder? (Bitte nur positive Antworten, da Angstpatientin)

Liebe Gr√ľ√üe

Netzhautdegeneration

mojoh @, Main-Kinzig-Kreis, Montag, 28. März 2022, 17:46 (vor 96 Tagen) @ Dndke20222

Hallo Dnkde,

vorab: ich bin kein Augenarzt und kann daher nur √ľber meine eigene Erfahrung oder das bisher erlangte Wissen berichten.

Netzhautdegeneration bedeutet, dass etwas mit der Netzhaut nicht in Ordnung ist und Veränderungen stattfinden oder stattgefunden haben.
Von daher könnten diese von dir genannten Glitzerbeete damit gemeint sein.

Engmaschige Kontrollen sind das Mittel der Wahl, um Ver√§nderungsprozesse festzustellen und entsprechend reagieren zu k√∂nnen. Reagieren hei√üt in diesem Zusammenhang auch, weitergehende Ma√ünahmen einzuleiten wenn es notwendig sein sollte. Solange es bei den Kontrollen bleibt, ist nichts passiert, was einen operativen oder sst. Eingriff notwendig macht. Dazu geh√∂rt auch bei Vorliegen bestimmter Krankheitsbilder der Einsatz von "Laserstrahlen". Aber das entscheiden die √Ąrzte, wenn sie bei Kontrolluntersuchungen Ungemach feststellen

Ausnahmen sind, wie dir hier an anderer Stelle schon gesagt wurde, plötzlich neu auftretende Lichtblitze, Rußregen oder eine schwarze oder graue Fläche die im Sichtfeld auftritt bzw. sich in dieses hineinschiebt. Dann sofort zum Augenarzt.

Ob man Netzhautrisse genau wie Netzhautl√∂cher lasern kann, entzieht sich meiner Kenntnis. Aus dem Bauch heraus w√ľrde ich sagen: ja, abh√§ngig von der Gr√∂√üe.
Aber im Akutfall wird ein Augenarzt sicherlich die geeignete Behandlungsmethode anwenden. Und wenn das der Laser ist, dann wird er den Laser einsetzen.

Eine Netzhaut-OP kann man bestimmt auch unter Lokalan√§sthesie vornehmen (meine Gliose-OP erfolgte so). Aber ich w√ľrde das gar nicht wollen und eine Vollnarkose vorziehen, sofern medizinische Gr√ľnde nicht dagegen sprechen.

Wie dir Katharina schon schrieb, ist die Wahrscheinlichkeit, an einer behandelten NHA zu erblinden, sehr sehr gering (und ihr auch während ihrer fast zwei Jahrzehnten langen Tätigkeit hier im Forum kein Fall bekannt).

mojoh

--
Verunstaltete Wörter oder Zusammenhänge sind der Autokorrektur oder meinen Augen geschuldet ;)

Netzhautdegeneration

Dndke20222, Montag, 28. März 2022, 19:09 (vor 96 Tagen) @ mojoh

Guten Abend,
vielen Dank f√ľr deine Antwort.
Die Aussage, dass man heutzutage unwahrscheinlich an NHA erblindet,hat mich etwas beruhigt.
Ich habe totale Angst vor einer NHA, deswegen sitze Ich alle 1-2 Wochen bei meinem Augenarzt und werde untersucht.
Meine letzte Unetersuchung war letzten Mittwoch und nun sehe ich wenn ich blinzle bzw. während ich blinzle so einen grau leuchtenden Punkt am rechten Auge (dieses Phänomen habe Ich aber seitdem ich 2014 gelasert wurde ab und zu mal aber trotzdem beunruhigt mich das nun und muss wieder zum AA)

Einige Fragen hätte Ich aber trotzdem noch:
Was meinst du mit weitergehende Maßnahmen? Also wenn ich in engmaschiger Kontrolle bin.
Heißt das, dass man neu auftretende Risse/Löscher schnell merken kann? Meintest du das?
Es kann ja auch nichts passieren oder?

Liebe Gr√ľ√üe
Dndke

Netzhautdegeneration

Venus @, Montag, 28. März 2022, 19:49 (vor 96 Tagen) @ Dndke20222

Ich wei√ü aus eigener leidvoller Erfahrung, wie sehr gesundheitliche Probleme das normale Leben beeinflussen k√∂nnen. Augen- und Herzerkrankungen sind, glaube ich, besonders gravierend, jedenfalls f√ľr mich.
Deshalb finde ich es sinnvoll, wenn Du Dir psychologischen Rat holen w√ľrdest mit der Fragestellung, wie umgehen mit solchen √Ąngsten.

Netzhautdegeneration

mojoh @, Main-Kinzig-Kreis, Montag, 28. März 2022, 20:42 (vor 96 Tagen) @ Dndke20222

Hallo,

Was meinst du mit weitergehende Maßnahmen? Also wenn ich in engmaschiger Kontrolle bin.
Heißt das, dass man neu auftretende Risse/Löscher schnell merken kann? Meintest du das?

Ja, genau das.

Es kann ja auch nichts passieren oder?

Das kann dir niemand garantieren.
Aber aller Erfahrung nach sollte sich anbahnendes Unheil bei engmaschigen Kontrollen rechtzeitig genug erkannt werden.

Aber niemand kann dir eine Garantie geben, dass dir der Augenarzt sagt, es ist alles in Ordnung und nach Verlassen der Praxis findet eine Netzhautablösung statt. Auch wenn dies genauso unwahrscheinlich ist, wie am Wochenende im Lotto zu gewinnen.

mojoh

--
Verunstaltete Wörter oder Zusammenhänge sind der Autokorrektur oder meinen Augen geschuldet ;)

Netzhautdegeneration

Dndke20222, Montag, 28. März 2022, 21:30 (vor 96 Tagen) @ mojoh

Meine Kontrollen sind alle 3 Monate verordnet.
Findest du das ist engmaschig genug?

Liebe Gr√ľ√üe

Netzhautdegeneration

mojoh @, Main-Kinzig-Kreis, Dienstag, 29. März 2022, 07:06 (vor 95 Tagen) @ Dndke20222

Meine Kontrollen sind alle 3 Monate verordnet.
Findest du das ist engmaschig genug?


Hier im Forum wird auch immer wieder von Kontrollterminen im dreimonatigen Abstand berichtet. Ich kenne es auch so. Ist wohl das √ľbliche Intervall.


mojoh

--
Verunstaltete Wörter oder Zusammenhänge sind der Autokorrektur oder meinen Augen geschuldet ;)

Netzhautdegeneration

Seestern11 @, Dienstag, 29. März 2022, 09:23 (vor 95 Tagen) @ Dndke20222

Guten Abend,
vielen Dank f√ľr deine Antwort.
Die Aussage, dass man heutzutage unwahrscheinlich an NHA erblindet,hat mich etwas beruhigt.
Ich habe totale Angst vor einer NHA, deswegen sitze Ich alle 1-2 Wochen bei meinem Augenarzt und werde untersucht.
Meine letzte Unetersuchung war letzten Mittwoch und nun sehe ich wenn ich blinzle bzw. während ich blinzle so einen grau leuchtenden Punkt am rechten Auge (dieses Phänomen habe Ich aber seitdem ich 2014 gelasert wurde ab und zu mal aber trotzdem beunruhigt mich das nun und muss wieder zum AA)

Kannst Du mir bitte mal näher beschreiben, wie dieser Punkt aussieht und noch mal berichten, was der AA dazu gesagt hat ? Sehe nämlich auch einen Fleck beim Blinzeln.


Einige Fragen hätte Ich aber trotzdem noch:
Was meinst du mit weitergehende Maßnahmen? Also wenn ich in engmaschiger Kontrolle bin.
Heißt das, dass man neu auftretende Risse/Löscher schnell merken kann? Meintest du das?
Es kann ja auch nichts passieren oder?

Liebe Gr√ľ√üe
Dndke

Netzhautdegeneration

Dndke20222, Dienstag, 29. März 2022, 11:38 (vor 95 Tagen) @ Seestern11

Hallo,
Wenn ich blinzle erscheint ein grau weißer Lichtblitz aber rundlich klein im Sichtwinkel unten eher. Der sich so von links nach rechts schnell bewegt wie ein Zug.
Oder wenn Ich im Tunnel fahr auch bei geöffneten Augen leuchtet genau diese Stelle weißlich silberlich auf im Sichwinkel.
Oder wenn ich meine Augen fest zu blinzle dann auch.
Ich sch√§me mich langsam so oft zum AA gehen zu m√ľssen.

Angst vor NHA/Erblindung -Achtung Angstpatient

Dndke20222, Mittwoch, 23. März 2022, 16:26 (vor 101 Tagen) @ Dndke20222

Hallo alle zusammen,
ich habe leider mein Passwort vergessen, deshalb musste ich mich neu registrieren.
Kurze Infos zu mir: 24 Jahre mit -5,5 Dioptrien und insgesamt auf beiden Augen gelasert aufgrund von mehreren Löchern.
Die liebe Katharina hat mir letztens meine Angst total genommen gehabt, jedoch hat mich meine Augenärztin heute total verunsichert und mir Angst zubereitet.
Nach der Pupillenerweiterung wurde ich gr√ľndlich untersucht und mir wurden wieder Glitzerbeete bzw. auch Punkte, Schneckenspuren, Pflastersteine etc. gesagt, jedoch die Stellen seien unver√§ndert und sie sieht momentan nichts auff√§lliges, also kein Loch.
Trotzdessen will die mich alle 3 Monaten sehen, was mich sehr traurig und schockiert hat, weil die Kontrollen plötzlich engmaschiger geworden sind.
Ich habe meine Augenärztin heute auch gefragt, ob eine NHA in dieser Zeit gut behandelbar ist und ich keine Angst haben muss, wenn Ich nach einem Anzeichen mich sofort kontrollieren lasse und wenn die NHA dann ab ist, man sehr gute Chancen hat das Auge gesund zu operieren.
Sie meinte nein es kommt drauf an wo es sich ablöst und sagte es passiert trotzdem das man erblindet usw. was mich mega verunsichert hat.

Liebe Katharina, wenn du das liest: Du hattest mir meine Angst komplett genommen, aber die heutige √Ąrztin hat mir ein Schrecken eingejagt.

Ich bitte jeden einzelnen hier um eine POSITIVE Erfahrung denn alles andere w√ľrde mich nur noch mehr verr√ľckt machen.

Heutzutage ist es doch wirklich unwahrscheinlich, dass man an einer NhA erblindet oder?

Liebe Gr√ľ√üe und eine sch√∂ne Woche w√ľnsche Ich euch allen.

Angst vor NHA/Erblindung -Achtung Angstpatient

Vanessa, Mittwoch, 23. März 2022, 18:58 (vor 101 Tagen) @ Dndke20222

Hallo Dndke,

eigentlich weiß ich gar nicht, ob ich dir antworten soll, da dir eigentlich schon alles gesagt wurde.

Falls es nicht gew√ľnscht wird, dann kann Katharina es ja l√∂schen.

Ich mache es jetzt trotzdem mal, weil deine Angst so groß ist und man deine Verzweiflung rausliest.

Niemand kann dir eine Diagnose stellen zu etwas, was du eventuell mal haben könntest ( Netzhautablösung).

Dass deine √Ąrztin dich alle 3 Monate zur Kontrolle vorstellig haben will, hei√üt doch nichts schlimmes.

Jetzt bestätigt sie dir, dass kein weiteres Loch da ist und soweit alles in Ordnung ist und das möchte sie alle 3 Monate kontrollieren.
F√ľr dich m√ľsste das doch eher beruhigend sein. Vielleicht macht sie das, weil sie um deine √Ąngste wei√ü?
Du bist nat√ľrlich noch sehr jung und dann ist vielleicht die Angst zu erblinden, wo man noch das ganze Leben vor sich hat, erheblich gr√∂√üer.

Wie dir hier schon geraten wurde, w√§re es vielleicht hilfreicher f√ľr dich, wenn du deine √Ąngste mit einem Facharzt besprichst. Denn diese scheinen dich schwer zu belasten.
Und langfristig kann dir die hier niemand nehmen.

Ich hatte vor gut 2 Jahren eine Netzhautablösung und diese wurde erfolgreich operiert.
Es stellte sich gar nicht die Frage, ob ich erblinde. Weder Seitens der √Ąrzte, noch ich habe mich das gefragt.

Du bist in Behandlung, nimm die Kontrolltermine wahr und sollten sich, was du sicherlich auch weißt, andere Symptome an den Augen bemerkbar machen, dann hab keine Scheu, unmittelbar einen AA aufzusuchen.

Ich w√ľnsche dir alles Gute und vorallem, dass du Hilfe bez√ľglich deiner √Ąngste findest.

LG
Vanessa

Angst vor NHA/Erblindung -Achtung Angstpatient

Dndke20222, Mittwoch, 23. März 2022, 21:08 (vor 101 Tagen) @ Vanessa
bearbeitet von Dndke20222, Mittwoch, 23. März 2022, 21:48

Hallo liebe Vanessa,
(darf ich duzen?)
vielen lieben Dank f√ľr deine Antwort.
Also bist du auch der Meinung, dass eine fr√ľhentdeckte NHA gut behandelbar ist (war ja auch bei dir so) ?
Also ist eine Erblindung bei rechtzeitiger Behandlung ausgeschlossen hoffentlich?
Ich habe echt Angst und w√ľrde echt beruhigt sein, wenn Ich nur diese beruhigende Antwort bek√§me ansonsten w√ľrde Ich mir selbst keine weiteren Gedanken mehr machen.

Ich habe hier öfter gelesen, dass man eine NHA nicht bemerken kann? :(
Aber dieser Schatten etc ist ja nicht einmalig und bleibt doch im Sichtsfeld und kann doch nicht einfach ignoriert werden ohne Panik zu kriegen?

Vielen Dank, ich kann mich nicht oft genug bedanken, dass Ich hier auf dieser Forum meine √Ąngste loswerden und so nette Leute kontaktieren kann!
Vielen Dank an Katharina, die dies uns ermöglicht hat.

Liebe Gr√ľ√üe und schonmal nochmals ein riesen Danke an positive Antworten eurerseits.

Angst vor NHA/Erblindung -Achtung Angstpatient

Vanessa, Mittwoch, 23. März 2022, 22:37 (vor 101 Tagen) @ Dndke20222

Nat√ľrlich darfst du mich duzen.:-)

Ich bin kein Arzt und kann dir daher keine Antwort darauf geben, ob eine fr√ľhzeitig erkannte Netzhautabl√∂sung gut behandelbar ist.
Und sicherlich wird sich auch niemand auf sowas festlegen lassen.
Auch √Ąrzte k√∂nnen dir keine Garantie geben, eben weil die Umst√§nde ja bei jedem unterschiedlich sind.

Man bemerkt eine NHA insofern nicht, weil sie nicht schmerzt.
Aber nat√ľrlich gibt es unter anderem die von dir genannten Anzeichen und dann sofort ab zum AA!

Gibt es nicht die Möglichkeit, dass du dir fachlich genau erklären lassen kannst, was genau bei einer NHA passiert und wie sie operiert wird? Damit dir das, wenn du das verstehst, eventuell etwas die Panik vor einer Erblindung nimmt?

Alles Gute!

LG
Vanessa

Angst vor NHA/Erblindung -Achtung Angstpatient

Dndke20222, Mittwoch, 23. März 2022, 23:02 (vor 101 Tagen) @ Vanessa

Liebe Vanessa,

Ehrlichgesaft f√ľchte Ich mich von weiteren Informationen einer NHA, weil die Angst in mir umso mehr steigen w√ľrde.

Die liebe Katharina meinte, dass man heutzutage wirklich sehr unwahrscheinlich an eine NHA erblinden kann und sie bis jetzt keine Fälle miterlebt hat, was mich sehr beruhigt hatte.

Es ist sehr lieb, dass du auf meine Fragen nett antwortest.
Du selbst hattest deine NHA sofort bemerkt gehabt oder? Und sagtest dass die Op gut verlief und du nicht an die Erblindung gedacht hast?
Wie bist du damit umgegangen ohne Angst zu haben? Oder wie gehst du momentan damit um nicht an die (im schlimmsten Falle) Erblindung zu denken?

Herzliche Gr√ľ√üe

Angst vor NHA/Erblindung -Achtung Angstpatient

Dndke20222, Donnerstag, 24. März 2022, 00:23 (vor 101 Tagen) @ Dndke20222

Liebe Katharina,
ich hoffe du (ich hoffe ich kann auch duzen) antwortest mir die nächste Zeit nochmal denn Ich hätte Fragen speziell an dich:
Du hattest eine Frage von mir beantwortet gehabt und hast geschrieben, dass du mehrere NHA hattest aber trotzdem momentan gut im Leben zurechtkommst und auch 2 Kinder hast.

Meine Frage w√§re nat√ľrlich in erster Hinsicht, wie die Kontrollen w√§hrend der Schwangerschaft verliefen und wie die Entbindung mit dieser Augenkrankheit stattfanden also ob sich die Netzhaut w√§hrend der Schwangerschaft negativ ver√§ndert hat und/oder gleich geblieben ist und man w√§hrend der Entbindung und danach eine NHA bekommt? Und wenn ja ob man diese w√§hrend der Schwangerschaft behandeln bzw operieren kann?

Zu der Frage NHA/Erblindung w√ľrde ich sehr sehr gerne trotzdem noch dein Kommentar lesen wollen.
Ich w√ľrde mich sehr freuen, wenn du mich wieder beruhigen k√∂nntest mit deinen eigenen Erfahrungen.

Herzliche Gr√ľ√üe aus dem Saarland und eine sch√∂ne Restwoche w√ľnsche Ich dir ‚ėļÔłŹ

Angst vor NHA/Erblindung -Achtung Angstpatient

Vanessa, Donnerstag, 24. März 2022, 00:56 (vor 101 Tagen) @ Dndke20222

Katharina kennt eben durch diese Selbsthilfegruppe, die sie gegr√ľndet hat, viele Netzhautpatienten und hat dadurch auch viel Erfahrung, abgesehen von ihren eigenen, die leider auch sehr fr√ľh begonnen haben.

Und eben aus ihren Erfahrungen heraus hat sie dir das ja auch geschrieben.
Ebenso hat sie viel mehr Wissen diesbez√ľglich.

Ich habe das alles nicht, sondern einfach *nur* eine Netzhautabl√∂sung vor 2 Jahren, die bis dato sehr glimpflich f√ľr mich ausgegangen ist.
Nat√ľrlich habe ich mich mittlerweile mit dieser Thematik auch bis zum Erbrechen besch√§ftigt und auch mich haben viele √Ąngste begleitet und sind teilweise noch da.

Zu deinen Fragen :
Nein, ich habe die NHA nat√ľrlich nicht sofort bemerkt.
Ich wusste doch gar nicht, was die plötzlichen Symptome in meinem Auge bedeuten. Woher denn auch?
Es hat auch etwas gedauert bis ich dann einen AA aufgesucht habe und der hat mich dann direkt in die Uniklinik √ľberwiesen.
Und ja, es ist alles sehr gut verlaufen.
Ich bin weiterhin Risikopatient, denn die NH kann sich wieder ablösen.
Aber das verbinde ich nicht mit einem *Erblinden*, sondern mit einer weiteren OP.

Aber dar√ľber mache ich mir ansonsten keine Gedanken, da ja alles in Ordnung ist.
Und das solltest du auch versuchen.
Und wenn du es nicht schaffst, dann ist auch das nicht schlimm, denn √Ąngste sind nun mal oft nicht kontrollierbar.
Aber es gibt genug Anlaufstellen, um eben diese in den Griff zu bekommen.

Alles Liebe
Vanessa

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

KAtharina ‚Ćā @, Camburg/Th√ľringen, Freitag, 08. April 2022, 13:10 (vor 85 Tagen) @ Dndke20222

Peripher heißt lediglich am Rand, im Aussenbereich. In der Peripherie eben.
Das ist nichts anderes.
Netzhautablösung ist Netzhautablösung und die meisten beginnen im Aussenbereich.

--
Liebe Gr√ľ√üe
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor√ľber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Löscher/Risse Lasern - ein lebenlang fester Halt?

Dndke, Montag, 28. Februar 2022, 17:30 (vor 124 Tagen) @ KAtharina

Hallo nochmal,
ich habe mich hier ein wenig durchgelesen und bin etwas schockiert.
Ich habe gelesen das bereits gelaserte Stellen auch eine NHA hervorrufen kann, dich mein AA sagte mir, dass die Stellen (Löscher/Risse), die gelasert worden sind fest sind und an diesen Stellen sich nicht die NHA ablösen kann.
Welches stimmt nun? Muss ich mir Sorgen machen? Habe viele Laserherden auf beiden Augen aufgrund von Löschern.

Löscher/Risse Lasern - ein lebenlang fester Halt?

Doreen1974 @, Siegburg NRW, Montag, 28. Februar 2022, 19:32 (vor 124 Tagen) @ Dndke

Hallo,

leider weiß ich nicht wie ich Dich ansprechen soll, also sag ich mal "Du".

Ich kann Deine √Ąngst sehr gut verstehen, wie alle hier...wenn man ein bisschen mitliest...bekommt man ja so einiges mit.

Leider gibt es keine Garantie, f√ľr gar nix. Aber man versucht das Beste, nach dem jeweilig aktuellen Stand des Wissens Deine Augen zu behandeln.

Auch die Geschichte des Laserns hat einen Wandel durchgemacht. Mein Arzt sagte mal so: "Es gab eine Zeit, da hat man auf alles geballert, was verdächtig aussah.
Und dann vestgestellt, dass rein statistisch, die Augen nicht weniger NH-Ablösungen hatten als vorher.

Heute ist es so, dass es eine Abwägungssache ist. Hängt manchmal auch vom jeweiligen Arzt ab, ob er vorsorglich lasert.

Ich habe auch d√ľnne Stellen.
Eine scheint besonderst vakant zu sein, aber ich habe verschiedene Meinungen eingeholt.

Letztlich vier. Uniklinik, die mein Auge rechts operiert hat, mal mitgezählt.

Dann stand es drei zu vier f√ľr Stellen beobachten, ein Arzt h√§tte sofort gelasert.

Es bleibt wichtig, dass Du Deinem Arzt vertraust, ein gutes Gef√ľhl hast, ihr zusammen arbeitet...

Wie oft bist Du denn routinemäßig beim Arzt zur Kontrolle?

Du hattest was, von momentan jeden Monat geschrieben?

Oder war das eine Akutphase??

Schönen Gruß, Doreen

Löscher/Risse Lasern - ein lebenlang fester Halt?

Sibel96, Montag, 28. Februar 2022, 19:44 (vor 124 Tagen) @ Doreen1974

Hallo Doreen,
ich wurde insgesamt 3 mal gelasert aufgrund von Löscher (Vorrahmen nannte man die) also runde Löscher die man mit dem Laser zugemacht hat.
Meine Frage wurde leider etwas missverstanden.
Die Frage lautete, ob ich an diesen gelaserten Stellen nun keine Bedenken mehr haben soll weil sich diese gelaserte Stellen nun fest verwachsen sind?

Einmal im Monat sitze ich beim Augenarzt als Notfallpatientin und habe Glitzerbeete, Glitzerpunkt und Schneckenspuren jede Menge seit ich 17 bin nun bin 24.
Wurdest du schonmal wegen eines Lochs gelasert?

Löscher/Risse Lasern - ein lebenlang fester Halt?

Doreen1974 @, Siegburg NRW, Montag, 28. Februar 2022, 20:07 (vor 124 Tagen) @ Sibel96

Hallo Sibel,

das ist ja f√ľr Euch beide schwierig, den Arzt und Dich.

Wenn Du momentan ein mal im Monat ALS NOTFALL kommst, geht es da eher um Deine Angst, denke ich, und nicht um einen Augen-Notfall, der zu behandeln ist???

Hab ich das richtig verstanden???

Dein Arzt ist dann aber sehr geduldig, scheint sehr nett zu sein.
Nur langfristig ist das ja keine Lösung.

Es ist so, dass die gelaserten Stellen, fest mit der NH verpunktet sein sollen. Aber niemand wei√ü, nat√ľrlich, ob nicht genau daneben ein Loch entsteht.


Das geht hier leider allen so, keiner kann reingucken....

Wenn Du gerade aus der Praxis raus bist kann was geschen, oder eben niemals...

Man versucht das Risiko abzuschätzen und so auch die Vorsorge an zu passen.

Nicht jede d√ľnne Stelle wird gelasert. Wenn ein Loch auftritt, muss es meist vorsorglich versorgt verden.

Wichtig ist, dass Du mit viel Rußregen in die Praxis gehst, mit Blitzen, mit Vorhang oder fest stehendem Schatten.

Und versuchst, deinem Arzt, wenn er gut ist, zu vertrauen.

Aber so wie es sich anh√∂rt, ist es f√ľr Dich bestimmt wichtig, eine Angst-Therapie zu machen.

Gibt es in Deiner Nähe eine Augenklinik? Oder Uni-Augenklinik?

Ich w√ľrd mal nachfragen, ob die Dir weiterhelfen k√∂nnen, den richtigen Therapeuten zu finden. Nicht irgendeinen, sondern jemanden, der sich mit Augenpatienten vielleicht auch auskennt.

Wenn ich mich erinnere, schrieb hier mal jemand, sie wäre in der Ambulanz bei einem Therapeuten...der sich auskennt.

War das Black? Black, fallst Du das liest....

Ich denke, Du bist noch so jung, es wäre gut, wenn Du jemanden hast, der Dich auffängt,Sibel...

Liebe Gr√ľ√üe
Doreen

Löscher/Risse Lasern - ein lebenlang fester Halt?

Sibel96, Montag, 28. Februar 2022, 20:21 (vor 124 Tagen) @ Doreen1974

Habe ich das das aber richtig verstanden? Die gelaserten Stellen sind fest und bleiben auch stabil, nat√ľrlich weiss man nicht, ob es direkt neben der gelaserten Stelle etwas bildet, aber ist das so das die gelaserten punkte sicher sind??? Das w√ľrde mich n√§mlich jetzt total beruhigen..

Mein Arzt ist leider nicht nett, er ist total genervt und beantwortet mir √ľberhaupt keine Fragen und lacht vor sicj rum. Will meine AA √§ndern, aber dieser AA ist f√ľr mich am n√§hesten, weil ich ohne Auto hingehen muss wegen den Tropfen etc.
Eine Therapie m√ľsste ich wirklich dringend machen.
Eine Netzhautablösung kann man gut operieren oder? Habe solche Angst, dass Ich erblinde :(

Löscher/Risse Lasern - ein lebenlang fester Halt?

KAtharina ‚Ćā @, Camburg/Th√ľringen, Montag, 28. Februar 2022, 20:30 (vor 124 Tagen) @ Sibel96

Ich hatte dazu schon einmal geschrieben dass man heutzutage sehr unwahrscheinlich an einer Netzhautablösung erblindet.
Die gelaserten Löcher vernarben und sind dann sicher.
3 Tage keine Bildschirmarbeit und nicht lesen.
2 Wochen kein Sport und nicht schwer heben.
Danach sollte die Heilung abgeschlossen sein.

--
Liebe Gr√ľ√üe
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor√ľber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Löscher/Risse Lasern - ein lebenlang fester Halt?

Sibel96, Montag, 28. Februar 2022, 20:32 (vor 124 Tagen) @ KAtharina

Vielen Dank!
Also die gelaserten Stellen sind fest und bleiben auch f√ľr immer stabil? Hab ich das richtig verstanden? Also kein Bedenken f√ľr gelaserte Bereiche?

Vielen lieben Dank f√ľr ihr Geduld mit mir.
Gruß
Sibel

Löscher/Risse Lasern - ein lebenlang fester Halt?

Doreen1974 @, Siegburg NRW, Montag, 28. Februar 2022, 21:01 (vor 124 Tagen) @ Sibel96
bearbeitet von Doreen1974, Montag, 28. Februar 2022, 21:05

Hallo Sibel...

(Sch√∂ner Name, h√∂rt sich t√ľrkisch an.... :-)....)

Die Laseroperationen sind gut erprobt. Dein Auge wurde mehrmals versorgt.

Trotzdem KANN es im Laufe Deines Lebens noch mal wieder zu Problemen kommen. MUSS aber nicht. Daher achte auf Ru√üregen (Blutungen im Auge) und Blitze, und Schatten, Vorhang-Gef√ľhl.

Geh gut mit Dir um, sorge f√ľr eine gute Augen-Nahrung durch gesunde Ern√§hrung.

WAS ist der Grund, warum sitzt DU JETZT so viel beim Arzt?
OH, habe gerade gelesen, in den letzen zwei Jahren, noch mal gelasert.
Aber warum JETZT?


Lieben Gruß
Doreen

Löscher/Risse Lasern - ein lebenlang fester Halt?

Sibel96, Montag, 28. Februar 2022, 21:11 (vor 124 Tagen) @ Doreen1974

Hallo Doreen,
Ich sitze jeden Monat beim Arzt, weil ich so kleine wie Gl√ľhw√ľrmschen √§hnelnde schwarze Punkte bemerke.
Meine AA untersucht mich gr√ľndlich mit der Lichtlupe und tropft, sagt dass es kein Loch gibt Gott sei Dank.
Und nein meine letzte Laserbehandlung war im 2020 im Januar am linken Augen 4 Löscher wurden da gelasert.
Also habe leider Beschwerden und renne daher deswegen zum AA und nicht weil ich nur ‚ÄěAngst‚Äú habe.

Doreen ich glaube, ich kann mich nicht gut ausdr√ľcken mit meiner Frage ich versuche es mal nochmal zu formulieren:
Die Löscher, die mit der Laserbehandlung zugemacht wurden, also genau diese behandelten Stellen sind sicher und fest oder? Da brauche ich mir keine Gedanken zu machen, dass auf bereits auf den bereits gelasert Stellen sich wieder etwas bildet? Klar wo anders auf der Netzhaut oder direkt neben der Laderheerde ist was anderes, aber ich meine wirklich gezielt die Punkte, auf denen ich gelasert worden bin, um die Löscher zu verschließen.
Ich habe auch leider wie gesagt d√ľnne Stellen Glitzerbeete/Punkte mehrere sogar, dass mein AA w√§hrend Behandlung aufz√§hlt (was mich umso mehr nerv√∂s macht).

Ja ich bin T√ľrkin :)
Dein Name ist auch sehr schön Doreen.
Wurdest du auch mal gelasert?

Liebe Gr√ľ√üe
Sibel

Löscher/Risse Lasern - ein lebenlang fester Halt?

Sibel96, Montag, 28. Februar 2022, 21:14 (vor 124 Tagen) @ Doreen1974

was ich noch erwähnen wollte.
Nein also die letzte Laserbehandlung war im Jahr 2020 und bis jetzt Gott sei Dank kein Loch, aber daf√ľr vermehrte d√ľnne Stellen auf der Netzhaut, die beobachtet und regelm√§√üig kontrolliert werden m√ľssen.

Löscher/Risse Lasern - ein lebenlang fester Halt?

Doreen1974 @, Siegburg NRW, Montag, 28. Februar 2022, 21:22 (vor 124 Tagen) @ Sibel96

Wir haben eine Standleitung....

Gut, Du wirst beobachtet, wenn etwas aktut wird, wird man es behandeln....

Versuch ein bisschen zu leben...und Dich am Leben zu freuen....

Mach Dich mit den Zeichen f√ľr akute NH-Probleme vertraut..., bleib wachsam, aber.... dann wartet das Leben auf Dich.

Wenn die Anst zu gro√ü wird. Suche Dir bitte Hilfe f√ľr Deine Seele.

Ich w√ľnsche Dir alles Gute.
Doreen

Löscher/Risse Lasern - ein lebenlang fester Halt?

Sibel96, Montag, 28. Februar 2022, 21:26 (vor 124 Tagen) @ Doreen1974

Also keine Antwort drauf, dass gelaserte Stellen sicher bleiben? :(

Löscher/Risse Lasern - ein lebenlang fester Halt?

Doreen1974 @, Siegburg NRW, Montag, 28. Februar 2022, 21:40 (vor 124 Tagen) @ Sibel96

Doch. Momentan sagt Dein Arzt, sieht alles gut aus.

Letztlich ist aber Dein Arzt daf√ľr der Ansprechpartner. Daf√ľr ist er ja AUCH da. Mit Dir Deine Unsicherheit zu besprechen. Was die Augen angeht.

Was Deine Seele angeht, ist ein Therapeut/In richtig. Damit es nicht nur dem Auge sondern auch Deinem Herzen und Deiner Seele gut geht. Und Du Lebensmut gewinnst und nach vorn schauen kannst.

Augen sind abgesichert, f√ľr weiteres immer zur Routinekontrolle.

Doreen

Löscher/Risse Lasern - ein lebenlang fester Halt?

Doreen1974 @, Siegburg NRW, Montag, 28. Februar 2022, 21:41 (vor 124 Tagen) @ Doreen1974

PS @ Katharina,

ich fand Deine Zusammenfassung schön zu lesen...hat mir auch noch mal geholfen...;-)

Löscher/Risse Lasern - ein lebenlang fester Halt?

Dndke, Montag, 28. Februar 2022, 21:43 (vor 124 Tagen) @ Doreen1974

Wurdest du auch mal gelasert Doreen?
Entschuldige ich habe dich damit auch ein wenig genervt.
Ich wollte eigentlich diese Sicherheit haben, dass die Laserheerde fest und stabil bleibt..

Löscher/Risse Lasern - ein lebenlang fester Halt?

Doreen1974 @, Siegburg NRW, Montag, 28. Februar 2022, 23:29 (vor 124 Tagen) @ Dndke
bearbeitet von Doreen1974, Montag, 28. Februar 2022, 23:38

Hallo Sibel,

Jetzt muss ich aber mal fragen, ist das hier eine Person oder ist Dndke auch noch ein Teinehmer. Oder ist das ein alter Beitrag von Dndke???

Klingt gerade als w√§ren das zwei Personen, aber irgendwie auch nicht...hm....gr√ľbel gr√ľbel...

Liebe Sibel,

es soll schon so sein, dass dort, wo Laserherde entstehen, eine Vernarbung gesetzt wird, die die Netzhaut fest mit der Aderhaut verschweißt....

Es sollte sich nichts mehr ablösen, wenn alle Löcher gut umstellt wurden und somit abgeriegelt wurden....

Die d√ľnnen Stellen scheinen in der Funduskopie wei√ü oder hell, kann sein, dass Dein Arzt das meinte mit "Glitzerbeeten"... oder eben Stellen mit ver√§nderten Netzhautzellen, die glitzern auch manchmal, man sieht diese Zellen blinken.
Das ist glaube ich, wenn ich es recht erinnere, auch bei der Diagnose von Gliose manchmal so, dass de NH-Zellen glitzern... (Das ist aber ein anderes Krankheitsbild.)

Liebe Sibel, wichtig ist, Dich nicht verr√ľckt zu machen.

Es sind ja schon einige Stellen vorsorglich befestigt worden....und Du wirst im Laufe Deines Lebens sicherlich weiter gut √ľberwacht werden.

Nur kannst Du eben ja nicht jeden Tag zum Arzt.

Geht ja nicht.

Also auf Veränderungen achten und dann hingehen....ansonsten vrsuchen ruhig zu bleiben und zu leben.

Vielleicht war es das jetzt. Das Auge kommt zur Ruhe, alles beruhigt sich, heilt langsam aus.

Oft hat man eine Akutphase und dann kommt es zur Ruhe.

Regelmäßige Kontrolle nach Absprache mit dem Arzt.

Und dann f√ľr die Seele sorgen.

Ich hänge Dir hier noch einen Link zum Verständnis an.

LG. Doreen

PS. Ja, ich bin gelasert worden, sehr großflächig. Leider ohne mein Wissen, da ich in Vollnarkose lag.

Sonst hätte ich mich lieber noch mal mit einem weiteren Arzt besprochen.

Bisher hält es. Ist jetzt 15 Monate her.

https://www.uni-augenklinik-frankfurt.de/patienten/auge_und_erkrankungen/krankheitsbilder/netzhautdegenerationen_und_netzhautloecher/

Löscher/Risse Lasern - ein lebenlang fester Halt?

mojoh @, Main-Kinzig-Kreis, Dienstag, 01. März 2022, 09:11 (vor 123 Tagen) @ Doreen1974

Hallo Doreen,

Das ist glaube ich, wenn ich es recht erinnere, auch bei der Diagnose von Gliose manchmal so, dass de NH-Zellen glitzern... (Das ist aber ein anderes Krankheitsbild.)

Nur der Vollständigkeit halber:

Ja, bei der Gliose erkennt der Augenarzt die betroffenen Areale ebenfalls an ihrem glitzern.

mojoh

--
Verunstaltete Wörter oder Zusammenhänge sind der Autokorrektur oder meinen Augen geschuldet ;)

Löscher/Risse Lasern - ein lebenlang fester Halt?

Doreen1974 @, Siegburg NRW, Dienstag, 01. März 2022, 18:08 (vor 123 Tagen) @ mojoh

Ja, bei der Gliose erkennt der Augenarzt die betroffenen Areale ebenfalls an ihrem glitzern.


Liebe Mojoh, war mir doch so, als hätte ich das bei der Recherche gelesen.... :-)

Da Du in letzter Zeit hier geschrieben hast, gehe ich davon aus, dass Du Deine Gliose-OP gut √ľberstanden hast, das Gas raus ist und Du jetzt besser und knitterfrei sehen kannst?

Hat es sich gut gebessert? Ich w√ľnsche es Dir!!

Sag mal, war das in Vollnarkose???

Liebe Gr√ľ√üe
Doreen

Löscher/Risse Lasern - ein lebenlang fester Halt?

mojoh @, Main-Kinzig-Kreis, Samstag, 05. März 2022, 14:08 (vor 119 Tagen) @ Doreen1974

Hallo Doreen,

OP soweit gut √ľberstanden, aber das Ergebnis √ľberzeugt (noch?) nicht. Kanten sind immer noch ausgefranst (als w√§re die Gliose nicht ganz verschwunden). Und leider haben sich einige dunkle Flecken hinzugesellt (Mikroskotome?). Das Sehen selbst ist auch nicht wirklich scharf.

Aber OK, die OP ist ja noch nicht lange her. Bis zu einer endg√ľltigen Bewertung braucht es sicher noch einige Zeit. Aber im Vergleich zum anderen Auge (da wurde vor einem jahr das gleiche gemacht) habe ich hier ein eher ungutes Gef√ľhl...

Und ja, die OP war in Vollnarkose (und da bin ich auch sehr froh dr√ľber).


mojoh

--
Verunstaltete Wörter oder Zusammenhänge sind der Autokorrektur oder meinen Augen geschuldet ;)

Löscher/Risse Lasern - ein lebenlang fester Halt?

Doreen1974 @, Siegburg NRW, Samstag, 05. März 2022, 17:23 (vor 119 Tagen) @ mojoh

Liebe Mojoh,

ich hoffe und w√ľnsche Dir, dass Du noch Verbesserungen erf√§hrst und sich noch mehr NH-Zellen auch erholen m√∂gen und Deine Sicht noch weiter besser wird.

Ich bin wahrlich kein Globuli-Fan, aber wer sich damit gut f√ľhlt und f√ľr sich Verbesserungen feststellt, der m√∂ge es auf jeden Fall anweden... denn was hilft, hat Recht. (Das nur am Rand, falls jemand emp√∂rt ist....)

Ich selbst habe f√ľr mich, gef√ľhlt, gute Effekte mit roten/ blauen S√§ften festgestellt.
Daher gibt es eine Portion fast täglich.

Rote Beete komplett, roh, als Smoothie-brei mit Vitamin C zusammen, (Zitrone / Orange und Bio-Ingwer mit Kurkuma) oder eben meinen Holundersaft.

Kriege auch keine Erkältung mehr. Hatte ich aber sowieso fast nie. Seit einem Schnupfen im November, nada...kein Schnuffi mehr.

Na√ľtrlich kann das nicht helfen, wo Zellen rein meachnisch eben betroffen und gesch√§digt sind, aber allen Zellen die sich noch erholen k√∂nnen oder intakt sind. Ist ein bisschen meine Bibel... :-)

Ich w√ľnsche Dir sehr, dass noch weitere Besserung eintritt und sich die Zellen noch weiter entfalten / erholen.

Herzliche Gr√ľ√üe
Doreen

Löscher/Risse Lasern - ein lebenlang fester Halt?

Pauli, Montag, 13. Juni 2022, 20:38 (vor 19 Tagen) @ Doreen1974

Jetzt muss ich mal nachfragen‚Ķhabe beidseitig gelaserte Netzhautforamen.Leider gro√ü.Immer braune Flecken im Sehbereich. 2 √Ąrzte sagten mir es k√∂nne jederzeit rei√üen bei Spannung, weil die L√∂cher ja nicht geschlossen werden beim Lasern sondern nur die Umrandung fester wird.Ich solle nicht ins Flugzeug oder aufs Fahrrad.Jetzt sagt mir mein jetziger Augenarzt ich k√∂nne alles wieder machen weil es schon lange h√§lt. Auch Kopfstand. Nun bin ich am Gr√ľbeln ob ich mich trauen soll‚Ķ

Löscher/Risse Lasern - ein lebenlang fester Halt?

Doreen1974 @, Siegburg NRW, Montag, 13. Juni 2022, 22:09 (vor 19 Tagen) @ Pauli

Hallo Pauli,

jetzt hast Du nix geschrieben, wie lange die Laserei her ist.
Dass Dir die √Ąrzte da raten in der Nachzeit nicht ins Flugzeug zu steigen, finde ich pers√∂nlich verantwortungsvoll.

Und prinzipiell ist es ja schon mal gut, dass Deine momentande √Ąrztin, das als unkompliziert einsch√§tzt.

Ist nat√ľrlich die Frage wie lang das her ist, und wie Deine generelle Augensituation ist.

Zum Kopfstand w√ľrde ich pers√∂nlich sagen: Niemals! Nicht mit vorbehandelten Augen. Halte ich pers√∂nlich wegen dem Druck f√ľr zu riskant.

Kommt ja auch drauf an, ob Du noch den Glaskörper hast, und der mechanisch an der NH zieht, wenn es doof kommt.

Ein Leben ohne Kopfstand ist sicherlich machbar und auch sinnvoll. Daf√ľr erh√∂hst Du Deine Chanchen sehend zu bleiben.

Fliegen musst Du selbst entscheiden.

Ich mache es nicht mehr, solange ich mich drum rum winden kann, das ist bei jedem Unterschiedlich.

Vielleicht holst Du Dir dazu eine weitere Meinung ein und schaust dann, wie es Dir damit geht.

Sch√∂ne Gr√ľ√üe
Doreen

Löscher/Risse Lasern - ein lebenlang fester Halt?

Pauli, Dienstag, 14. Juni 2022, 09:42 (vor 18 Tagen) @ Doreen1974

Hallo Doreen, ich bin 2013 gelasert und w√ľrde gerne eine Inversionsbank wegen meiner R√ľckenprobleme nutzen. Das ist quasi ein Kopfstand, aber nicht aus Langeweile.Zu den L√∂chern kam es wegen Kurzsichtigkeit, wurde aber zun√§chst nicht erkannt und behandelt obwohl ich alles so gesehen habe als sei es voller Ru√ü.
Mir sagten mehrere √Ąrzte kein Trampolin, Fahrrad fahren usw. und zwar dauerhaft. Daran hielt ich mich und bis jetzt ging es gut. In der Uniklinik M√ľnster sagte man mir, es k√∂nne irgendwann rei√üen schon wenn ich mich in einen Stuhl setze.
Mein Arzt jetzt meint ich k√∂nne einfach alles tun, so gro√ü seien die Ersch√ľtterungen beim Fahrrad fahren nicht, aber ich finde es leichtsinnig und werde auch nicht ins Flugzeug steigen. Danke f√ľr Deine R√ľckmeldung, hat mir geholfen mein mulmiges Gef√ľhl besser einzusch√§tzen!

Löscher/Risse Lasern - ein lebenlang fester Halt?

KAtharina ‚Ćā @, Camburg/Th√ľringen, Dienstag, 14. Juni 2022, 09:48 (vor 18 Tagen) @ Pauli

Schau zu dem Thema einfach mal auf der Website unter Verhaltensregeln nach, dort findest du die meiner Meinung nach wichtigsten Dinge zusammengefasst.

--
Liebe Gr√ľ√üe
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor√ľber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Löscher/Risse Lasern - ein lebenlang fester Halt?

Doreen1974 @, Siegburg NRW, Dienstag, 14. Juni 2022, 12:59 (vor 18 Tagen) @ KAtharina
bearbeitet von Doreen1974, Dienstag, 14. Juni 2022, 13:31

Hallo Pauli,

erst mal finde ich es schön, heute gelernt zu haben, was eine Inversionsbank ist.... somit gehe ich heute abend um diese Erkenntnis schlauer ins Bett, als ich aufgestanden bin..:-D

Medizinische Erkenntnisse sind ja nicht in allen Bereichen ein starrer Fakt und verändern sich in Teilen im Laufe der Zeit. Einige bestätgen sich und gehen als Festwissen mit ein, andere entwickeln sich immer wieder weiter.

Wenn man Dir also 2013 geraten hat, auf Radfahren und Fliegen oder Kopfstand zu verzichten, so kann es auch sein, dass es heute, gut 11 Jahre später als nicht mehr so kritisch angesehen wird.

Oder weil man Statistiken ausgewertet hat, und vielleicht die NH-Probleme in der Summe, ohne Anlass genauso hoch sind, wie die mit Anlass, also Trauma o.ä.

Und man festellt, dass rein statistisch keine Variante √ľberwiegt.

Ich kann da auch nur vermuten.

Aber nicht, weil sich die Anatomie der Augen ver√§ndert hat, sondern weil die OP-Methoden f√ľr die Behebung von Problemen m√∂glicherweise sehr viel besser oder leichter umsetzbar geworden sind, und die Netzhautproblematiken etwas den Schrecken verloren haben, weil man sie (rein statistisch) besser beheben kann....

Könnte sein.

Mir hat 2021 dann mein Prof gesagt, die NH kann auch nachts im Bett bei REM-Phase reißen, kann sowieso jederzeit sein. Kann, kann nicht...

Trotzdem unterliegen wir noch immer den Naturgesetzen.
Und die sind eben so, dass sich Fliekräfte ändern und wir als biologische Wesen, das nicht unbedingt gut kompensieren können.

Die einen Menschen mehr, andere weniger.

Fl√ľssigekeitn ver√§ndern sich unter Druck, Gewebe dehnen sich.

Jeder Mensch kann das ev. anders kompensieren.

Vorgeschädigte Augen wohl statistisch gesehen, eben weniger.

Insofern ist das wohl auch eine persönliche Risikoabwägung.

Ein Artzt sagte mir einmal, kritisch werde es bei G-Kr√§ften ab √ľber 5G /7G.

Achterbahnen haben glaube ich, 4G.

Jetpiloten fliegen nach meinem Wissen ab 7G - 9G und vielfach höhrer, die trainieren das aber aufbauend und haben keine vorgeschädigten Augen. (hoffentlich)

Aber wie gesagt, ich w√ľrde es nicht ausprobieren wollen.

Ich hab vor den Augenproblemen, wohl das gleiche Prinzip f√ľr den R√ľcken genutzt, in dem ich mich auf einen gro√üen Petziball gelegt habe und mit dem Kopf in √úberkopf Richtung Boden rollte.

Damals waren meine Augen soweit in Takt, heute wo die nat√ľrlichen Linsen fehlen und somit die Anatomie der Augen ver√§ndert ist, merke ich den Druck viel mehr und unterlasse das.
Erst heute weiß ich um die Zusammenhäng zwischen Kurzsichtigkeit, Druck, gedehnten Geweben usw.

Kopfstand schon gar nicht. Yoga-Umkehrhaltungen nicht.

Und so wie ich das sehe, soll die Inversionsbank, den Druck des Blutes wohl immer vor der Druckspitze abfangen.

Also da w√ľrd ich ja schon mal die physikalischen Werte, des Druckaufaus und- Abschwungs lesen wollen. Rein so aus Neugier...:-)

Aber will man das riskieren??? Da muss es doch R√ľck√ľbungen geben, die die Augen nict gef√§hrden.

Von den Augen und den auch physiologische Gegebenheiten hatte ich bis zu meinen Problemen auch keinen Plan.

Und bin leider auch erst danach auf dieses Forum gestoßen.

Ich w√ľnschte, ich h√§tt es vorher gewusst.

Schau also unbedingt in die Verhaltensregeln f√ľr NH-Patienten, die Kathrina hier gelistet hat.

Und dann musst Du letztlich selbst abwägen, was Du machst.

Dass Fahrradfahren als kritisch angesehen wird, habe ich selbst aber noch nicht gehört.

Ausser man betreibt Mountainbiking und rasante Abfahrten mit Ersch√ľtterungen und Sturzgefahr.

Vielleicht weiß hier noch einer der Mitschreiber, etwas zum Radfahren zu sagen.

Huch, lang geworden...seht es mir bitte nach.

Sch√∂ne Gr√ľ√üe
Doreen

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

Dndke20222, Freitag, 08. April 2022, 13:35 (vor 85 Tagen) @ KAtharina

Die Ablösung die im peripheren Bereich beginnt und rechtzeitig bemerkt wird, kann gelasert werden oder?
Also ist damit Loch oder Riss gemeint? W√ľrde mich beruhigen..

Liebe Gr√ľ√üe

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

Venus @, Freitag, 08. April 2022, 13:49 (vor 85 Tagen) @ Dndke20222

Sorry, aber so langsam f√ľhle ich mich hier von Dir vera‚Ķ

Du stellst unaufhörlich dieselben Fragen, die schon von vielen Usern und Userinnen geduldig beantwortet wurden.

Auf diese Weise verlierst Du die Glaubw√ľrdigkeit, die n√∂tig ist, um in einem solchen Forum ein wenig Halt bekommen. Man darf nicht √ľberstrapazieren, was Du aber t√§glich tust.

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

Dndke20222, Freitag, 08. April 2022, 13:55 (vor 85 Tagen) @ Venus

Tut mir Leid, dass meine Unsicherheit so r√ľberkommt.
Ich wusste nicht, dasses Arten von NHA gibt, deshalb die Angst.
Katharina schrieb soeben, dass eine NHA eine NHA ist und die meisten im peripheren beginnen.. meine Frage wäre ja nur, ob man eine im peripheren (randbereich) Ablösung auch mit einem Laser reagieren könnte..

Liebe Gr√ľ√üe

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

KAtharina ‚Ćā @, Camburg/Th√ľringen, Freitag, 08. April 2022, 14:05 (vor 85 Tagen) @ Dndke20222

Es gibt nur Netzhautablösung!
Die beginnt logischerweise wie schon heute von anderen erwähnt mit Löchern im RANDBEREICH.
Lies doch bitte einfach auf der Website nach und schau dir ein Modell vom Auge an.
Ich sehe sehr wohl deine Angst und habe da Verst√§ndnis daf√ľr, aber ich habe das Gef√ľhl hier k√∂nnen wir dir nicht weiter helfen , da deine Probleme psychisch sind und du dort Hilfe brauchst.

Mehr werde ich dazu nicht mehr zu schreiben, das Thema ist f√ľr mich damit erledigt.

Ich habe hier eine ukrainische Familie aufgenommen die √Ąngste in ganz anderen Dimensionen haben und k√ľmmere mich prim√§r erst einmal darum.

--
Liebe Gr√ľ√üe
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor√ľber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

Claus @, Freitag, 08. April 2022, 14:09 (vor 85 Tagen) @ Dndke20222

Eigentlich halte ich Dich f√ľr f√§hig, Texte zu lesen. Bist Du aber auch bereit dazu?
Daran zweifele ich langsam, denn Du stellst immer wieder die gleichen Fragen die schon zig mal beantwortet wurden.
Die Fragen nach der peripheren Netzhautabl√∂sung und deren Laserbarkeit wurde Dir bereits in meinem letzten Post sehr ausf√ľhrlich beantwortet, indem ich einen Artikel des Klinikums Frankfurt zitiert habe, der auf Laienniveau geschrieben war.

Gruss
Claus

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

Doreen1974 @, Siegburg NRW, Freitag, 08. April 2022, 14:07 (vor 85 Tagen) @ Venus
bearbeitet von Doreen1974, Freitag, 08. April 2022, 14:21

Hallo Venus,

danke f√ľr den Hinweis, dass es lange dauert, einen Teraphieplatz zu finden. Das kenne ich auch so. Mindestens ein halbes Jahr, wobei wir heute doch eher schon teilweise bei einem Jahr sind, denke ich.

Denn es kommen seit Jahren sehr viele traumatisierte Menschen zu uns, und auch jetzt kann man nur vorsichtig ahnen, was den Urainern geschehen ist, die hier aufgenommen werden.

Insofern w√ľrde ich Dir, Sibel raten, Dich langsam wirklich auf eine Warteliste setzen zu lassen, und dort auch zu bleiben.

Absagen oder abbrechen kannst Du dann immer noch.
Wenn es f√ľr dich gar nicht passt.

Dass es mit Deiner Familie nicht so rund läuft habe ich schon geahnt, aber das ist jetzt der Weg, den Du viellelcht gehen musst.

Wenn Du Dich entscheidest, aus Deiner Spirale aussteigen zu wollen....

@nicylea, Danke Nicole f√ľr Deinen Hinweis mit der Seite der Kassen√§rztlichen Vereinigung.

Das schaue ich mir auch f√ľr mich mal an.

Momentan bekomme ich meine eigene Angst ganz gut gepuffert.

Aber sollte es am Auge einen Crash oder eine √ľble Ver√§nderung geben, bin ich mit Sicheheit dann auch eine Kandidatin f√ľr eine Beratung und Stunden auf der "Couch".

Damit die Angst nicht meine Seele frisst.

Sonst bin ich ja immer gern bei √Ąrger oder Druck einfach eine Stunde am Fluss langerannt... Aber das geht ja nun nicht mehr und w√ľrde dann auch allein nicht mehr helfen.

Ich habe mit Therapie,auch im Laufe des Berufslebens √ľbrigens sehr gute Erfahrungen gemacht.

Auch im Freundeskreis.

Arzt und Patient m√ľssen nat√ľrlich auch zueinander passen.

Oh, noch was vergessen: @Nicole, was f√ľr einen Therapieansatz hat den Dein/ Deine ThrapeutIN? Verhaltensbasiert. Oder Angsl√∂send, ober gemixt?

Falls Du das sagen magst. Wenn nicht, bin ich Dir mit Sicheheit nicht bös, denn das ist ja eine sehr private Sache.

Liebe Gr√ľ√üe an alle in die Runde
Doreen

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

Venus @, Freitag, 08. April 2022, 14:23 (vor 85 Tagen) @ Doreen1974

@Doreen1974

Hi,

so ein wenig kenne ich mich mit diesem ganzen Psychokram aus. Fr√ľher war das einfacher, jemanden zu finden. Jetzt habe ich einen Termin im Sommer, gemacht im Februar, also beinahe 5 Monate. Das ist lang, wenn man eigentlich jemanden braucht und zwar sofort, so schlimm ist es aber bei mir nicht.

Mir liegt aber an dieser Stelle daran zu sagen: im Akkutfall gibt es Möglichkeit, dass einem sehr schnell geholfen wird. Da muss frau mal in der entsprechenden Region schauen, den Hausarzt z.B. fragen oder im Internet suchen.

Das Entscheidende dabei ist: man muss den Entschluß fassen, Hilfe zu suchen. Das allein ist schon eine Perspektive und eine gewisse Erleichterung.

Und ich m√∂chte auch auf die Telefonseelsorge hinweisen, die unter Umst√§nden sehr n√ľtzlich sein.

Viele Gr√ľ√üe
Venus

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

Venus @, Freitag, 08. April 2022, 14:43 (vor 85 Tagen) @ Venus
bearbeitet von Venus, Freitag, 08. April 2022, 14:46

Die Deutsche Angst-Hilfe e.V. wäre auch noch eine Adresse, bei der man eventuell Hilfe bekommen kann. Eine Webseite ist vorhanden. Vielleicht eine weitere Möglichkeit, wenn man nicht nur einen guten Augenarzt braucht, sondern auch noch eine Angsthilfe.

F√ľr mich pers√∂nlich ist es auch eine neue Erfahrung, wenn - wie bei mir - urpl√∂tzlich das Auge schw√§chelt, das jahrzehntelang ohne Murren seinen Dienst getan hat. Das kann einen schon aus der Bahn werfen.

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

Doreen1974 @, Siegburg NRW, Samstag, 09. April 2022, 11:40 (vor 84 Tagen) @ Venus
bearbeitet von Doreen1974, Samstag, 09. April 2022, 11:47

Das ist ja ein richtiger Sammelstrang geworden f√ľr die Versorgung von Augenpatienen mit dem √úberbegriff Angst.

Ich habe heute mal auf einigen Seiten bei uns in der Umgebung in den Psychiatrischen Kliniken / Ambulanz gesucht.

Ist teilweise sehr un√ľbersichtlich.

Ich w√ľrde in der Not eventuell dann auch vorschlagen, die Ambulanz einer solchen Klinik aufzusuchen f√ľr den Aktufall und dort um Hilfe, bzw. Weiterleitung an die richtige Stelle zu ersuchen.

Was mir aber nach den Beitr√§gen hier, doch zu denken gibt, ist, dass das Thema Augen und Angst/ Angst vor Erblindung / Angst ein Sozialfall zu werden / Angst, das t√§gliche Leben nicht mehr absolvieren zu k√∂nnen ---- und alles, was da auch an k√∂rperlichen Angstsymptomen mit dran h√§ngt, in den Augenmedizinischen Praxen √ľberhaupt kein Thema zu sein scheint.

Das kann nat√ľrlich nur mein pers√∂nlicher Eindruck sein, aber wie gesagt, in meiner Praxis waren sie mit der Fragestellung nach einem Angsl√∂ser-Medikament, vollig unsicher und konnten mir nicht helfen.

Als wenn das nie vorkäme.

Es scheint wirkliche keine gemeinschaftliche Verzahnung von Körperebene (Augenmedizinische Behandlung des Organs) und der seelischen Auswirkungen zu geben.
Ist so mein bisheriger Eindruck. Kann auch täuschen. Ist vielleicht auch von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich.

Wie ein blinder Fleck in der Augenmedizin, die rein auf Raparatur auf der Körperebene ausgelegt scheint.

Seele kommt da irgendwie nicht vor. (Mein Eindruck)

Und dann verursachen die von √Ąngsten geplagten Menschen Augenuntersuchungen, auf der K√∂rperebene, die m√∂glicherweise auf der Seelenebene behandelt werden m√ľssten.

Und das 2022.

Ich verabschiede mich aus diesem Strang, mir hat er viel zu denken gegeben.

Ich f√ľhle mich da auch wie ein R√§dchen im System, und hoffe, es bleibt bei mir Augenm√§√üig noch eine Weile so stabil.

Ich mag mir nicht vorstellen, mit Seelenproblemen wieder meinen damit v√∂llig √ľberforderten Hausarzt aufzuzuchen.

Bloß nicht.

Dann krieg ich wieder Globuli.

Während ich mich frage, ob das Leben so noch Sinn macht.....:-D

Liebe Gr√ľ√üe in die Runde,

Doreen

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

nickylea @, Main-Kinzig-Kreis, Samstag, 09. April 2022, 17:24 (vor 84 Tagen) @ Doreen1974

Das ist ja ein richtiger Sammelstrang geworden f√ľr die Versorgung von Augenpatienen mit dem √úberbegriff Angst.

Ich habe heute mal auf einigen Seiten bei uns in der Umgebung in den Psychiatrischen Kliniken / Ambulanz gesucht.

Ist teilweise sehr un√ľbersichtlich.

Ich w√ľrde in der Not eventuell dann auch vorschlagen, die Ambulanz einer solchen Klinik aufzusuchen f√ľr den Aktufall und dort um Hilfe, bzw. Weiterleitung an die richtige Stelle zu ersuchen.

Was mir aber nach den Beitr√§gen hier, doch zu denken gibt, ist, dass das Thema Augen und Angst/ Angst vor Erblindung / Angst ein Sozialfall zu werden / Angst, das t√§gliche Leben nicht mehr absolvieren zu k√∂nnen ---- und alles, was da auch an k√∂rperlichen Angstsymptomen mit dran h√§ngt, in den Augenmedizinischen Praxen √ľberhaupt kein Thema zu sein scheint.

Hallo Doreen,

genau das war auch mein Eindruck. Als ich bei meinem
Augenarzt nachgefragt habe, bekam ich zur Antwort das ich das nicht brauche. Die Zeit w√ľrde es besser machen.
Mein Hausarzt meinte das kann man nicht wegreden, er k√∂nnte mir Tabletten geben - aber ob das Sinn machen w√ľrde, glaubt er nicht. Dann sehe ich meine Gebilde mit rosaroten Wolken. Da fragt man sich dann echt ‚Ķ.
Die Klinik hat es letzte Woche sofort mit in den Befund aufgenommen, als ich noch ein paar Fragen beantwortet haben wollte, um meine Angst im Griff zu bekommen.

Zu deiner Frage von gestern - es wird bei mir ein Mix werden. Sie wird zum Beispiel mit mir meine √Ąngste durchspielen. Mein Verhalten soll sich √§ndern.
Ich bin guter Dinge.
Auch wenn mich vorhin beim laufen die Angst mal wieder gepackt hat, als ich auf einmal auf dem Boden beim blinzeln komische bläuliche Gebilde gesehen habe.
Nach ein paar mal mehr blinzeln war es wieder weg. Das sind so Momente die mir zu schaffen machen. Aber daran werde ich arbeiten.

Das kann nat√ľrlich nur mein pers√∂nlicher Eindruck sein, aber wie gesagt, in meiner Praxis waren sie mit der Fragestellung nach einem Angsl√∂ser-Medikament, vollig unsicher und konnten mir nicht helfen.

Als wenn das nie vorkäme.

Es scheint wirkliche keine gemeinschaftliche Verzahnung von Körperebene (Augenmedizinische Behandlung des Organs) und der seelischen Auswirkungen zu geben.
Ist so mein bisheriger Eindruck. Kann auch täuschen. Ist vielleicht auch von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich.

Wie ein blinder Fleck in der Augenmedizin, die rein auf Raparatur auf der Körperebene ausgelegt scheint.

Ja das Auge ist doch operiert und soweit okay - warum hat man damit ein Problem - so kommt man sich da manchmal bei den √Ąrzten vor.


Seele kommt da irgendwie nicht vor. (Mein Eindruck)

Und dann verursachen die von √Ąngsten geplagten Menschen Augenuntersuchungen, auf der K√∂rperebene, die m√∂glicherweise auf der Seelenebene behandelt werden m√ľssten.

Und das 2022.

Ich verabschiede mich aus diesem Strang, mir hat er viel zu denken gegeben.

Ich f√ľhle mich da auch wie ein R√§dchen im System, und hoffe, es bleibt bei mir Augenm√§√üig noch eine Weile so stabil.

Ich mag mir nicht vorstellen, mit Seelenproblemen wieder meinen damit v√∂llig √ľberforderten Hausarzt aufzuzuchen.

Bloß nicht.

Dann krieg ich wieder Globuli.

Während ich mich frage, ob das Leben so noch Sinn macht.....:-D

Liebe Gr√ľ√üe in die Runde,

Doreen

Liebe Gr√ľ√üe
Nicole

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

Doreen1974 @, Siegburg NRW, Samstag, 09. April 2022, 20:54 (vor 84 Tagen) @ nickylea
bearbeitet von Doreen1974, Samstag, 09. April 2022, 21:01

Auch wenn mich vorhin beim laufen die Angst mal wieder gepackt hat, als ich auf einmal auf dem Boden beim blinzeln komische bläuliche Gebilde gesehen habe.

Liebe Nicole,

ich hatte Dir eine Frage gestellt, daher geh√∂rt es sich f√ľr mich, Dir auch zu antworten, auch wenn der Strang ja schon recht lang ist.

Das ist wirklich gruselig, finde ich auch. Kann sich kein Arzt mit gesunden Augen vorstellen. Meiner sagte man kurz zusammenfassend:
Alle NH-Patienten haben Photopsien.

Ich w√ľrde sofort meine nat√ľrlichen stark getr√ľbten Linsen zur√ľcknehmen, wenn das ginge. Wenigstens hatte ich das ganze Geblimsel vorher nicht.

Kann man eine Meise kriegen:
Flackern, Blitzen, Blasen, Bl√§schen, Flimmern beim Blick in den Himmel, Adergeflechte im D√§mmerlicht, gr√ľnliche Flecken und wat nich all...!

Hatte das vor kurzem, als wenn man mir in schneller Folge das obere Drittel vom Bild wegzieht und dann wieder reinsetzt.
Hilfe!

Und jetzt habe ich es wohl auch schon zweimal beim schnellen Schräggucken geschafft, den Bereich zu sehen, der der abgestorbenen schwarze NH-Bereich des Loches ist, den mein Gehirn freundlicherweise wieder ins Bild reinbaut, so dass ich den nur in der Ausnahme sehe.

Nee, also Himmelgucken lieber nicht mehr so gern, das ist gruselig. Was da alles so rumfliegt...:-)
Gestern konnte ich nicht aufs Notenblatt gucken, wegen der grauen Nebelschwaden, aber heute fallen sie nicht so auf. Das versteh mal einer....

Und mit @mojoh hatte ich √ľber die Augenbrauen geschrieben, die auch sie pl√∂tzlich sehen kann.

Ich komme mir vor wie ein Uhu, richtige Eulenaugen hat man gekriegt, mit Rundumblick.

Habe heute ein Bild von Theo Waigel gesehen, der Politiker mit den Buschel-Augenbrauen.

So welche hab ich aber nicht, eher zarte, aber die Angst macht es wohl möglich, ich seh die Dinger trotzdem.

Schaffe es wohl, um die Ecke zu gucken mttlerweile...:-)

Irgendwann muss man damit klar kommen, es sind hier so viele Teilnehmer, die es SO schwer getroffen hat. Und sie geben nicht auf.

Lass es Dir gut ergehen. Tsch√ľssi.
Doreen

Was ist eine periphere Netzhautablösung?

mojoh @, Main-Kinzig-Kreis, Freitag, 08. April 2022, 13:55 (vor 85 Tagen) @ Dndke20222

Ja, so ist es.

mojoh

--
Verunstaltete Wörter oder Zusammenhänge sind der Autokorrektur oder meinen Augen geschuldet ;)

Sehen nach NHA

Dndke20222, Sonntag, 17. April 2022, 23:10 (vor 76 Tagen) @ mojoh
bearbeitet von Dndke20222, Sonntag, 17. April 2022, 23:13

Hallo guten Abend an alle,

in den letzten Wochen bin ich hier mit meinen Fragen sehr bekannt worden. Es tut mir auch total Leid, dass Ich so viele Fragen stelle.. dies wird meine letzte Frage sein.

Als Angstpatientin habe ich durch meine Haus√§rztin ein Therapieplatz gefunden und konnte auch schon mit ihr am Telefon ein Gespr√§ch f√ľhren. Seit diesem Gespr√§ch habe ich mit vorgenommen, nie mehr im Internet √ľber NHA zu recherchieren. Ich m√∂chte meine Angst √ľberwinden und normal leben.

Ich entschuldige mich nochmals vom Herzen von allen Forummitglieder und möchte hiermit eine weitere Frage stellen.

Bis jetzt habe Ich Gott sei Dank keine NHA gehabt (Viele Löscher wurden jedoch gelasert).
Symptome einer NHA sind Schatten sehen usw. das weiß ich allerdings ist die Frage, ob dieser Schatten nach einem erfolgreichen NHA-OP vollständig verschwindet oder Schäden bleiben?
Ich wei√ü, wahrscheinlich ist es vielleicht individuell aufgrund Lage und Gr√∂√üe der Abl√∂sung, dennoch w√ľrde es mich interessieren, wenn man bespielsweise sofort nach Bemerken von einem Schatten zum Klinik geht und operiert wird.
Mich w√ľrde es wirklich beruhigen, wenn Ich weiss, dass dieser Schatten nach der OP komplett verschwindet und eventuell die vorherige Sehst√§rke zu erzielen ist.

Was ich von dieser ganzen Sache mitnehmen kann, sind regelmäßige Kontrollen und beim Benerken der Symptome ganz flnik zum AA bzw. Klinik zu fahren. Bei rechtzeitiger und sofortigem Handeln, kann man wie vor der OP sehen oder?

Liebe Forummitglieder, vielen Dank f√ľr eure Geduld mit mir!

Sch√∂nes Wochenende w√ľnsche Ich euch allen.

Liebe Gr√ľ√üe

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum