Kennt das jemand?

Sonja, Dienstag, 18. Oktober 2022, 23:20 (vor 44 Tagen)

Schlafe vorm Fernseher ein, werde wach und sehe beim Blick auf die wei√üe Wand (f√ľr ca. 1 Sekunde) ein graues Gebilde. Sieht √§hnlich aus wie ein Wurm. Aber immer verschieden. Verschwindet dann sofort und bleibt auch weg. Bei geschlossenen Augen sehe ich nichts besonderes.
Was könnte das sein? Optisches Phänomen?

Kennt das jemand?

KAtharina ‚Ćā @, Camburg/Th√ľringen, Dienstag, 18. Oktober 2022, 23:32 (vor 44 Tagen) @ Sonja

Tr√ľbung des Glask√∂rpers?

--
Liebe Gr√ľ√üe
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor√ľber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Kennt das jemand?

Sonja, Dienstag, 18. Oktober 2022, 23:44 (vor 44 Tagen) @ KAtharina

Hm, vielleicht. Tags√ľber seh ich das nicht.

Kennt das jemand?

Michael74 @, Rheinland-Pfalz, Samstag, 22. Oktober 2022, 11:28 (vor 40 Tagen) @ Sonja

Hallo Sonja,

ich kenne dieses Symptom auch. Wenn ich so vor dem TV anfange, einzudösen, und die Augen plötzlich wieder aufmache, sehe auch ich oft solche dunkle Flecken/Schatten oder wie man es nennen soll. Kurze Zeit später verschwindet es und ich sehe ganz normal.

Ehrlich gesagt bin ich anfangs auch sehr erschrocken, habe aber meinem Arzt nichts davon erzählt. Ich hatte seit meiner Netzhaut-OP auch sehr viele andere Erscheinungen beim Lidschlag etc., welche auch nur kurz sichtbar waren - bei dienen Phänomenen sagte mein Arzt auch nicht viel dazu. Also wenn du einen Arzt hast, der eine Idee hat, woher das kommt, poste es bitte mal.

Ich selbst habe den Eindruck, dass meine Netzhaut evtl. im schläfrigen Zustand etwas verzögert auf den plötzlichen Lichteinfall reagiert. Ich bin seit der OP auch sehr lichtempfindlich, habe öfter ein Nachflimmern von Lichtquellen und Photopsien.

Viele Gr√ľ√üe

Michael

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum