GdB

Black @, Rhein-Lahn-Kreis, Dienstag, 18. Juli 2017, 09:00 (vor 148 Tagen) @ Martschu

Im Grunde genommen hast du ja nichts zu verlieren, sprich:; mehr als abgelehnt werden kannst du nicht.

Es ist wichtig, dass du zu deinen anderen Leiden versierte Fach√§rzte hast, die das ausreichend dokumentiert haben. Den Antrag f√ľr den GdB gibts online beim Versorgungsamt deiner Stadt/Kreis (Google), den f√ľllst du aus, schickst ihn hin, den Rest erledigen die.

In meinem Fall hat es ein halbes Jahr gdauert, aber da der Bescheid komischerweise direkt nach meiner Nachfrage dann doch noch eingeflattert kam, denke ich, dass sie mich vergessen hatten ;)

Es z√§hlt ohnehin nur das am schwersten wiegende Leiden. Wenn du jetzt - keine Ahnung- massive R√ľckenprobleme h√§ttest und die mit 30 beziffert werden und deine Augenproblematik beispielsweise nur mit 20, f√§llt die Augenproblematik komplett raus. Die einzelnen Grade werden nicht addiert.

Mit den 20% auf einem Auge f√§llst du vermutlich noch unter dir funktionell Ein√§ugigen. Ich habe f√ľr mein Sehproblem einen GdB von 20 anerkannt bekommen, eine andere Sache schlug mit 40 zu Buche, ergo hab ich jetzt einen GdB von 40.

Damit kann man nicht so wahnsinnig viel anfangen, aber f√ľr meine Jobsuche k√∂nnte es das Z√ľnglein an der Waage sein, weil man auch mit GdB 30 und 40 u.U. Schwerbehinderten gleichgestellt werden kann. Also versuchs, viel Erfolg!

Gruß, Black

--
wieder online:
nigrasblog.wordpress.com


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum