Motorradfahren und Erschütterungen? Hat jemand Erfahrungen?

Claus @, Mittwoch, 09. August 2017, 18:50 (vor 70 Tagen) @ Dr.Block

Hey Doc,
das Risiko des Motorradfahrens wird davon abhängen, was und wo Du fährst.
Es ist ein Unterschied, ob Du Gelände oder Asphalt unter die Räder nimmst. Genauso wird es eine Rolle spielen, ob Du eine zweizylindrige Harley oder einen vierzylindrigen Reiskocher fährst.
Wie so oft im Leben, es kommt darauf an.
Persönlich fahre ich seit meiner OP vor 11 Jahren problemlos meinen vierzylindrigen Tourer.
Und das Radfahren? Solange Du nicht mit einem Mountenbike über Stock und Stein gehst, sehe ich da auch keine Probleme.
Generell liegt das Problem nicht in der Ausübung dieser Freizeitaktivitäten, sondern im Risiko eines Unfalls. Den sollte man vemeiden.
Die Linke zum Gruss
Claus


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum