Schmerzen nach PPV

Doro65 @, 57641, Montag, 13. August 2018, 07:14 (vor 7 Tagen)

Hallo zusammen,

heute wende ich mich auch mal mit einer Frage an euch. Wie in meinem Erfahrungsbericht geschrieben, hatte ich eine Netzhautablösung, OP am 30.07. mit PPV, Gas und Kryo. Bis auf ein matschig aussehendes Auge hatte ich eigentlich nach der OP gar keine Schmerzen.

Seit letzter Woche nun, die OP war da ca. 1,5 Wochen her, habe ich zunehmend Schmerzen, die sich vom Jochbein aus √ľber das Auge (insb. bei Augenbewegungen) bis zum Kopf ziehen. Diese werden teileweise so stark, dass ich denke, meine ganze linke Gesichtsh√§lfte geh√∂rt nicht zu mir.

Mein letzter Kontrolltermin war letzte Woche Donnerstag, ich hab das Problem geschildert, meine A√Ą meinte aber, das w√§re normal zum jetzigen Zeitpunkt. Den n√§chsten Kontrolltermin setzte sie erst wieder in zwei Wochen an (finde den Zeitraum recht lang daf√ľr,dass die OP heute erst zwei Wochen her ist, oder t√§usche ich mich da?)

Was mich verunsichert ist die Tatsache, dass ich erstmal 1,5 Wochen so gut wie gar keine Schmerzen hatte und jetzt schon mit Kopfschmerzen wach werde morgens.

Gas ist √ľbrigens f√ľr mein Empfinden zur H√§lfte weg, d.h. ich sehe die Gasblase ca. in der H√§lfte meines Auges.

Ich wei√ü, dass es keine Ferndiagnosen gibt, aber evtl. hat ja der Eine oder Andere √§hnliche Erfahrungen gemacht oder hat Tipps, woran das liegen k√∂nnte. Meine A√Ą redet so gut wie gar nicht.

Es gr√ľ√üt euch

Doro


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum