Nachstar OP mithilfe YAG Laser

Gerd_87700 @, Memmingen, Donnerstag, 21. November 2019, 10:30 (vor 21 Tagen)

Hallo zusammen,
nach einer Nachstar OP mithilfe eines YAG Lasers war mir zunächst ein beträchtlich großes schwebendes Teilchen (Ablagerung) im Sichtfeld verblieben. Circa 1 1/2 Jahre später ist - Gott sei Dank - diese Ablagerung plötzlich verschwunden.
Dies als allgemeine Info zur Einschätzung der Notwendigkeit einer eventuell weiteren Nachstar OP.

frohen Gruss
Gerd


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum