Nach der Spritze ist vor der Spritze?

michaelb, Sonntag, 08. Januar 2017, 19:16 (vor 316 Tagen)

Hallo,

bezugnehmend auf meinen Beitrag weiter unten m├Âchte ich den aktuellen Stand mitteilen.

Am Dienstag habe ich nun meine Spritze bekommen. Erste Erfolge machen sich nun bemerkbar. Ich kann im Nahbereich wieder sehr kleine Schrift lesen, die ich vor einer Woche nicht lesen konnte. In der Ferne ist es noch nicht so super.

Im Auge ist wohl noch Fl├╝ssigkeit. Der Nebel ist noch da, wenn auch scheinbar d├╝nner. Wenn ich morgens aufwache, ist der zentrale Sehbereich in der ersten Sekunde schwarz.
Hier stellt sich die Frage, ob sich das noch legt.

Gr├╝├če Michael

Nach der Spritze ist vor der Spritze?

Black @, Rhein-Lahn-Kreis, Sonntag, 08. Januar 2017, 19:34 (vor 316 Tagen) @ michaelb

Meiner Erfahrung nach ja.

Gru├č, Black

Nach der Spritze ist vor der Spritze?

michaelb, Montag, 09. Januar 2017, 11:06 (vor 315 Tagen) @ Black
bearbeitet von michaelb, Montag, 09. Januar 2017, 11:12

Zeitweise habe ich auch das Gef├╝hl, es wird schlimmer. So habe ich wieder rollende Lichterscheinungen, was ja ein Symptom f├╝r eine abgehobene Netzhaut sein kann. Wann setzt denn die volle Wirkung der Spritze ein?

Nach der Spritze ist vor der Spritze?

Black @, Rhein-Lahn-Kreis, Montag, 09. Januar 2017, 11:48 (vor 315 Tagen) @ michaelb

So habe ich wieder rollende Lichterscheinungen, was ja ein Symptom f├╝r eine abgehobene Netzhaut sein kann.

Rollende Photopsien habe ich seit rund 15 Jahren. Auf dem rechten Auge, das zentral gesch├Ądigt ist. Auch viele andere Netzhautgesch├Ądigte berichten ├╝ber dieses Ph├Ąnomen, ohne, dass es zu irgendwelchen dramatischen Folgen kam.

Nach den Injektionen habe ich auch immer das Gef├╝hl, dass es im Auge heftig arbeitet. Manchmal kommen sogar noch neue, kleinere Gef├Ą├črupturen dazu. Unter dem Aspekt, wie Lucentis arbeitet, ist das jedoch nicht so au├čergew├Âhnlich.

Wann setzt denn die volle Wirkung der Spritze ein?

Lucentis sagt man eine Wirkungsdauer von ca. 4 Wochen nach, was jedoch nicht hei├čt, dass der Heilungsprozess danach zum Stillstand kommt. Statt "voller Wirkung" w├╝rde ich daher von "sukzessiver Beruhigung" bzw. Verbesserung sprechen. Lucentis eliminiert ja nur die maroden/kaputten Gef├Ą├če, den Fl├╝ssigkeitsabbau mu├č das Auge alleine hinkriegen, und das dauert nun mal seine Zeit. Bei mir ist es meistens nach maximal 8 Wochen wieder ok, h├Ąufiger auch fr├╝her. Aber das ist eben individuell unterschiedlich.

Gru├č, Black

Nach der Spritze ist vor der Spritze?

michaelb, Dienstag, 10. Januar 2017, 19:29 (vor 314 Tagen) @ Black

Der Nenel im Auge wird immer l├Âchriger. Danke f├╝r die Auskunft.

Nach der Spritze ist vor der Spritze?

michaelb, Montag, 16. Januar 2017, 23:08 (vor 308 Tagen) @ michaelb

Die Spritze ist jetzt 2 Wochen her. Momentan scheint sich keine Verbesserung mehr einzustellen. Meine Erfahrungen der ersten Spritze waren weitaus positiver. Hier hat sich bereits nach wenigen Tagen eine deutliche Besserung gezeigt. Ich h├Ątte hier, ehrlich gesagt, mehr erwartet, zumal ich zweieinhalb Wochen vor der Behandlung noch keine Visusverschlechterung hatte. Diese haben sich erst bei der Untersuchung kurz vor der Spritze gezeigt.

Ist es m├Âglich, dass die Art des Spritzens einen Einfluss auf die "Heilung" hat? Bei meinen ersten Spritzen war das Procedere anders. Ich sollte damals nach unten links und nicht direkt in die OP-Lampe schauen. Das Medikament wurde offensichtlich anders injiziert, zumal ich es diesmal gesehen habe. Kann es sein, dass der Wirkstoff dadurch l├Ąnger zum Wirkort braucht?

Nach der Spritze ist vor der Spritze?

Ralph452 @, Dienstag, 17. Januar 2017, 15:53 (vor 307 Tagen) @ michaelb

hallo michaelb,

Da ich schon einige Spritzen verabreicht bekommen habe ,w├╝rde ich dir raten , hab noch ein wenig Geduld , da die ├ärzte immer wieder bei Injektion sagen ,das man erst nach sechs Wochen von einem Ergebnis sprechen kann, daher werden auch die Spritzen in der Regel in sechsw├Âchigen Abst├Ąnden injiziert.

Gruss aus Saarbr├╝cken Ralph452

Nach der Spritze ist vor der Spritze?

michaelb, Donnerstag, 19. Januar 2017, 08:13 (vor 305 Tagen) @ Ralph452

Dann istvwohl wirklich Geduld n├Âtig. Dabei wollte ich mich nicht mehr untercDruck setzen.

Nach der Spritze ist vor der Spritze?

Black @, Rhein-Lahn-Kreis, Donnerstag, 19. Januar 2017, 10:14 (vor 305 Tagen) @ michaelb

Dabei wollte ich mich nicht mehr untercDruck setzen.

Manche Leute schaffen es sogar, sich damit unter Druck zu setzen, in dem sie sich sagen, dass sie sich NICHT unter Druck setzen wollen.... Versuch doch mal, deinen Focus auf andere Dinge zu richten. Das Leben besteht doch nicht nur aus Augenproblemen, die im Begriff sind, sich zu bessern...

Nach der Spritze ist vor der Spritze?

Black @, Rhein-Lahn-Kreis, Dienstag, 17. Januar 2017, 17:27 (vor 307 Tagen) @ michaelb

Die Art des Spritzens... :-D Es gibt nur die eine. Es ist in jedem Fall eine pars plana Injektion und der Wirkstoff gelangt von dort direkt ohne Umwege in den Glask├Ârper. Ob die nun oben rechts oder unten links injiziert wird, ist v├Âllig egal.

Die pars plana ist ein sehr kleiner Bereich rund um die Iris, in denen kein Netzhautgewebe vorhanden ist. Nur dort kann ├╝berhaupt gefahrlos injiziert werden, weil weiter au├čen sonst direkt in die Netzhaut gestochen werden w├╝rde und diese somit verletzt. Je nach Technik des Arztes bevorzugt der eine oben links, der andere unten rechts, oder unten links oder oben rechts, der eine arbeitet mit OP-Mikroskop, der andere ohne... es gibt verschiedene Geschmacksrichtungen, die aber immer zum selben Ziel f├╝hren. Und bevor jetzt die n├Ąchste Frage aufkommt: Du kannst sicher sein, dass die pars plana in deinem Fall zielsicher getroffen wurde, denn wenn die Netzhaut Schaden genommen h├Ątte, h├Ąttest du es als erster gemerkt ;-)

Ich sehe es wie Ralph und hatte es auch schon in meinem Posting vor einigen Tagen geschrieben: hab mal ein bi├čchen mehr Geduld. Zwei Wochen sind noch gar nichts. Und eine Verbesserung hast du ja trotzdem schon festgestellt, also w├╝rde ich das jetzt nicht so relativieren (es sei denn, du hast Spa├č an schlechter Laune). Das Gras w├Ąchst nun mal auch nicht schneller, wenn man dran zieht.

Gru├č, Black

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum