Retinal Vaskulitis - Grunderkrankung?

DerSteff, Donnerstag, 29. Juni 2017, 16:51 (vor 86 Tagen)

Hallo zusammen,

vor nun fast einem Jahr bekam ich die Diagnose Retinale Vaskulitis.
Zur Zeit nehme ich Cortison gegen die Beschwerden, da angeblich alle Grunderkrankungen wie TBC, Borreliose, Rheuma ausgeschlossen wurden und mein Arzt nun von einer Autoimmunerkrankung ausgeht.

Leider vertrage ich die Cortisontabletten (nehme sie nun seit 10 Monaten fast ohne Unterbrechung durchgegehnd) nicht gut. Dass die Nebenwirkungen groß sind ist ja bekannt.

Ich hatte die Hoffnung hier vielleicht Leute mit √§hnlicher Erfahrung zu finden, die am Ende doch ein Ursache f√ľr die Erkrankung finden konnten, die sie dann bek√§mpfen konnten ohne nur die Symptome und Beschwerden gering zu halten.

Vielen Dank!

Retinal Vaskulitis - Grunderkrankung?

DerSteff, Mittwoch, 19. Juli 2017, 15:18 (vor 66 Tagen) @ DerSteff

Hallo zusammen,

vor nun fast einem Jahr bekam ich die Diagnose Retinale Vaskulitis.
Zur Zeit nehme ich Cortison gegen die Beschwerden, da angeblich alle Grunderkrankungen wie TBC, Borreliose, Rheuma ausgeschlossen wurden und mein Arzt nun von einer Autoimmunerkrankung ausgeht.

Leider vertrage ich die Cortisontabletten (nehme sie nun seit 10 Monaten fast ohne Unterbrechung durchgegehnd) nicht gut. Dass die Nebenwirkungen groß sind ist ja bekannt.

Ich hatte die Hoffnung hier vielleicht Leute mit √§hnlicher Erfahrung zu finden, die am Ende doch ein Ursache f√ľr die Erkrankung finden konnten, die sie dann bek√§mpfen konnten ohne nur die Symptome und Beschwerden gering zu halten.

Vielen Dank!

ich gebe die Hoffnung nicht auf, vielleicht meldet sich ja noch wer der ähnliche Erfahrungen gemacht hat :-) Und in der Zwischenzeit bin ich stiller Mitleser im Forum :-D

Retinal Vaskulitis - Grunderkrankung?

Chrissie @, Freitag, 21. Juli 2017, 06:07 (vor 64 Tagen) @ DerSteff

Hallo,

erst mal ne Frage vorweg, Rheuma ist doch auch eine Immunerkrankung. Egal. Momentan durchlaufe ich eine Odyssee an Untersuchungen, weil ein Teil meiner Augenprobleme möglicherweise mit einer bzw. zwei Autoimmunerkrankung zusammenhängen.

Und laut Aussage der √Ąrzte kann dann tats√§chlich die Bek√§mpfung der Grundkrankheit die Symptome bessern und vielleicht die weitere Verschlechterung teilweise aufhalten. Allerdings nur "kann und teilweise" und schon entstandener Schaden nicht repariert werden.

Bei meinen m√∂glichen Krankheiten wird begleitend zu anderen Medikamenten auch Kortison eingesetzt und damit w√§re ich dann wohl in etwa da wo du w√§rst. Ich bin mir manchmal gar nicht so sicher ob ich das will. Gef√ľhlt geht es mir mit den Kortisonimplantaten im Auge ganz gut. Zumindest den Augen.


LG

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum