Netzhautprobleme durch Kurzsichtigkeit

Choulie, Mittwoch, 13. September 2017, 17:29 (vor 89 Tagen)

Hallo Zusammen,

ich bin neu hier und hoffe, dass ich Menschen finde denen es ├Ąhnlich geht und mir evtl. helfen k├Ânnen oder zumindest hoffe, dass ich mit meinem Problem nicht allein bin. Leider bin ich unabh├Ąngig von meinem Augenproblem, worauf ich gleich noch eingehen werde, Angstpatientin. Ich habe also seit 8 Jahren eine Angst- und Panikst├Ârung, die mein Leben in vielen Dingen erschwert. Trotz allem bin ich tapfer, gehe meinen Weg und lass mich nicht h├Ąngen.

Nun zu meinem Problem:
Ich bin heute 31 Jahre alt. Vor etwa 5 Jahren musste ich das erste mal am linken Auge gelasert werden, da man eine "d├╝nne Stelle" entdeckt hat.
Das zweite mal wurde ich am rechten Auge dieses Jahr gelasert, da man ein ganz kleines Loch entdeckt hat und au├čerdem erneut diesen Montag am linken Auge weil da eine etwas gr├Â├čere "Schneckenspur" mit einigen d├╝nnen Stellen ist.
Meine Werte sind -2.75 links und -2.5 rechts

Ich wei├č nicht wie ich es am besten beschreiben soll aber ich habe wirklich unglaublich schlimme Angst davor, dass ich blind werden k├Ânnte. Meine Augen├Ąrztin ist wirklich super klasse und sie sagt immer das das nun abgeriegelt ist und nichts mehr passieren kann.

Wem geht es ├Ąhnlich? Ich sitze mal wieder vor meinem PC und weine bitterlich weil ich v├Âllig verzweifelt bin und Angst habe, dass das schlimmste eintreffen k├Ânnte. Ich f├╝hl mich sehr alleine und ungl├╝cklich obwohl ich einen tollen Partner habe, mein Masterstudium bald beendet hab (welches ich sp├Ąt angefangen hab) und eigentlich ein sehr offenes herzliches Wesen bin. Aber mit dieser Augensache bin ich einfach in einem ganz tiefen Loch... :-(

Netzhautprobleme durch Kurzsichtigkeit

KAtharina Ôîé @, Camburg/Th├╝ringen, Mittwoch, 13. September 2017, 17:37 (vor 89 Tagen) @ Choulie

Willkommen Choulie,

selbst wenn wir hier alle Dir sagen, wie Deine Augen├Ąrztin auch, dass Du an so etwas nicht erblinden wirst, wird dies Deine Angst wohl kaum lindern.

Ich kann Dir nur eine Therapie empfehlen, falls Du diese nach der Zeit nicht schon sowieso machst.
Ich kenne Angst- und Panikst├Ârungen von mir, und wei├č daher, dass man diese in den Griff bekommen kann.
Da Du selbst sagst, Du bist ein positiver Mensch, schaffst Du das ganz sicher!

--
Liebe Gr├╝├če
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor├╝ber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Netzhautprobleme durch Kurzsichtigkeit

Choulie, Mittwoch, 13. September 2017, 17:47 (vor 89 Tagen) @ KAtharina

Liebe KAtharina,

meinen allerherzlichsten Dank f├╝r deine so schnelle Antwort! Du wei├čt ja gar nicht wie sehr du mir gerade damit hilfst.

Wie hast du deine Angst- und Panikst├Ârung in den Griff bekommen?

Sagst du das denn auch? Also dass man daran nicht erblinden kann? Solange man brav zu seinen Kontrollen geht?! Ich w├╝rde das einfach auch gern von jemand anderem h├Âren.

Mach ich mir ernsthaft zu viele Sorgen?

Ganz liebe Gr├╝├če
Choulie

Netzhautprobleme durch Kurzsichtigkeit

KAtharina Ôîé @, Camburg/Th├╝ringen, Mittwoch, 13. September 2017, 18:22 (vor 89 Tagen) @ Choulie

Ich sage das auch ;-)

Hast du noch nie eine Verhaltenstherapie in Betracht gezogen?

--
Liebe Gr├╝├če
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor├╝ber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Netzhautprobleme durch Kurzsichtigkeit

Black @, Rhein-Lahn-Kreis, Mittwoch, 13. September 2017, 19:18 (vor 89 Tagen) @ KAtharina

Im Leben ist nichts in Stein gemei├čelt. Es k├Ânnen einem tagt├Ąglich schlimme Sachen passieren. Wenn es danach ginge, d├╝rfte man gar nicht mehr aus dem Haus gehen, geschweige denn sein Bett verlassen. Und selbst dort lauert nach einer Weile die Thrombose, denn man mu├č sich bewegen ;) Also, was tun? Am besten im Hier und Jetzt leben. Angstmachende Gedanken zwar zu-, aber weiterziehen lassen. All das lernt man tats├Ąchlich in einer Verhaltenstherapie. Die Hauptarbeit daf├╝r liegt dennoch bei dir selbst, der/die TherapeutIn kann dir nur Werkzeuge ans Herz legen. Also die Bereitschaft zur Ver├Ąnderung mu├č bei dir selbst liegen. Aber es ist lohnenswerter als ein Leben in Angst. Aus Erfahrung wei├č ich, dass sich solche ├ängste schnell verselbst├Ąndigen k├Ânnen. Also wenn du merkst, dass Angst zunehmend dein Leben beherrscht (ein Indikator daf├╝r w├Ąre, dass du trotz regelm├Ą├čiger Kontrollen und der R├╝ckversicherung durch den Arzt zunehmend das Gef├╝hl hast, es wurde was ├╝bersehen und ein ├ärztehopping beginnt), solltest du dir wirklich schnell Hilfe suchen.

Gru├č, Black

--
wieder online:
nigrasblog.wordpress.com

Netzhautprobleme durch Kurzsichtigkeit

Choulie, Mittwoch, 13. September 2017, 20:52 (vor 89 Tagen) @ KAtharina

Das hilft mir irgendwie!
F├╝r mich ist nur nicht verst├Ąndlich was passiert wenn das immer so weiter geht. Wird dann immer wieder neu gelasert? Stabilisiert sich das irgendwann? Oder gibt es eine Grenze wo man nicht mehr Lasern kann?

Eine Verhaltenstherapie hab ich noch nie ausprobiert. Aber da bin ich mittlerweile dran, eine(n) Therapeuthen/in zu finden. Habe etliche andere Dinge versucht. Psychotherapie (analytische und tiefenpsychologische), s├Ąmtliche Heilpraktiker, Kliniken etc.

Netzhautprobleme durch Kurzsichtigkeit

Wolfram (DD) @, Dresden, Mittwoch, 13. September 2017, 22:51 (vor 89 Tagen) @ Choulie

Guten Abend, Choulie,

Mir hilft in solchen Situationen nur Logik. Eine vielleicht andere Art der "Verhaltenstherapie".
Ich gebe auch zu, da├č ich es manchmal allein nicht schaffe. Dann brauche ich auch Hilfe.

Immer wird das nicht so weitergehen! Irgendwann stabilisiert es sich.
Wenn wieder d├╝nne Stellen oder Risse auftreten, wird man nat├╝rlich wieder eingreifen (m├╝ssen) und diese Stellen abriegeln.
Damit werden aber zwangsl├Ąufig die gef├Ąhrdeten Areale kleiner; und damit die "Zugkr├Ąfte" geringer.
Wenn man so will, eine reine Platzfrage.

Wie es Deine Ärztin gesagt hat. Vertraue ihr.
Und wenn Du nun "brav zu Deinen Kontrollen" gehst - und auch zum AA gehst, wenn etwas anders ist, als sonst - dann wird auch nichts passieren.

Diese Logik mu├č rein in den Kopf. Dann ist man zwar nicht sicher, da├č nicht doch wieder┬┤s Teufelchen kommt und sagt: "Jaa - aber wenn doch? ..."
Aber das ist leider die Angst- und Panikerkrankung.

--
herzliche Gr├╝├če aus Dresden
Wolfram

Netzhautprobleme durch Kurzsichtigkeit

Choulie, Donnerstag, 14. September 2017, 15:07 (vor 88 Tagen) @ Wolfram (DD)

Ja genau so ist es. Dieses "Teufelchen" ist einfach schlimm. War jetzt gerade mit meiner Schwiegermutter in einem M├Âbelhaus, um etwas Ablenkung zu haben und pl├Âtzlich ist mir von jetzt auf gleich hei├č geworden und die Angst war wieder da.
Schlimm... wenn es so irrational ist dann frag ich mich oft warum das bei bestem Willen einfach nich in den Kopf will! Zumal die Ärzte es ja einfach besser wissen.

Ganz lieben Dank f├╝r eure Antworten

Netzhautprobleme durch Kurzsichtigkeit

Black @, Rhein-Lahn-Kreis, Donnerstag, 14. September 2017, 16:43 (vor 88 Tagen) @ Choulie

Angsterkrankungen sind per se irrational und haben f├╝r sich, dass sie sich quasi aus dem Nichts ins Bewu├čtsein bringen. H├Ąufig ist es auch der ├ťberraschungsmoment, der einen erstmal v├Âllig aus der Bahn wirft. Das "Positive" daran ist, dass man mit der Zeit den Ablauf solcher Attacken lernt. Sie sind ungef├Ąhr immer gleich. Dann kann man wirklich gut und gezielt mit der Logik gegensteuern.

Sinnvoll ist der sog. "Realit├Ątscheck": was genau liegt vor, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass es etwas Ernstes sein k├Ânnte? Als n├Ąchstes hilft Abwarten. Die meisten Panikattacken flachen innerhalb von 30 Minuten wieder ab. Ruhig bleiben, Symptome wahrnehmen, aushalten, aber nicht bewerten (im Sinne von "oh mein Gott, ich werde gleich umfallen!"). Besser sich sagen: "Es ist alles gut, ich bin jetzt etwas aufgeregt, das wird schon". Plan B. zurechtlegen: "Wenn es innerhalb von einem gewissen Zeitraum nicht besser oder gar schlimmer geworden ist, gehe ich ins Krankenhaus. Es ist ein Arzt in der N├Ąhe, der mir helfen kann". Vor allem das hilft mir pers├Ânlich immer ganz gut. Dass ich die M├Âglichkeit auf Hilfe habe, sollte es nicht besser werden (ich hab moementan Probleme mit dem Herzen).

Und vor allem wirklich: ruhig bleiben und ablenken, so schwer es auch f├Ąllt. Daf├╝r kann man sich gewisse Skills f├╝r solche Momente zurechtlegen (Achtsamkeits├╝bungen o.├Ą.). Wichtig: es gibt f├╝r solche Situationen wirklich gute L├Âsungen.

Trotzdem ist es wichtig, sich therapeutische Hilfe an die Seite zu holen. Man mu├č diese Verhaltensweisen lernen und einstudieren.

Und ganz wichtig, nochmal zum Kontrollthema: Das "ja aber wenn doch"-Teufelchen ist so ein Kontrollfreak. Es will 100% Sicherheit haben. Aber die gibt es nicht. Egal, wie weit man da reingeht und sich vor sich selbst "rechtfertigt", es wird nie zufrieden sein. Ab einem gewissen Punkt hei├čt es dann besser: "Halt, Stop! Ich habe alles bestm├Âgliche f├╝r Situation X getan, ich wei├č, dass es Dinge gibt, die ich jedoch NICHT unter Kontrolle habe. Hier mu├č ich auf das Beste vertrauen". Niemals mit dem Teufelchen zu lang diskutieren, es gewinnt, ├Ąhnlich wie Momo mit ihrer ewigen Frage "Warum?".... Das bringt einen nicht weiter.

Gru├č, Black

--
wieder online:
nigrasblog.wordpress.com

Netzhautprobleme durch Kurzsichtigkeit

Wolfram (DD) @, Dresden, Donnerstag, 14. September 2017, 20:05 (vor 88 Tagen) @ Black

┬┤n Abend, Black,

super erkl├Ąrt und auf den Punkt gebracht!
Danke.

--
herzliche Gr├╝├če aus Dresden
Wolfram

Netzhautprobleme durch Kurzsichtigkeit - Exkurs Salbei

rop @, Donnerstag, 14. September 2017, 00:08 (vor 89 Tagen) @ Choulie

Hallo in die Runde,

Meine Tochter kam gerade mit getrocknetem
Salbei R├Ąucherwerk vorbei. Ich zu ihr: lass uns das mal ausprobieren. Dass es ├Ąhnlich wie Weihrauch desinfizierend wirken w├╝rde, dachte ich mir schon.

Sie las mir aus einer anderen Seite vor. Salbei wirke stimmungsaufhellend wie Antidepressiva ohne die starken Nebeneirkungen, w├╝rde gegen freie Radikale und Ionen Ungleichgewichte im K├Ârper wirken und so Krankheiten vorbeugen.

W├╝rde auch f├╝r einen guten Schlafrhythmus sorgen.

http://www.salbeiraeuchern.net/

Guts N├Ąchtle
ROP

Netzhautprobleme durch Kurzsichtigkeit

cordi, Samstag, 07. Oktober 2017, 23:24 (vor 65 Tagen) @ Choulie

Liebe choulie,
m├Âchte dir einfach ganz liebe Gr├╝├če schicken. Klingt wirklich so, als dass du in guten H├Ąnden bist. Bin heute auch etwas neben der Spur wegen der Laserung meines Netzhautrisses gestern. An diese schwarzen Schleier muss ich mich nun auch wohl f├╝r die n├Ąchste Zeit gew├Âhnen. Dauert l├Ąnger bis der weg ist, wurde mir gesagt. Aber ich glaube, dass Wichtigste ist, jetzt regelm├Ą├čig die Kontrollen zu machen. Dann wird schlimmeres verh├╝tet. Ich war l├Ąngere Zeit nicht beim Augenarzt gewesen, sonst w├Ąre es sicher auch bei einem kleinen Loch geblieben.
W├╝nsche dir also viel Kraft und alles Gute f├╝r deine Gesundheit
cordi

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum