Epidurale Gliose - Zustand nach OP vor 12 Wochen

Susie @, Dortmund, Dienstag, 20. März 2018, 17:07 (vor 273 Tagen)

Hallo zusammen,

wollte eine kurze RĂĽckmeldung zu meiner OP von Dezember 2017 geben.

Bin wegen Epiduraler Gliose am li Auge operiert worden, der Zustand war sehr weit fortgeschritten. Habe inzwischen 70 % Sehkraft (mit Brille) aber heute beim OCT waren noch sehr hohe Wölbungen und Ödeme sichtbar. Der Arzt will abwarten, nächste Untersuchung erst in einem halben Jahr!

Kann mir jemand sagen, ob das zu diesem Zeitpunkt noch „normal“ ist? Ich mache mir Sorgen und überlege, um eine Überweisung für die Netzhautambulanz zu bitten.

Vielen Dank

--
LG Susie

Epidurale Gliose - Zustand nach OP vor 12 Wochen

KAtharina ⌂ @, Camburg/Thüringen, Dienstag, 20. März 2018, 17:30 (vor 273 Tagen) @ Susie

Hallo Susie,

Ödem nach Gliose ist nicht ungewöhnlich, vor allem wenn diese lange bestanden hat.
Dein Arzt könnte versuchen das Ödem mit Glaupax/Diamox zu entwässern. Allerdings haben diese Medikamente ziemliche Nebenwirkungen.

--
Liebe GrĂĽĂźe
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorĂĽber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Epiretinale Gliose - Zustand nach OP vor 12 Wochen

Susie @, Dortmund, Dienstag, 20. März 2018, 17:33 (vor 273 Tagen) @ KAtharina
bearbeitet von Susie, Dienstag, 20. März 2018, 18:24

Hallo KAtharina,

er hat mir heute noch einmal Nevanac verordnet, zum letzten Mal wie er schon sagte.
Dann habe ich insgesamt 3 Fläschen gehabt.

--
LG Susie

Epidurale Gliose - Zustand nach OP vor 12 Wochen

KAtharina ⌂ @, Camburg/Thüringen, Dienstag, 20. März 2018, 17:38 (vor 273 Tagen) @ Susie

Kenne das Urteil als vorbeugendes Medikament, was die Ă–dem- Bildung verhindern soll und entzĂĽndugshemmend wirkt.
Entwässern tut dies nicht so weit ich weiss.

Noch eine Frage, was ist eine epidurale Gliose?
Kenne nur den Begriff epiretinale Gliose.

--
Liebe GrĂĽĂźe
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorĂĽber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Epiretinale Gliose - Zustand nach OP vor 12 Wochen

Susie @, Dortmund, Dienstag, 20. März 2018, 18:21 (vor 273 Tagen) @ KAtharina
bearbeitet von Susie, Dienstag, 20. März 2018, 18:25

Ja, du hast völlig Recht! Es ist die Epiretinale Gliose. ;-)

Bei 70% Sehkraft sollte das Schreiben noch funktionieren aber ich bin gerade deprimiert, weil das OCT Bild nicht gut und das OP-Ergebnis ebenfalls nicht zufriedenstellend ist. :-(

Leider kann ich im ersten Text nichts mehr korrigieren.

--
LG Susie

Epiretinale Gliose - Zustand nach OP vor 12 Wochen

KAtharina ⌂ @, Camburg/Thüringen, Dienstag, 20. März 2018, 19:32 (vor 273 Tagen) @ Susie

Sicher hast du durch das Ă–dem noch Probleme, und die ganzen Netzhautgeschichten brauchen Zeit, oft bis zu einem Jahr.

--
Liebe GrĂĽĂźe
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorĂĽber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum