Dioptrien-Zunahme bei großem Makulaforamen trotz PPV und Gas

elke69 @, Oberfranken, Dienstag, 22. November 2022, 21:37 (vor 9 Tagen)

Hallo zusammen,

seit fast drei Jahren lebe ich nun mit meinem großen Makulaforamen, (LA, inzwischen ca.1000 µ)welches sich trotz zwei OP's mit PPV, ILM-Flap und starker Gasfüllung leider nicht geschlossen hat. Meine große Hoffnung, dass zumindest so etwas wie ein "Stillstand" eintritt hat sich leider nicht erfüllt. Anfang Mai wurde erwartungsgemäß ein beginnender Grauer Star diagnostiziert. Über den Sommer bemerkte ich bereits eine erneute schleichende Verschlechterung der Sehschärfe, obwohl der Visus da schon nur noch bei 0,1 lag.

In den letzten Wochen hat die Verschlechterung stark zugenommen: Trübe Sicht, aufblitzende Lichtpunkte, vor allem bei schnellem Lichtwechsel oder auch vor dem PC, beim Autofahren in der Dunkelheit entstehen aus den Lichtern der Straßenlaternen und der Begrenzungspfähle auf der linken Seite starke Verzerrungen bin zu Doppelbildern. Ausserdem habe ich vermehrt Schmerzen. Kopfschmerzen oder Schmerzen linke Gesichtshälfte, rund ums Linke Auge, Spannungsgefühle, das Gefühl als hätte ich eine Faust aufs Auge bekommen, Auge tränt trotz Tropfen (Trockene Augen hatte ich schon Jahre vor dem Foramen), irgendwas ist einfach immer.

Ich hatte das bis jetzt alles auf den Grauen Star geschoben, und auch auf meine Brille. Die Gläser sind schon arg verkratzt und das Lesen/Nähe passt ganz allgemein auch nicht mehr. Habe eine Gleitsichtbrille.
Vor ein paar Tagen war ich bei meinem Optiker /Optometrist zum Test. Mein "Gutes" Rechtes Auge (Glaskörpertrübungen sind auch bereits vorhanden) hat sich um 0,5 dpt verschlechtert, auf -6,75, nun, das ist ok für mich.

Aber dann kam Links, da hatte ich seit Jahren -7,0, da meinte mein Optiker, das hätte sich um mindestens 3, eher fast 4 dpt verschlechtert, ich wäre da jetzt wohl bei -10,75 angekommen! Und das innerhalb diesen Jahres. Ich war total geschockt in dem Moment. Daher kommt wohl hauptsächlich die krasse Veränderung in den letzten drei Monaten. Da macht es auch Sinn, dass meine AÄ bei der letzten Untersuchung meinte, der Katarakt wäre wohl noch gar nicht sooo schlimm.

Mein Optiker kennt mich seit Jahren, beantwortet immer geduldig meine Fragen, aber dafür hatte er auch keine Erklärung. Vielleicht bekomme ich die am nächsten Montag, da fahre ich wieder in die TUM Augenklinik, Kontrolluntersuchung. Das letzte Mal war ich vor sieben Monaten dort, da konnte ich auf der ersten Zeile noch einen Buchstaben erkennen. Nun geht da absolut gar nichts mehr, und ich habe Angst davor, woran das jetzt wieder liegt und vor allem was da noch kommt.

Meine Frage an Euch: Kennt das jemand mit diesem raschen Visusanstieg? Nach PPV bzw. nach Gasfüllung?
Hat jemand dafür eine Erklärung? Ich wäre gerne noch ein wenig gewappnet, wenn ich am Montag nach München fahre. Habe auch schon wieder vermehrt gegoogelt, aber keine wirkliche Erklärung dazu gefunden. Die Panik tut ihr Übriges.

Bitte entschuldigt, dass ich schon wieder so viel geschrieben habe, aber ich schaffe es eben nicht, das mit weniger Worten zu erklären, wenn es nachvollziehbar sein soll. Danke.

VG Elke

Rasche Dioptrienzunahme nach PPV's mit Gas,Makulaforamen IV

elke69 @, Oberfranken, Freitag, 25. November 2022, 10:47 (vor 6 Tagen) @ elke69

Hallo,

ganz gezielte Frage: Kennt das jemand von Euch, dass sich innerhalb von12 Monaten - eher noch weniger - die Myopie um mehrere Dioptrin verschlechtert?

Bei mir in den letzten Monaten von immer -7 dpt auf plötzlich -10,75 dpt!

Zwei mal PPV, Membranpeeling, Gasfüllung C3F8, leider erfolglos, das Makulaforamen immer noch offen, beginnender Grauer Star, habe momentan noch meine eigene, Linse, Optiker/Optometrist hat auch keine Erklärung...

Rasche Dioptrienzunahme nach PPV's mit Gas,Makulaforamen IV

KAtharina ⌂ @, Camburg/Thüringen, Freitag, 25. November 2022, 21:27 (vor 6 Tagen) @ elke69

Liebe Elke,
Ich denke wenn jemand etwas speziell dazu wüsste hätte es eine Rückmeldung gegeben.
Ich glaube mich daran zu erinnern dass sich die Dioptrien durch die Katarakt verschlechtern, aber ich bin mir nicht sicher und so etwas wüsste auch dein Optiker.

--
Liebe Grüße
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorüber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Rasche Dioptrienzunahme nach PPV's mit Gas,Makulaforamen IV

Elfe, Freitag, 25. November 2022, 22:53 (vor 6 Tagen) @ KAtharina

Hallo Elke,

Bei mir hat sich die Dioptrien Zahl nach der Vitrektomie (mit Gas) auch innerhalb weniger Monate bis auf -11 verschlechtert. Ich denke, dass es bei mir dann hauptsächlich vom Grauen Star gekommen ist. Habe zwei neue Linsen mit jeweils-2,5.

Wenn das Makulaforamen bei dir nicht geschlossen ist, werden dann trotzdem alle Sehzellen versorgt?

Auf einem Auge bei mir Makulaforamen operiert. Beim anderen Auge bestehend Makulaschichtforamen. Da Sehkraft dort nahezu 100 %, derzeit abwarten.

Liebe Grüße
Elfe

Rasche Dioptrienzunahme nach PPV's mit Gas,Makulaforamen IV

elke69 @, Oberfranken, Samstag, 26. November 2022, 11:38 (vor 5 Tagen) @ Elfe

Hallo Katharina, Hallo Elfe,

erstmal danke für Eure Antworten.

Dass der Graue Star zeitnah nach der OP kommt war zu erwarten, wusste ich ja. Dass sich die Dioptrien auch nochmal so (schnell) verändern können, war mir nicht bewusst. Bei den Voruntersuchungen / Kontrollen hat das leider nie jemand erwähnt, weder meine AÄ noch die Ärzte in den Klinken, und selber schon gelesen/gehört habe ich es bis jetzt auch nicht. Vor allem diese auffällig Verschlechterung in den letzten Wochen lässt mich wohl auch zu viel nachdenken, z.B. ob das Foramen noch größer geworden ist oder sich die Netzhaut insgesamt irgendwie löst.

Nun ja, am Montag nach dem Termin in der Klinik werde ich mehr wissen.

Hallo Elke,
Bei mir hat sich die Dioptrien Zahl nach der Vitrektomie (mit Gas) auch innerhalb weniger Monate bis auf -11 verschlechtert. Ich denke, dass es bei mir dann hauptsächlich vom Grauen Star gekommen ist. Habe zwei neue Linsen mit jeweils-2,5.

An Elfe: wie hoch war denn die Dioptrien Zahl vor Deiner PPV mit Gas? Um ca. wieviel hat es sich bei Dir verschlechtert? Wie groß war bei Dir zu diesem Zeitpunkt der Dpt Unterschied zum anderen Auge?

Ich wäre Dir sehr dankbar, wenn Du mir hierzu auf jeden Fall nochmal antworten würdest, ich habe leider noch keinen "solchen Fall" wie mich gefunden, daher interessiert es mich so:-)

Auf einem Auge bei mir Makulaforamen operiert. Beim anderen Auge bestehend Makulaschichtforamen. Da Sehkraft dort nahezu 100 %, derzeit abwarten.

Auf diesem Auge hast Du dann also auch schon eine neue Linse? War da auch schon der Graue Star da oder wurde das gemacht weil der Unterschied sonst irgendwie zu groß gewesen wäre?

Wenn das Makulaforamen bei dir nicht geschlossen ist, werden dann trotzdem alle Sehzellen versorgt?

Hatte 11 Jahre einmal jährlich OCT Kontrolle wegen Verzerrungen. Erst hieß es Pseudoforamen, irgendwann Schichtforamen. An die Verzerrungen hatte ich mich gewöhnt, Visus war immer gut. Dann plötzlich rascher Abfall, Diagnose Makulaforamen Stadium IV.

Man hat mir erklärt, wenn das Loch hineingerissen wird,
werden die Sehzellen links und rechts nach aussen gedrückt. Bei einem Lochverschluss siedeln sie sich im Optimalfall wieder an und der Visus erholt sich im Laufe der Zeit.

Hat bei mir nicht geklappt. Die Stelle des Foramens ist "tot", Sehzellen weg, abgestorben, wie auch immer, übrig geblieben sind mir ein Skotom und postoperative Schäden, nach jeder OP ein bisschen mehr. Im "Aussenbereich" sind natürlich (auch) noch Sehzellen da, aber der Visus war sehr schnell nur noch auf 0,1. Die eigentliche Sehschärfe / das zentrale Sehen sind weg und durch den den Grauen Star und jetzt diese Dioptrienzunahme ist alles noch verschwommener.

Du kannst mich auch gerne direkt anschreiben, ich möchte hier nicht schon wieder den Rahmen sprengen;-)

LG Elke

Rasche Dioptrienzunahme nach PPV's mit Gas,Makulaforamen IV

Doreen1974 @, Siegburg NRW, Samstag, 26. November 2022, 15:29 (vor 5 Tagen) @ elke69

Hallo Ihr Lieben,

bei mir hatte sich der graue Star auch so ausgewirkt, bis zu heftigen Doppelbildern. Den Mond hab ich dann wie ein Kaleidoskop fünffach überlagert gesehen.

Ich glaube, ich habe ca. -4 Dioptrien mehr gehabt dadurch.

Ich habs ja aus Angst vor einer NHA lange ausgesessen, bis nix mehr ging.

Liebe Elke, ich hoffe, es liegt nur am Katarakt, dann wär das ja lösbar....

Liebe Grüße
Doreen

Rasche Dioptrienzunahme nach PPV's mit Gas,Makulaforamen IV

Elfe, Samstag, 26. November 2022, 20:23 (vor 5 Tagen) @ Doreen1974

Hallo Elke,
Bei mir war die Operation im September 21. Zuvor hatte ich ca. 5,75 Dioptrien in der Zeit vor der Operation. Mitte Dezember hatte ich auf dem operierten Auge dann-7, Ende März 8,75, Mai -10,5. Am anderen Auge schwankend zwischen 5,75 und 6,5.

Ich habe an beiden Augen neue Linsen. Am nicht operierten war auch leichter Star. Beide Augen wurden innerhalb 4 Tagen wegen des Dioptrien Unterschied operiert.

Seither tue ich mich viel leichter mit den Verzerrungen des operierten Auges. Es wird viel besser ausgeglichen als vor den neuen Linsen.

Ich hoffe, meine Angaben sind etwas hilfreich für dich.

Liebe Grüße
Elfe

Rasche Dioptrienzunahme nach PPV's mit Gas,Makulaforamen IV

elke69 @, Oberfranken, Samstag, 26. November 2022, 21:21 (vor 5 Tagen) @ Elfe

Hallo Elfe,

vielen Dank dass Du so schnell zurückgeschrieben hast, Deine Antwort ist sehr wohl hilfreich für mich!

Deine Geschichte deckt sich von der Zeit und von den Dioptrien her in etwa mit meinen Werten, meine zweite OP war Ende Oktober 2021, und seit etwa acht bis zehn Wochen fällt mir diese extreme Verschlechterung auf.

Ich habe an beiden Augen neue Linsen. Am nicht operierten war auch leichter Star. Beide Augen wurden innerhalb 4 Tagen wegen des Dioptrien Unterschied operiert.

In welcher Klinik wurdest Du operiert? Wer hat dazu geraten, gleich bei beiden Augen kurz hintereinander die Linsen austauschen zu lassen - bzw. anders gefragt:
Wurden die PPV und die beiden Katarakt OP's vom gleichen Arzt durchgeführt? Vermutlich auf jeden Fall in der gleichen Klinik, oder?

Seither tue ich mich viel leichter mit den Verzerrungen des operierten Auges. Es wird viel besser ausgeglichen als vor den neuen Linsen.

... da keimt gerade wieder Hoffnung in mir auf ;-) ...

Ich hoffe, meine Angaben sind etwas hilfreich für dich.

Sind sie, definitiv!

Was mich auch noch interessieren würde, wie war Dein Visus zuletzt vor der PPV auf dem Auge mit dem Makulaforamen, und wie ist er jetzt ?

LG Elke

Rasche Dioptrienzunahme nach PPV's mit Gas,Makulaforamen IV

Elfe, Sonntag, 27. November 2022, 19:32 (vor 4 Tagen) @ elke69

Hallo Elke,
Der Visus vor Operationen war -6. Operation war in der HKT Augenklinik in München. Dort wurde mir die rasch hintereinander Linsen Wechsel Op empfohlen und stationär durchgeführt.
Liebe Grüße
Elfe

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum