Augendrucksenkung durch Kryolaserung

Roberto, Mittwoch, 08. Februar 2023, 11:16 (vor 384 Tagen)

Hallo zusammen !

Bei meinem √∂lgef√ľllten Auge (dieses Auge ist nicht mehr sehf√§hig und soll das √Ėl st√§ndig drinnen bleiben) ist der Augendruck sehr hoch (um 40-45) und ich habe oft st√§rkere Kopfschmerzen. Wahrscheinlich immer dann, wenn etwa √Ėl in die Vorderkammer ausgelaufen ist und das Trabekelwerk verlegt hat. Meine AA meint, hier k√∂nnte ein Laser (Kryo ?) Abhilfe schaffen. Die Laserung ist zwar etwas schmerzhaft, soll aber relativ risikofrei f√ľr das Auge sein. Hat hier jemand Erfahrung ?

Danke !

Augendrucksenkung durch Kryolaserung

KAtharina @, Camburg/Th√ľringen, Mittwoch, 08. Februar 2023, 13:16 (vor 384 Tagen) @ Roberto

Hallo Roberto,

die Schmerzen bei dem hohen Druck h√§ngen nicht mit dem √Ėl in der Vorderkammer zusammen sondern einfach mit dem hohen Druck Ansicht. Ich merke das bei mir schon viel fr√ľher, ab etwa 23 bis 25.
Ich hatte mehrfach den Eingriff.
Per Kryo oder Laser wird ein Teil der Kammerwasserbildenen Zellen zerstört mit dem Ziel, dass entsprechend weniger Kammerwasser gebildet wird und der Druck sinkt.
Wichtig w√§re wirklich eine Kryo, da bei der Laserverwendung die Wahrscheinlichkeit f√ľr ein Makula√∂dem steigt.
Schmerzen hast du ca. 1 bis 3 Tage.

Ohne Risiken ist der Eingriff allerdings nicht.
Mir wurde gesagt, es handelt sich um die ‚ÄěHolzhammermethode‚Äú aus den 70 er Jahren.
Meist wird diese als letzte Option bei Augen angewandt die nur noch ein geringes Restsehvermögen haben.
Es ist schwer abzusch√§tzen wie viele Zellen zerst√∂rt werden, Zuviel w√§re entsprechend ung√ľnstig.
Erwischt man zu wenig Zellen muss der Eingriff wiederholt werden.
Und es kann sein, dass die Nachbarzellen die Funktion √ľbernehmen und nach einer gewissen Zeit der Druck wieder steigt.

Wenn Du noch fragen hast melde dich.

--
Liebe Gr√ľ√üe
Katharina


Ich bin diesen Weg gegangen, um Euch zu zeigen wie es geht…

Augendrucksenkung durch Kryolaserung

Venus @, Mittwoch, 08. Februar 2023, 14:17 (vor 384 Tagen) @ KAtharina

Ich habe nicht so viele Kenntnisse bez. Auge, weil ich bis vor einem Jahr nie Probleme hatte.

Zum Thema hoher Augeninnendruck: hatte mein Mann auch, lange. Glaukom und eine Herpesinfektion. Dann wurde in jedes Auge ein Stent eingesetzt, kein großer Eingriff. Seither schwankt der Druck zwischen 10 und etwa 14.

Augendrucksenkung durch Kryolaserung

KAtharina @, Camburg/Th√ľringen, Mittwoch, 08. Februar 2023, 14:30 (vor 384 Tagen) @ Venus

Implantate sind nicht unbedingt geeignet f√ľr myope Augen oder Patienten mit NHA.
Von daher w√ľrde ich da ganz genau schauen ob es nicht andere Alternativen gibt.
Spreche da aus eigener leidvoller Erfahrung.

--
Liebe Gr√ľ√üe
Katharina


Ich bin diesen Weg gegangen, um Euch zu zeigen wie es geht…

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum