NHA, OP mit Gas - nun erneute NHA, OP mit Öl

Dani73, Samstag, 16. September 2023, 00:46 (vor 253 Tagen)

Hallo zusammen. Ich schreibe für meinen Mann (61), er liegt gerade im Krankenhaus nach schwerer OP. Er hatte noch nie Probleme mit den Augen, ist etwas kurzsichtig (-2) und hatte im Sommer plötzlich infolge Glaskörperabhebung ein kleines Loch in der NH. Es wurde zunächst gelasert, nach 5 Tagen dann ein Riss. Dieser wurde vereist, nach 1 Woche dann eine NHA. Es folgte eine OP mit Gas, dazu Katarakt-OP. Die Linse hielt jedoch nicht, dann noch eine weitere Katarakt-OP. Heute dann der Schock: Netzhaut hat sich an einer anderen Stelle nach 6 Wochen nochmals gelöst, der Glaskörper wurde jedoch bei der NH-OP entfernt! Die OP heute dauerte 2 Stunden und nun wurde Öl verwendet. Die Prognose ist jedoch nicht all zu gut, die Netzhaut sei stark degenerativ und geschädigt. Habe vorhin mit ihm telefoniert und er ist völlig fertig. :-(
Ich frage mich, wie es sein kann, dass die Netzhaut plötzlich so schlecht sein kann… hat jemand ähnliches erlebt?? Kann das Öl das Problem halbwegs lösen?
Ich selbst hatte vor 14 Jahren eine starke NHA, OP mit Gas und danach absolut keine Probleme mehr. Mich beschäftigt vor allem das mit dieser schnellen Degeneration der NH. Würde mich freuen, wenn jemand ähnliche Erfahrungen teilen würde! Danke und herzliche Grüsse!

NHA, OP mit Gas - nun erneute NHA, OP mit Öl

KAtharina @, Camburg/Thüringen, Montag, 18. September 2023, 09:09 (vor 251 Tagen) @ Dani73

Guten Morgen und erst einmal gute Besserung an Deinen Mann!

Wie Du an Euch beiden siehst, kann eine Netzhautablösung vollkommen unterschiedlich verlaufen.
Es kommt vor, dass die NH nach Gas nicht hält, und es ist durchaus Möglich, dass es zu Löchern oder Rissen kommt auch wenn der Glaskörper entfernt wurde.
Was genau die Ursache ist kann ich nicht beurteilen, in vielen Fällen liegt zum Beispiel eine PVR vor.

In den meisten Fällen hält die Netzhaut unter Öl, ich hoffe das gibt Euch erste einmal Sicherheit.
Wie sich das Sehvermögen entwickelt hängt stark davon ab, ob die Makula mit betroffen war.
Die nächsten Wochen wird das Auge erst einmal Zeit und Ruhe brauchen um zu heilen.

--
Liebe Grüße
Katharina


Ich bin diesen Weg gegangen, um Euch zu zeigen wie es geht…

NHA, OP mit Gas - nun erneute NHA, OP mit Öl

Dani73, Montag, 18. September 2023, 14:43 (vor 250 Tagen) @ KAtharina

VIELEN herzlichen Dank für Deine Nachricht, bin etwas beruhigter.
Er durfte gestern nach Hause und hat aber ziemliche Schmerzen am Auge resp. an den Einstichstellen, die OP war heftig - das Auge heute ist total blutunterlaufen und ist recht geschwollen. Am Mittwochmorgen hat er dann einen Termin in der Klinik für die Nachuntersuchung. Insgesamt war dies die 6. OP innerhalb von 9 Wochen und er ist nur noch müde.
Gemäss OP-Bericht (haben wir heute erhalten), hat er einen Herd bei 9/10 Uhr, wo die Netzhaut sich mehrere male abgelöst hat. Der Bericht erwähnt aber auch, dass die Netzhaut ansonsten fest ist und anliegt...
Er hat zwar jetzt schon wieder einen Horror vor der OP, bei welcher das Öl entfernt wird - er hat hierzu schon Bescheid erhalten, dass das nach ca. 4-6 Monaten wieder raus muss. Ich hoffe nur, dass die OP dann nicht mehr ganz so heftig ausfällt.

NHA, OP mit Gas - nun erneute NHA, OP mit Öl

KAtharina @, Camburg/Thüringen, Donnerstag, 21. September 2023, 14:31 (vor 247 Tagen) @ Dani73

Hallo Dani,
klar das das Auge nach den Eingriffen so aussieht, da hilft wirklich nur Geduld und viel Ruhe und Entspannung.

Wenn es kein schweres Öl ist und er sich damit sicherer fühlt, kann es auch länger im Auge gelassen werden.
Ich kenne Netzis die seit über 10 Jahren Öl im Auge haben.
Allerdings ist das Zeug ja leider auch nicht ganz ohne Risiken.

--
Liebe Grüße
Katharina


Ich bin diesen Weg gegangen, um Euch zu zeigen wie es geht…

NHA, OP mit Gas - nun erneute NHA, OP mit Öl

Dani73, Donnerstag, 21. September 2023, 16:33 (vor 247 Tagen) @ KAtharina

Die Nachuntersuchung war recht positiv, er hat zudem bei der OP eine Cerclage erhalten, sodass die Netzhaut etwas entspannter wird. Heute sieht das Auge besser aus und er sieht auch schon relativ gut (60%)trotz dem Öl , er nimmt nun auch meine Augentabletten, die sind schon mal ein Anfang.
das Thema im Moment ist eher seine Müdigkeit und Abgeschlagenheit. Nach 5 Minuten auf den Beinen ist er total fertig. Hoffe, das entwickelt sich aber auch wieder zum Besseren.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum