Spontane Geburt oder Kaiserschnitt bei NH-Problemen

mayo, Sonntag, 08. Oktober 2023, 07:23 (vor 62 Tagen)

Hallo!:-)

Ich wurde 2014 wegen einer sp√§t festgestellten Netzhautabl√∂sung operiert (Cerclage). Seitdem wird die Netzhaut ungef√§hr 2x im Jahr aufgrund neuer L√∂cher gelasert. Aktuell ist sie seit etwa einem Jahr stabil, jedoch weiterhin an vielen Stellen sehr d√ľnn.

Da ich schwanger bin, riet mir meine Frauenärztin mich mal bei meinem Augenarzt zu erkundigen, ob denn eine spontane Geburt möglich sei.
Mein Augenarzt meinte, es g√§be keine Erkenntnisse/ Nachweise daf√ľr, dass eine spontane Geburt bei NH-Problemen nicht m√∂glich sein sollte.
Jedoch sagte er auch, dass sicherlich keine Frauen untersucht wurden, die eine solche Vorgeschichte wie ich haben. Im Gro√üen und Ganzen w√ľrde also ein gewisses Restrisiko bei einen spontanen Geburt bestehen aber eben nichts Nachweisbares. Daher sind beide Entscheidungen wohl nachvollziehbar.

Jetzt wollte ich hier mal nachfragen, ob es Erfahrungen in diesem Bereich gibt oder ob ihr Ratschl√§ge f√ľr mich habt? Vielleicht habt ihr auch andere Erkenntnisse und k√∂nnt mir weiterhelfen!

An sich bin ich f√ľr beide Wege offen (spontane Geburt und Kaiserschnitt).

Vielen Dank schon mal!

Spontane Geburt oder Kaiserschnitt bei NH-Problemen

KAtharina @, Camburg/Th√ľringen, Sonntag, 08. Oktober 2023, 09:30 (vor 62 Tagen) @ mayo

Guten Morgen und willkommen bei uns!

Zu dem Thema wurde schon einiges geschrieben, Nutz dich mal die Suchfunktion.
Ich habe 2 Kinder.
Meinem Sohn habe ich aus der damaligen Angst Netzhautablösung zu bekommen mit Kaiserschnitt entbunden. Meine Tochter später mit einer normalen Geburt.
Ich habe zum Thema viel gefragt und recherchiert.
Es gibt keine Studien, da es nicht viele von uns in dem Alter betrifft.
Meiner Meinung nach sind Ersch√ľtterungen durch Presslufthammer, Achterbahn fahren u.√§. gef√§hrlicher f√ľr die Netzhaut als eine Geburt. Soweit auch die Aussage der Augen√§rzte.
Klar k√∂nnen Blutdruck und Augendruck ansteigen, aber das sind keine Ursachen, die zu L√∂chern in der Netzhaut f√ľhren.

--
Liebe Gr√ľ√üe
Katharina


Ich bin diesen Weg gegangen, um Euch zu zeigen wie es geht…

Spontane Geburt oder Kaiserschnitt bei NH-Problemen

nickylea @, Hessen, Montag, 09. Oktober 2023, 22:02 (vor 61 Tagen) @ mayo

Hallo,

mir wurde 2001 ein Loch auf der Netzhaut gelasert.
In 2003 kam meine Tochter zur Welt. Ich hatte das in der Klinik angesprochen und da ich kein Attest vom Augenarzt hatte, durfte ich bei der Geburt meiner Tochter nicht mitarbeiten. Bekam eine PDA und meine Tochter wurde mir der Saugglocke geholt.
Bei meiner 2. Tochter in 2006 hatte ich vorgesorgt und die Erlaubnis vom Augenarzt dabei und meine Tochter kam ohne Probleme zur Welt.

Erst in 2021 hatte ich eine Netzhautablösung.

Ich w√ľrde zusammen mit dem Augenarzt entscheiden.

Viele Gr√ľ√üe
Nicole

Spontane Geburt oder Kaiserschnitt bei NH-Problemen

KAtharina @, Camburg/Th√ľringen, Montag, 09. Oktober 2023, 22:14 (vor 61 Tagen) @ nickylea

PDA, Zangengeburt oder Saugglocke waren bei mir auch angedacht gewesen.
Nach dem ich mir 3 Meinungen in 3 Unikliniken eingeholt habe, habe ich meine Entscheidung getroffen dahingehend, wo ich mich gut aufgehoben f√ľhle ohne unter Druck gesetzt zu werden.
Sprich, ich entscheide während der Geburt was ich möchte.
Wenn ich nicht mehr kann oder das Gef√ľhl habe, es geht auf die Augen, bekomme ich Hilfe.
Wandergeburt wenn möglich da entspannter.
Eine gute Hebamme die Bescheid weiß ist enorm hilfreich.
H√∂r auf dein Bauchgef√ľhl.
Meiner Erfahrung nach haben die Frauenärzte da wesentlich mehr Bedenken als die Augenärzte.

--
Liebe Gr√ľ√üe
Katharina


Ich bin diesen Weg gegangen, um Euch zu zeigen wie es geht…

Spontane Geburt oder Kaiserschnitt bei NH-Problemen

mayo, Dienstag, 10. Oktober 2023, 17:01 (vor 60 Tagen) @ KAtharina

Danke f√ľr eure Antworten!:-)

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum