Nach der Spritze ist vor der Spritze?

Black @, Rhein-Lahn-Kreis, Montag, 09. Januar 2017, 11:48 (vor 199 Tagen) @ michaelb

So habe ich wieder rollende Lichterscheinungen, was ja ein Symptom f├╝r eine abgehobene Netzhaut sein kann.

Rollende Photopsien habe ich seit rund 15 Jahren. Auf dem rechten Auge, das zentral gesch├Ądigt ist. Auch viele andere Netzhautgesch├Ądigte berichten ├╝ber dieses Ph├Ąnomen, ohne, dass es zu irgendwelchen dramatischen Folgen kam.

Nach den Injektionen habe ich auch immer das Gef├╝hl, dass es im Auge heftig arbeitet. Manchmal kommen sogar noch neue, kleinere Gef├Ą├črupturen dazu. Unter dem Aspekt, wie Lucentis arbeitet, ist das jedoch nicht so au├čergew├Âhnlich.

Wann setzt denn die volle Wirkung der Spritze ein?

Lucentis sagt man eine Wirkungsdauer von ca. 4 Wochen nach, was jedoch nicht hei├čt, dass der Heilungsprozess danach zum Stillstand kommt. Statt "voller Wirkung" w├╝rde ich daher von "sukzessiver Beruhigung" bzw. Verbesserung sprechen. Lucentis eliminiert ja nur die maroden/kaputten Gef├Ą├če, den Fl├╝ssigkeitsabbau mu├č das Auge alleine hinkriegen, und das dauert nun mal seine Zeit. Bei mir ist es meistens nach maximal 8 Wochen wieder ok, h├Ąufiger auch fr├╝her. Aber das ist eben individuell unterschiedlich.

Gru├č, Black


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum