Silikon-Öl und nun?

MarioMV, Sonntag, 03. März 2019, 16:19 (vor 79 Tagen)

Hallo liebe Netzis,

nach einigen Tagen des stillen Mitlesens möchte ich auch meinen ersten Beitrag verfassen, da mich als frischer Nezi einige Sorgen begleiten.
Doch zunächst einmal kurz zu mir. Ich bin ein fastvierzigjähriger Informatiker, den Ende Januar 2019 eine hintere Glaskörperabhebung auf dem rechten Auge ereilte. Diese sorgte dafür, dass drei Löcher in die Netzhaut gerissen wurde und sich schlussendlich die die Netzhaut im unteren Bereich meines rechten Auges ablöste.
All das geschah in 2 Wochen, so dass ich am 14. Februar operiert werden musste.In der OP wurde mir Silikon-Öl ins Auge gefüllt. Die ersten Tage nach der OP verliefen auch ganz zufriedenstellend. Doch aktuell habe ich einige Probleme die von den Ärzten abgetan werden. Ich habe beispielsweise kleine leuchtende Pünktchen zentral, und Blitze und leuchtende Bögen oder aber auch leuchtende lila Flächen im rechten Auge.
Außerdem habe ich das Gefühl, als würde sich am rechten äußeren Rand des Auges wieder etwas ablösen, oder kann so etwas auch die Ölblase sein?
Habt ihr Ähnliche Erfahrungen gemacht?
Ich würde mich auf einige Antworten freuen.

Liebe Grüße
MarioMV


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum