Gestippte Hornhaut

Blickpunkt68 @, Bayern, Samstag, 23. November 2019, 21:32 (vor 19 Tagen)

Hallo wieder einmal,
meine letzte Augen-Op war im April 2018. (2 NHA - 1xPlombe, 1x √Ėl, 1x √Ėl-Ex, 1xGrauer Star). Auf diesem Auge Visus ca. 0,18.

Nun meine Frage: Hatte letzte Woche auf diesem Auge starke Schmerzen und bin voller Angst zum Augenarzt. Zum Gl√ľck liegt die NH an, der Druck war i.O., aber die Hornhaut sei gestippt. Seit den Operationen habe ich trockene Augen. Nun soll ich soll noch mehr tropfen als zuvor. Ich verwende Corneregel und HyloGel.

Nun meine Frage an Euch: welche Augentropfen oder Salben verwendet ihr? Kann die gestippte Hornhaut wieder heilen oder bleibt diese?

Bin gerade wieder mal frustiert, irgendwas kommt immer. Und wenn mit den Augen mal Ruhe ist, meldet sich öfters leider die Psyche. Echt blöd!

Trotzdem einen sch√∂nen Abend f√ľr Euch!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum