Blitze nach Netzhautloch

_Nina_, Sonntag, 13. November 2022, 23:41 (vor 18 Tagen)

Hallo liebe Forenmitglieder. Durch Zufall bin ich auf dieses Forum gestoßen und hoffe hier etwas Informationen zu bekommen.

Vor etwa 7 Wochen sah ich nachmittags auf dem linken Auge plötzlich extrem viele Blitze. Einige Stunden später kam dann ein dunkles Netz und einige kleine schwarze Punkte dazu.

Ich bin daraufhin direkt in die Augenklinik gefahren wo ein Hufeisenforamen festgestellt wurde welches noch am gleichen Abend gelasert wurde.

Seitdem war ich mehrfach beim Augenarzt zur Nachkontolle und weil sich das Sichtbild immer wieder ver√§ndert und ich kaum feststellen kann, ob nun etwas Neues ist was behandelt werden m√ľsste. Zuletzt vor etwa 3 Wochen sagte der Arzt die Laserstelle sei gut verheilt, jedoch sagte er auch, dass es immer wieder neue L√∂cher geben k√∂nnte.

Die Blitze hatten sich auch sehr reduziert und sind eigentlich auch weg gewesen. Leider sehe ich sie nun seit ein paar Tagen wieder vermehrt, was mir jetzt wieder große Angst macht. Ich will aber nicht schon wieder zum Arzt .. die werden schon langsam unfreundlich und eigentlich soll ich erst im Januar wiederkommen oder wenn ich ein Notfall wäre. Das kann ich aber nicht mehr einschätzen. Meine Angst steigt und steigt …

Nun meine Frage(n) … was denkt ihr? Sind diese Blitze noch normal? Kommt das noch von dem Loch? Wieviele Blitze sind noch normal … wann ist es doch wieder ein Notfall? Wie lange muss ich noch Angst haben?

Ich wei√ü es geht vielen sicherlich schlechter. Ich hatte ‚Äěnur‚Äú eine Laserbehandlung ‚Ķ aber meine Angst vor einer Abl√∂sung ist unglaublich gro√ü.

Danke f√ľrs lesen ‚̧ԳŹ


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum