NHA, OP mit Gas - nun erneute NHA, OP mit Öl

Dani73, Montag, 18. September 2023, 14:43 (vor 272 Tagen) @ KAtharina

VIELEN herzlichen Dank für Deine Nachricht, bin etwas beruhigter.
Er durfte gestern nach Hause und hat aber ziemliche Schmerzen am Auge resp. an den Einstichstellen, die OP war heftig - das Auge heute ist total blutunterlaufen und ist recht geschwollen. Am Mittwochmorgen hat er dann einen Termin in der Klinik für die Nachuntersuchung. Insgesamt war dies die 6. OP innerhalb von 9 Wochen und er ist nur noch müde.
Gemäss OP-Bericht (haben wir heute erhalten), hat er einen Herd bei 9/10 Uhr, wo die Netzhaut sich mehrere male abgelöst hat. Der Bericht erwähnt aber auch, dass die Netzhaut ansonsten fest ist und anliegt...
Er hat zwar jetzt schon wieder einen Horror vor der OP, bei welcher das Öl entfernt wird - er hat hierzu schon Bescheid erhalten, dass das nach ca. 4-6 Monaten wieder raus muss. Ich hoffe nur, dass die OP dann nicht mehr ganz so heftig ausfällt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum