Nachuntersuchungen (Abstand-Ablauf) nach NHA

Doreen1974 @, Siegburg NRW, Sonntag, 19. Mai 2024, 22:37 (vor 25 Tagen) @ Tobi66

Hallo Tobi,

ich w├╝rde einen Termin vereinbaren, bei dem die Pupillen erweitert werden und penibel nachkontrolliert werden kann. Um m├Âglichst auch die Randbereiche zu sehen, so gut es geht.

Ich hatte nach OP auch so eine Kontrolle ohne Weitstellung. Ich habe dann aber die Praxis gewechselt und da gab es so ein Vorgehen ├╝berhaupt nicht, nix da.

Ja, die Praxen quellen weiter ├╝ber, das ist l├Ąngst nicht mehr individuelle Medizin, sondern ├╝berlastete Massenabfertigung.

Aber Du bist nun mal vorbelastet, ich würde Dir raten, einen zeitnahen Termin mit Deiner eigentlichen Ärztin zu vereinbaren. Dass sie grünlich ist, ist ein Vorteil. Es gibt ja solche und solche, leider.

Wenn das nicht m├Âglich ist, wende Dich an Deine Augenklinik, falls das geht, um einen sauberen Nachkontrolltermin zu machen.

Und dann werden sie nach Begutachtung einen Kontrollintervall vereinbaren, vielleicht dann noch mal in 6 oder 8 Wochen. Dann ausdehnen. Aber Deine NHA ist jetzt ja gerade 8 Wochen her.

Die meisten Probleme gibt es wohl in den ersten drei Monaten, also solltest Du jetzt noch einmal zu einer umfassenden Spiegelung inclusive Randbereich gehen.

So w├╝rde ich das pers├Ânlich heute einsch├Ątzen.
Ich h├Ątte das damals ja auch nicht gewusst.

Sch├Âne Gr├╝├če
Doreen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum