Amsler Gitter Amplitude Quadrant 6-9 Uhr

K.H. @, Donnerstag, 21. Juni 2018, 11:31 (vor 92 Tagen) @ Angelby

Hallo,

einen Rat, in der schwierigen Situation zu geben, wage ich nicht. Deshalb gebe ich nur einen meiner Meinung entsprechenden Kommentar ab.

Ich empfehle, einen zweiten Spezialisten zu befragen, speziell im Hinblick darauf, ob tatsächlich der Glaskörper gleichzeitig entfernt werden sollte.

Aufgrund der Beschreibung gehe ich davon aus, dass die geringe Sehkraft durch die getr√ľbte Linse verursacht wird, weshalb sich diese Operation leider wohl kaum vermeiden l√§sst. Alleine diese Operation birgt gewisse Risken f√ľr vorbelastete Augen.

Ob es dann sinnvoll ist, den Glask√∂rper durch Er√∂ffnung des Augeninneren gleich mitzuentfernen, wei√ü ich nicht. Die Risken der neueren Verfahren scheinen jedoch geringer als fr√ľher zu sein. Jedenfalls macht es schon einen gro√üen Unterschied im Hinblick auf die An√§sthesie aus.

Es kann jedoch im Zuge von Kataraktoperationen in manchen F√§llen notwendig werden, eine Vitrektomie durchzuf√ľhren, das wird jedoch durch den Operationsverlauf bestimmt.

Aber auch alleine der Linsentausch kann eine weitere Instabilit√§t im Augeninneren verursachen, das sollte jedenfalls, nach meinen bescheidenen Kenntnissen, engmaschig √ľberwacht werden.

Anders zu bewerten w√§re es, wenn die geringe Sehleistung tats√§chlich durch den Glask√∂rper bedingt w√§re. Da ist dann offen, ob diese Einschr√§nkung permanent vorhanden w√§re, oder sich durch die weiteren √Ąnderungen des Glask√∂rpers, eventuell auch durch Vervollst√§ndigung der ablaufenden Abhebung, potentiell bessern k√∂nnte.

Meine Linsentr√ľbung ist noch gering, weshalb ich bisher keine √§hnlich gelagerte Entscheidung f√§llen musste, von einer Vitrektomie wegen meiner Glask√∂rpertr√ľbung wurde auch bisher abgeraten. Gl√ľklicherweise gibt es aber bei mir auch keine Auff√§lligkeiten im Amsler Gitter.

Ich w√ľnsche viel Gl√ľck bei der notwendigen Entscheidung, die hoffentlich von einem Experten, auch hinsichtlich der Operationsverfahren, begleitet wird.

LG
K.H.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum