Mit Gas-Tamponade von Innsbruck nach Bayern

KAtharina Ôîé @, Camburg/Th├╝ringen, Samstag, 13. Juni 2020, 18:05 (vor 28 Tagen) @ blue_eye

Guten Abend,
zu deinen Fragen:

Bevor ich nun alles anleiere: ich habe gelesen, dass man mit der Gas-Tamponade nicht ins Gebirge darf bzw. keinen H├Âhenschwankungen ├╝ber 500 m ausgesetzt sein soll. Stimmt das so?

Das ist korrekt.

Daher meine n├Ąchste Frage: kennt jemand einen wirklich guten seri├Âsen Operateur in M├╝nchen, der als Alternative in Frage k├Ąme?

Uniklinik M├╝nchen?

--
Liebe Gr├╝├če
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor├╝ber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum