Mit Gas-Tamponade von Innsbruck nach Bayern

intruder, Sonntag, 21. Juni 2020, 13:27 (vor 21 Tagen) @ blue_eye

Kein Problem, habe ich vor einem halben Jahr hinter mich gebracht. Professor Kieselbach ist die beste Wahl, die du treffen kannst.
Ich wurde bei ihm in Innsbruck/Hochrum operiert und bin danach auch nach Deutschland zur√ľckgefahren (worden), allerdings bin ich im Gebirgsland geblieben.

Ich pers√∂nlich war auch einmal in M√ľnchen Rechts der Isar, aber da h√§tte ich mich NIEMALS operieren lassen,ich habe dort sehr schlechte Erfahrungen gemacht.
Ist aber m√∂glicherweise nur ein subjektiver Eindruck, war f√ľr mich aber ein No-Go.

Sprich doch mit Professor Kieselbach, der sagt dir schon genau, was zu beachten ist. Er ist ein sehr netter, kompetenter Mann.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum