Professor sagt dass Reizhusten schlecht ist ….

SeelenkindNeu, Donnerstag, 17. November 2022, 11:56 (vor 13 Tagen) @ KAtharina

War jetzt irgendwie eine mords Odysee. Mein Rezept für Tryasol konnte ich quasi in den Müll schmeißen weil das deutschlandweit nicht lieferbar ist. Krass. Alles wegen dem blöden Ukraine-Krieg, der zieht n Riesen Rattenschwanz nach sich.
Kartoffelwickel und andere Hausmittel haben bei mir bei spastischem Reizhusten noch nie gewirkt. - im Gegenteil, inhalieren verstärkt bei mir den Reiz sogar noch.
Die Menschen sind eben unterschiedlich;-)
Jetzt hab ich endlich Paracodein Tropfen nach 3 Stunden telefonieren nach Apotheken die noch was da haben.
So krass, der Liefer-Engpass betrifft alles mit Codein.
Kann nur allen raten die grad eine NA hatten sich was zu holen solang es noch gibt- für den Fall der Fälle.

Leider bleibt meine eigentliche Frage aber irgendwie bisher unbeantwortet, so wie vor 10 Jahren auch…
Hier sind doch lauter Leute mit NH Problemen, darunter mit Sicherheit auch frisch operierte im Winter wo man sich eher mal nen Husten holt.

Habt Ihr da noch nie was von gehört, dass das echt schlecht für die NH sein könnte?
Oder ist der Husten bei Euch besser kontrollierbar ?

Und an Katharina - wie siehst Du denn bei Dir, dass die Netzhaut flattert beim Husten? Gibt das Licht-Phänomenen oder wie merkst Du das?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum