Buchvorstellung

Doreen1974 @, Siegburg NRW, Dienstag, 22. November 2022, 17:42 (vor 7 Tagen) @ Romina

Hallo und moin liebe Leute,

mein Name ist Nathan Nodega.

Damals hatte ich gerade eine Netzhautablösung erlitten und geriet in eine tiefe Depression gepaart mit einer generalisierten Angststörung.

Hallo Nathan,

Danke f√ľr Deine Zeilen. Ich bin jetzt 2 Jahre nach NH-OP und allem was an Problemen an beiden Augen dran h√§ngt, und habe gerade heute einen besonders fiesen Tag. Eigentlich in der letzen Zeit.

Heute lähmt mich die Angst mal wieder richtig. Es gab auch schon wieder gute Tage, aber so richtig gut, so wie vorher, war es nie mehr.

Das sitzt was, unter der Oberfläche, wie ein Stachel, der immer da ist. Bereit, zuzustechen.

Und dann lese ich hier von einigen, denen es noch viel schlechter geht, und ich sch√§me mich dann oft, f√ľr meine elendige Angst, die einfach nicht weichen will, weil immer ein Damokles-Schwert √ľber einem schwebt.

Danke f√ľr Deine Zeilen, dass Du eine Co-Existenz gefunden hast, mit Deinem Sehen und dem "was noch ist".

Und, dass es f√ľr Dich ein "gutes" Leben ist.

Viel Gl√ľck weiterhin.

Doreen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum