NHA unter Öl

Antje @, Unna, Samstag, 08. Juni 2024, 23:38 (vor 5 Tagen)

Hallo zusammen,
ich hatte im Jan 24 eine NHA totales mit anschl. PPV mit Silikonöl. Ende April wurde das Öl entfernt und 10 Tage später hatte ich eine Re-Amotio. Nach weiterer PPV kam wieder Öl ins Auge, geplant auf Dauer.
Beim gestrigem Kontrolltermin beim AA wurde ich wg erneuter Re-Amotio ins Klinikum geschickt. In der Augenambulanz konnte der 1.Arzt nichts auffälliges entdecken, rief aber eine OÄ dazu. Die sah eine NHA, aber keinen akuten Handlungsbedarf. Ich soll nächsten Fr. zur Chefarztvisite (der hat mich schon 6× operiert in den letzten 6 Monaten). Ich bin total verunsichert und habe große Angst. Ich wollte eigentlich am Mo mit einer Wiedereingliederung beginnen.
Was würdet ihr mir raten, ich bin so unsagbar verunsichert.
Antje

--
Antje


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum