Sehstörung nach Vitrektomie

Breiti66, Donnerstag, 07. März 2019, 20:45 (vor 75 Tagen) @ Franz-Josef S.

Hallo,
auch ich hatte diese Op und seit das gas weg ist sehe ich im sehzentrum auf einem kleinen fleck und auf der linken seite wo die netzhaut ab war nichts mehr. Alles in allem habe ich aber bis heute glück und es hat sich nichts verschlechtert. Das gesunde auge gleicht diese schwächen gut aus. Meine Op ist gut ein halbes jahr her und ich hatte am anfang auch panik, man hat sich aber an vieles gewöhnt. Was noch nervt sind blitze am morgen beim aufstehen im dunkeln. Einen kleinen blinden fleck im sehzentrum könnte man auch mit einem prismatischen brillenglas ausgleichen sagt mein optiker, hat aber auch nachteile. Es ist bei dir viel zu früh um etwas genaues zu sagen und auch später kann sich alles verändern. Ich wünsche alles gute und viel geduld.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum