Erfahrungen nach der Ölentnahme?

ANni18 @, Montag, 11. März 2019, 21:55 (vor 193 Tagen) @ viva

Hallo viva, meine Öl-Ex OP war im November und ja, ich fand es auch easy im Vergleich zu dem was ich im Sommer mit 2x NHA erlebt hatte. Es kam nur „Luft“ statt eigentlich geplantem Gas hinein und ich konnte bereits am nächsten Tag das Krankenhaus verlassen. Luft war nach 3-4 Tagen draußen. Ich war dann insgesamt 2 Wochen nicht arbeiten. Aber wer mag, kann sicher früher gehen. Ich muss aber Auto fahren und hatte nach den OP‘s eh nur noch 30%. auf dem Auge. Ggf. solltest du dich mit deinem Arzt über die Grauer Star OP unterhalten. Das Öl wird meist die Linse geschädigt haben. Einige hier im Forum haben die OP gleich mitmachen lassen, ich wollte es aber nicht. Ich wollte erst einmal nur das die Netzhaut anliegt und nichts zusätzliches.
Zu deinen sportlichen Aktivitäten - glaub mir, ich kann dich sehr gut verstehen, habe selbst sehr sehr gerne Sport gemacht und laufen fehlt mir so, aber pass auf und übertreib es nicht! Keine Sporteinheit rechtfertigt eine NHA! die Krankenkassen bieten z.B. Rehasport an, unter Anleitung in PHYSIO Praxis, mir ist inzwischen egal, ob ich in meinem Alter mit Nordic walking Stöcken raus gehe- meine frühere Jogging Partnerin kommt trotzdem außer Atem. :) Also viel Glück für die OP und dann etwas ruhiger angehen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum