Schmerzen: wie lange nach OP?

Kyra, Samstag, 31. August 2019, 11:10 (vor 80 Tagen) @ KAtharina

Hallo Katharina,
Danke f├╝r deine schnelle Antwort.
Also folgende Ma├čnahmen wurden durchgef├╝hrt:
Pars-Plana-Vitrektomie, Laser-Retinopexie, Kryopexie, extrakapsul├Ąre Extraktion der Linse, Linsenkernverfl├╝ssigung ├╝ber kornealen Zugang mit Einf├╝hrung einer kapselfixierten Hinterkammerlinse (monofokale Intraokularlinse).
Also keine Cerclage.
Augeninnendruck wurde regelm├Ą├čig kontrolliert, war immer ok. Der Augenarzt meinte bei der letzten Untersuchung vor 1 1/2 Wochen dass alles ok, das Auge aber noch gereizt sei. Er meinte, die Schmerzen k├Ânnten Wundheilungsschmerzen oder eine allergische Reaktion auf das Konservierungsmittel in Predni-POS sein. Er hatte mir dann andere Tropfen verschrieben. Es hat sich auch mittlerweile gebessert.
Zur Zeit ist das Auge unterm Oberlid noch sehr ger├Âtet, ich habe immer noch ein Fremdk├Ârpergef├╝hl im Auge und das Empfinden, dass das Auge irgendwie angeschwollen ist.
Mein Mann meint auch, dass die linke Gesichtsh├Ąlfte einschlie├člich Augenlid leicht geschwollen sei, f├Ąllt mir aber nicht auf. Die Schmerzen in der Wange f├╝hlen sich an wie bei einer beginnenden Nasennebenh├Âhlenentz├╝ndung.

Da der Arzt zufrieden ist und nichts ├╝ber Entz├╝ndungen oder Trockenheit gesagt hat, gehe ich einfach von postoperativen Schmerzen im Rahmen der Wundheilung aus.

Du hast geschrieben, dass 12 Wochen Heilungszeit normal seien. Dann stelle ich mich mal darauf ein, werde aber den Arzt in 1 1/2 Wochen bei der n├Ąchsten Kontrolle nochmals ansprechen, wenn die Schmerzen weiterhin bestehen.

Hast du auch Erfahrungswerte, wie das mit der Sehf├Ąhigkeit ist, ob die sich noch bessern kann? Die Makula war bei der Abl├Âsung nicht betroffen und der schwarze Fleck am Augenrand ist Gott sei Dank auch verschwunden.

Entschuldige, wenn meine Antwort etwas l├Ąnger ausgefallen ist.

Liebe Gr├╝├če
Kyra


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum