Anhaltende Beschwerden, Gespräch mit Arzt nahezu unmöglich

TanjaM, Riedstadt, Dienstag, 09. März 2021, 16:47 (vor 34 Tagen) @ Smilla

Hallo Smilla,

ja alleine sein im Krankenhaus klingt erstmal schlimm aber meine Erfahrung hat gezeigt, dass man sich ja auch mit seiner Bettnachbarin austauschen kann, ich habe zu zwei netten älteren Damen immer noch Kontakt und es gibt ja auch Telefon um mit seinen Lieben in Kontakt zu bleiben. Ein Auge aufgeben steht da nicht als bessere Option. Die paar Tage in der Klinik hält man schon aus.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum