Zwischenstand 5 Monate Glaskörperabhebung

danuta, Freitag, 28. Dezember 2018, 15:58 (vor 173 Tagen) @ Claudia49

Danke,Claudia!
Ich hab es mir gerade durchgelesen, Sveti hat sich ja für eine OP entschieden, darum ging es mir aber gar nicht.
Ich wollte eigentlich Erfahrungen von Betroffenen hören, die eine Glaskörperabhebung schon Jahre hinter sich haben.
Haben die ihre Floater immer noch, bzw haben sich die Floater nach unten abgesetzt oder sonst irgendwie verändert?
Ich habe so starke Beeinträchtigungen auf dem Auge, dass ich nicht einmal den Amsler Gitter Test vernünftig absolvieren kann.
Sobald der Riesenfloater zentral in meiner Sehachse ist, ist alles verzerrt, wenn er sich wegbewegt aber nicht mehr.
Alles ist voller Schlieren und der Weissringfloater ist riesig und bewegt sich permanent hin und her und vernebelt mir die Sicht.
Ich bin einfach verzweifelt, denn rechts geht es langsam auch los, das merke ich an den verstärkten Mouches Volantes.
Operieren will ich eigentlich nicht, ich hab Angst davor.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum