Flimmern/Blitze auch nach Vitrektomie?

nickylea @, Main-Kinzig-Kreis, Mittwoch, 08. September 2021, 20:32 (vor 43 Tagen) @ Michael74

Hallo Nicole,

vielen Dank fĂĽr deine Antwort.


ich hatte im Mai eine Netzhautablösung mit Öl. Vor 4 Wochen wurde das Öl entfernt, ich bekam Gas rein und die Linse wurde getauscht.


Eine Ablösung, obwohl noch das Öl drin war?

Hallo,

sorry das habe ich vielleicht doof geschrieben. Ich hatte eine Netzhautablösung und habe Silikonöl ins Auge bekommen. Unter Öl hatte ich keine Ablösung.

Unter dem Ă–l hatte ich immer einen gelben Halbkreis der sich von der Augenmitte Richtung AuĂźenwinkel unten immer bewegt hat. Auch ein Flimmern hatte ich, aber das hatte da eher mit dem Augendruck zu tun. Ist der Augendruck bei dir in Ordnung?


Da mein Auge nicht komplett mit Öl gefüllt ist, ist der untere Bereich (= eigentlich oberer Bereich) nicht mit Öl gefüllt. Da ich nach der OP auch einen hohen Augendruck hatte, kenne ich auch "dieses Flimmern". Ich nehme 2 Tropfen mehrmals täglich zur Regulierung des Drucks. Ende August wurde der Druck mit 16 gemessen. Seitdem nicht mehr gemessen. Habe auch keine Symptome für überhöhten Augendruck, wie z. B. Kopfschmerzen.

Dann wird der Druck auch okay sein, da du ja auch tropfst.
Warum ist das Auge nicht komplett mit Ă–l gefĂĽllt ? Dachte immer das wird komplett gefĂĽllt (kenne mich da aber auch viel zu wenig aus).


Das Flimmern entsteht bei Bewegung des Auges/Kopfes.


Zu den Blitzen kann ich leider nichts sagen. Ich weiß nicht wie die Blitze aussehen bei einer Ablösung:-(
Ich hatte vor ca 1,5 Wochen frühmorgens beim auf Toilette gehen zwei richtige Blitze im Auge gesehen. Die haben wie richtige Gewitterblitze ausgesehen und waren blau-rot. Uniklinik hatte dafür keine Erklärung.


Ja, so sahen die Blitze bei der Netzablösung im Juli aus! Derzeit sehen die bei mir nicht wie Gewitterblitze aus und sind auch nicht rot-blau. Sie sind eher weiß und flackern gemäß der Bewegungen durchs Auge.

Der Operateur meinte bei der Nachuntersuchung Ende August, dass die Netzhaut anliegt und alles in Ordnung sei. Er sagte, dass bei einem frisch operierten Auge durchaus solche Erscheinungen auftreten.


Ich habe nach der Ölentfernung Gas ins Auge bekommen. Als das immer weniger wurde habe ich unzählige kleine schwarze Punkte gesehen, die bei Augenbewegungen mitwandern. Das ist normal nach der OP und sollte sich in 2-3 Monaten bessern. Ab und an taucht bei mir auch noch eine kleine Ölblase auf.
Auch jetzt habe ich ein Flimmern, das wurde mir vom Arzt so erklärt, dass meine natürliche Linse größer war als die Kunstlinse und dadurch das diese noch nicht ganz festgewachsen ist, kann es da noch zu solchen Erscheinungen kommen.


Ich habe keine Linse im Auge, daher sollten diese Symptome nicht davon kommen. Ob es durch Linsenreste und dem Kapselsack kommen kann?

Das ist eine gute Frage ? Hast du das schon mal deinen Augenarzt gefragt ?

Ich finde solche Phänomene immer ganz schwierig, lasse es dann durch den Augenarzt abklären. So bin ich dann auf der sicheren Seite. Darüber erzählen einem die Ärzte leider recht wenig.

Viele GrĂĽĂźe
Nicole


Viele GrĂĽĂźe
Michael


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum