Nach Netzhaut Op + neue Linse großer Unterschied re u li Aug

KAtharina ⌂ @, Camburg/Thüringen, Mittwoch, 08. November 2017, 17:16 (vor 13 Tagen) @ Zandy81

Jetzt korrigiere ich die -11,5 ja wie gewohnt mit harter KL...am OP Auge die -2,5 mit keiner Sehhilfe....dann wäre ja der Unterschied nurmehr 2,5...und trotzdem seh ich wie im Alk Rausch....kanns nur am dem Liegen? Habe morgen Kontrolltermin bei der Ärztin, die mich operiert hat. Hoffe sie kann mir helfen und fertigt mich mit einfachen Phrasen ab.

Also, die OP ist 4 Wochen her, Du kannst von einem stabilen Sehvermögen nach 12 Wochen ausgehen.
Vielleicht liegt es ja auch daran.
War denn die Makula betroffen?
Direkt nachfragen beim Arzt hilft meist ;-)


Muss schnell wieder arbeiten (Gastronomie) aber ich verkrafte nicht mal 20 min einkaufen gehen mit der Sicht. Das stress mich extrem. Bin gespannt auf morgen.

Zandy, es geht hier um Dein Augenlicht, nicht darum dass Du schnell wieder arbeiten kannst und damit eine Reablatio provozierst.
Damit ist keinem geholfen, schon gar nicht Dir.
Eine NHA ist nichts was man mal eben ignorieren kann.

Schwer heben beim Einkaufen ist tabu, Kisten schleppen auch. Ebenso würde ich die nächsten 8 Wochen meinen Kopf nicht über offene dampfende Töpfe halten.

--
Liebe Grüße
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorüber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum