Negative Entwicklung nach Vitrektomie

desert, Dienstag, 29. September 2020, 09:20 (vor 28 Tagen) @ KAtharina

In den letzten 10 Tagen hat sich meine Sehsch√§rfe auf dem operierten Auge deutlich verschlechtert. Bei den letzten 5 Kontrollen war der Visus immer sowas wie 60%+, die habe ich jetzt definitiv nicht mehr - deutlich weniger. Ich hoffe mal, es liegt an der voranschreitenden Linsentr√ľbung (oder an der Gliose)?

Können das Mittel gegen Augendruck (Cosopt) oder gelegentliche Schlaftabletten (ich kann ganz schlecht schlafen in letzter Zeit) dort so stark beeinflussen?

Ich sehe dem Termin morgen mit Bangen entgegen und f√ľrchte eine 2. OP wird sehr bald notwendig sein.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum