Rußregen und Öltropfen nach Öl-Ex-OP

Michael74, Sonntag, 17. Oktober 2021, 14:24 (vor 42 Tagen) @ nickylea

Hallo Nicole,

danke für deine Antwort.

Die schwarzen Punkte hatte ich direkt nach der OP, mir wurden sie als Rückstände nach der OP erklärt die sich abbauen.

So sagten es auch die Ärzte in der Klinik nach meiner OP.

Mittlerweile sind 9 Wochen nach der Ölentfernung vergangen, die Punkte sind weniger geworden und kleiner. Manche Tage nehme ich sie kaum wahr, an anderen wiederum nerven sie mich sehr. Heute habe ich sie mal wieder größer gesehen und festgestellt das es wohl Ölblasen sind, denn sie haben einen dicken schwarzen Rand.

Die Öltropfen haben einen dicken schwarzen Rand und leuchten im Licht. Ich habe manchmal den Eindruck, das diese Öltropfen sich auch gelegentlich zu größeren Tropfen verbinden oder auch in kleiner spalten. Die schwarzen Partikel sind schwarz.

Es braucht wohl Zeit und Geduld.

Okay, bei mir sind erst 4,5 Wochen vergangen. Solange man hier zumindest liest, dass es mit der Zeit besser wird...

Wünsche dir alles Gute

Danke, das wünsche ich dir auch.

Viele Grüße

Michael


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum