Fahrverbot nach OP

Michael74 @, Rheinland-Pfalz, Samstag, 01. Oktober 2022, 18:59 (vor 59 Tagen) @ Petra H.

Hallo,

die bekommen sicher keine Sonderrabatte. Ich lebe auch auf dem Land und habe keinen F├╝hrerschein (habe nur 1 sehendes Auge, Visus 30 bis 40 %). Nat├╝rlich werden die sicher auch erst versuchen, dir ├Âffentliche Verkehrsmittel aufzuschwatzen. Dann muss man denen evtl. nachweisen, dass dies keinen Sinn macht (wie gesagt, ich kenne die Verbindungen auf dem Land ...). Und die werden dann auch nur Fahrten zur Arbeit zahlen. Letztlich ist es eine Rechensache: Taxikosten oder Krankengeld. Allerdings braucht man f├╝r Krankengeld wiederum eine AU.

Es ist total nervig, wenn man sich nach OPs dann noch mit solchen b├╝rokratischen Kram herumschlagen muss.

Ich hoffe, dass f├╝r dich bald eine L├Âsung gefunden wird.

Viele Gr├╝├če

Michael


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum