Glaskörperabhebung - eine endlose Geschichte?

KAtharina @, Camburg/Thüringen, Donnerstag, 02. Februar 2023, 20:04 (vor 390 Tagen) @ IK

Wir haben regelmäßig eine Kombination aus OCT, Netzhautbildern und Augenuntersuchungen mit weit getropfter Pupille gemacht.
Dazu die Phänomene besprochen.
Man konnte zumindest im Zentrum sehr gut den Verlauf erkennen.
Klar die Peripherie sieht man nicht, aber die Symptome haben eindeutig nachgelassen.

--
Liebe Grüße
Katharina


Ich bin diesen Weg gegangen, um Euch zu zeigen wie es geht…


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum