Glaskörperabhebung - eine endlose Geschichte?

IK @, Donnerstag, 02. Februar 2023, 20:12 (vor 478 Tagen) @ Venus
bearbeitet von IK, Donnerstag, 02. Februar 2023, 20:17

Danke für die Rückmeldung Katharina. Im OCT erkennt man bei mir auch, dass der GK dort zumindest abgehoben ist. Zusätzlich macht der Arzt noch Aufnahmen mit Optomap. Dort war zumindest noch Zug erkennbar, ebenso bei der Spiegelung. Das ist allerdings schon mehrere Wochen her.
Doreen, mein Weissring ist ein Ring ohne "Füllung. Ein ganz zartes Gebilde. Ich habe auch noch runde Teile, die spiegeln und reflektieren. Die sehen anders aus. Der Ring war direkt nach den ersten Blitzen und dem Loch da. Seitdem blitzt es trotzdem. Letztendlich kann man wohl nicht genau sagen, wann der Spuk vorbei ist. Zumindest gut zu lesen, dass die Symptome dann besser werden.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum