Uwe - 100% Visus

mojoh @, Main-Kinzig-Kreis, Dienstag, 14. Februar 2023, 17:38 (vor 37 Tagen) @ Vanessa

Hallo Uwe,
ich häng mich einfach mal an den Thread von Vanessa dran, da in den Erfahrungsberichten ja keine Antworten erfolgen sollen.

- Beim Blinzeln (und nur bei Blinzeln im Hellen) sehe ich seit der letzten OP Striche. Man darf sich das wie eine Bleistiftzeichnung einer angedeuteten Landschaft vorstellen. Mir konnte keiner sagen, was das ist, oder woher das kommt.

So wie du es beschreibst, könnte es gut sein, dass es die Blutgefäße deines Auges sind, die du kurz nachleuchten siehst.
So ist es bei mir zumindest.

Bei mir fing es an, als sich eine Gliose entwickelte, sozusagen als erstes Symptom (ohne das die Gliose zu dem Zeitpunkt bereits "entdeckt" wurde).
Nach der OP (Peeling mit Vitrektomie) war das verschwunden, ist aber nach einigen Monaten wiedergekommen.
Am anderen Auge ebenso: erste Symptome Monate bevor Gliose diagnostiziert wurde.
Auch hier OP mit Peeling und Vitrektomie.
Allerdings waren diese Verästelungen nach der OP immer noch vorhanden (und nicht wie beim anderen Auge erstmal verschwunden).

Obwohl ich wiederholt gezielt nachgefragt habe, hat mir bislang niemand erkl√§ren k√∂nnen, was die Ursache daf√ľr ist.
Der einzige Trost ist, dass ich mich inzwischen daran gewöhnt habe und es mich nicht mehr verunsichert.

mojoh

--
Verunstaltete Wörter oder Zusammenhänge sind der Autokorrektur oder meinen Augen geschuldet ;)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum