Zu Benzalkoniumchlorid (aus Wikipedia kopiert)

fiji @, Hamburg, Mittwoch, 13. September 2023, 09:37 (vor 87 Tagen) @ Inga013

Pharmazeutisch wird Benzalkoniumchlorid in niedrigen Konzentrationen zur Konservierung von Nasen- und Augentropfen verwendet.

Benzalkoniumchlorid verringert die Stabilit├Ąt des Tr├Ąnenfilms und kann bei lang andauernder Anwendung ein trockenes Auge verursachen.

Es greift die Hornhaut des Auges bis in die tieferen Zellschichten hinein an und kann zu Hornhautsch├Ąden f├╝hren.

Gelegentlich treten durch Benzalkoniumchlorid Allergien auf. Wenn eine mit Benzalkoniumchlorid konservierte Tr├Ąnenersatzfl├╝ssigkeit ins Auge getropft wird und einige Zeit danach Augentropfen mit einem anderen Arzneimittel, kann dieser Wirkstoff schneller und tiefer in die Hornhaut eindringen als sonst.

Dadurch kann es zu ungew├╝nschten Wirkverst├Ąrkungen und verst├Ąrkten Nebenwirkungen kommen.

Hope that helps.

fiji


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum