Re: Prognose?

Pusteblume, Mittwoch, 12. Januar 2005, 21:28 (vor 4791 Tagen) @ Cora-Christin

Hallo Christin !
Habe eben deinen beitrag den du eigentlich an Katharina geschriben hast gelesen. Es tut mir so leid f√ľr dich das du das ganze durchmachen must, ich kann dir so gut da nach f√ľllen bei meinen beiden letzten NH abl√∂sungen war ich gerade wieder Schanger und es hies zeitweise das ich das Kind warscheinlich nicht werde sehen k√∂nnen, da die abl√∂sung schon fortgeschritten war und wegen der risikoschwangerschaft nicht operiert werden konte. Dan wurde ich doch noch in der 26 und 30 Schwangerschaftswoche Operirt und zwar auch in Uni K√∂ln es hat der Dr. Walter und Prof. Kirchhof gemacht und ich mu√ü sagen es geht mir heute ganz gut habe wider 30 % und hatte auch 65 % der Netzhaut √ľber die Makula hinaus abgel√∂st gehabt am ende vor der OP.Ich hatte auch st√§ndig diese angst abends einzuschlafen und nicht zu wissen ob man morgens noch etwas sehen kann da bei mir auch beide augen beztroffen sind. Was mir gut geholfen hatt es war viel reden mit betroffenen oder freunden. Ich hoffe das auch du viele freunde hast die dich darin unterst√ľtzen. Gib einfach nicht auf und denk positiv, und ich finde es gut das du dir auch profisionelle hilfe holst den bei den √Ąmtern wirst du nie ernst genommen solange du noch etwas sehen kannst.
Ich w√ľnsche dir noch alles Gute.
Gruß Lorena


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum