Pulsierendes Adergeflecht / Blutgefäße sichtbar /Sporteln

Michael74, Sonntag, 02. Januar 2022, 20:25 (vor 227 Tagen) @ Doreen1974

Hallo Doreen,

ich kenne diese Symptome sehr gut. Ich habe sie zum ersten Mal nach der OP zur Ölentfernung bemerkt. Zuerst dachte ich, dass es mit Augendruck zu tun hätte, aber zu dieser Zeit nahm ich ohnehin Tropfen zur Senkung des Drucks.

Bei mir pocht es auch leicht, wenn ich auf helle Flächen oder Himmel schaue. Bei der Dämmerung ist es so, wie du es beschreibst, allerdings glaube ich, dass es durch Kälte noch verstärkt wird.

Ich habe auch einige Ärzte zu diesem Symptom befragt. Einer war gar überrascht, dass ich so etwas überhaupt wahrnehme. Eine richtige Erklärung bekam ich aber auch noch nicht. Besorgt war deswegen auch noch keiner außer mir. Letzte Woche wurde bei mir mit einer Ultraschallaufnahme bestätigt, dass die Netzhaut anliegt.

Meine These:
Ich vermute schon, dass es mit der ppV zu tun hat. Die Aderhaut liegt unter der Netzhaut und versorgt diese mit Nährstoffen. Bei hohem Puls wird mehr Blut durchs Auge gepumpt. Da kein fester Glaskörper mehr von der anderen Seite auf die NH drückt, wird diese vielleicht minimal durch das Pochen bewegt. Wie gesagt: es ist wirklich nur eine laienhafte Vermutung!!

Ich hoffe mal, dass es zu den harmlosen Dingen gehört, die man so als ppV-Patient erlebt und nichts gefährliches ist.

Bin mal gespannt, was andere noch schreiben.

Viele Grüße

Michael


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum