Viele Teilchen und hoher Augendruck nach 3 Monaten Öl-Ex.

mojoh @, Main-Kinzig-Kreis, Mittwoch, 05. Januar 2022, 08:20 (vor 18 Tagen) @ Michael74

Hallo Michael,

ich zitiere mal:
"Der Augeninnendruck ist im Tagesverlauf nicht konstant. Ähnlich wie beim Blutdruck kommt es zu Schwankungen im Tagesverlauf. Der Augeninnendruck steht aber nicht in direktem Zusammenhang zum Blutdruck. Normalerweise ist der Augeninnendruck in den frühen Morgenstunden am höchsten."
Uniklinikum Dresden

Das heißt also, dass ein hoher Blutdruck nicht auch einen hohen Augeninnendruck bedeutet.Dieser hat nur einen sehr geringen Einfluss.

Es besteht jedoch ein Zusammenhang in Verbindung mit einem Glaukom (Hoher Blutdruck und Glaukom), wenn hoher Blutdruck durch Medikamente gesenkt wird und dieser dadurch nachts zu stark abfällt.Das Auge und der Sehnerv wird dadurch schlechter durchblutet und mit Nährstoffen versorgt und somit geschädigt.

mojoh


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum