Entwicklung Kurzsichtigkeit nach Vitrektomie

Doreen1974 @, Siegburg NRW, Samstag, 18. M├Ąrz 2023, 22:33 (vor 4 Tagen) @ hemanu1975

Hallo Manu,

hab noch ein bisschen Geduld und halte durch.

Das Tollste ist doch, dass das Loch wieder zu ist und die OP gelungen.

Toi toi toi! Schone die Augen, wenn Du kannst.

Und dann kommt alles mit der Zeit.

Hole Dir zur Beratung f├╝r die Kunstlinse mindestens ZWEI Meinungen ein.

Ich hab das nicht gemacht, und w├╝rde das heute UNBEDINGT jedem empfehlen.

Meinen Nachstar sitze ich bisher aus, bei dem Zirkus, den ich ein Leben schon mit den Augen habe, w├╝rde es mich wundern, wenn das einfach "nach Standard" abl├Ąuft und keinen ├ärger gibt, danach.

Aber hin zum Arzt muss ich wohl doch. Momentan l├Ąuft mein schwaches Auge gerade zur H├Âchstform auf und ├╝bernimmt die Sehleistung in der Ferne.

Ich w├╝nsche Dir, dass man Dir mit einer Brille helfen k├Ânnen, vielleicht erst mal eine einfache ohne Entspiegelung oder so, nur zum Testen.

Hab auch einige Zischenstufen gemacht.

Und mit der Gleitsichtbrille hat es ewig gedauert, bis das Hirn das hingekriegt hat.
F├╝nf Monate nach OP war es noch gar nicht ertr├Ąglich, aber dann sp├Ąter war es ganz OK so.

Lass Dir soviel vorlesen, wie geht.

Liebe Gr├╝├če und einen weiteren guten Verlauf w├╝nsche ich Dir.

Doreen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum