Gliose nach NHA, Unschärfe im Sehzentrum, Besserung möglich?

Katha0886, Donnerstag, 04. April 2024, 13:48 (vor 73 Tagen) @ the_rogue_1

Hallo Toni,
Wem sagst du das. Die Auftragslage ist angespannt. Ich kann mich nicht beklagen aber die Zukunft ist schwierig. Da hast du völlig recht.

Bei mir hat sich eine glaskörperabhebung eingestellt, und das bri einer frühgeborenenretinopathie nicht so gut, aber nicht vermeidbar. Eine NHA wäre in meinem Fall nur schlecht operabel und wenn nur noch ein Auge da ist...naja das weißt du selbst. Da macht das ständige flackern schon unsicher. :(

Liebe Grüße


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum