Glaskörpertrübung wie ein Vorhang // Laser Vitreolyse ?

KAtharina ⌂ @, Camburg/Thüringen, Donnerstag, 18. März 2021, 12:11 (vor 25 Tagen) @ Lavazza84

Hallo!

Ich habe eine Skizze der Floater angefertigt und meine Symptomatik beschrieben (alle paar Tage morgens in der Peripherie Strudel, geht aber nach paar Minuten weg, manchmal Druck/Ziehen am LA, der große Flatschen und der trübe Vorhang)... der Arzt vermutet eine hintere Glaskörperabhebung mit einem Weißringfloater und intravitrealer Blutung. Wo soll die Blutung herkommen? Das müsste mit der Zeit resorbiert sein, die letzte Laserung war ja im Okt 20.

Glaskörperabhebung klingt logisch bei den Symptomen.
Es muss ja nicht durch eine Laserung zu einer Blutung kommen, der ziehende Glaskörper kann auch ein Gefäß verletzten und es kommt zu einer Blutung.
Ist diese massiver sieht es auch wie dunkler Regen der im Auge von oben nach unten fällt, oft bleiben kleinere Blutungen aber auch unbemerkt.


Kostenpunkt: Kontaktglas/Goldmann/Optus inkl. Filmaufnahmen von den Floatern - 550€ mit 2 Stunden Untersuchungszeit.

Das Lasern selbst kostet 950 bis 1600 € pro Auge, je nachdem was genau anfällt.

Kennt jemand einen Weißringfloater?

Ja, aber mehr als die Suchfunktion nutzen oder googeln könnte ich jetzt auch nicht dazu.

--
Liebe Grüße
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorüber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum