Vitrektomie ambulant oder stationär? Uni oder Praxis?

Mirifant, Mittwoch, 27. Januar 2021, 14:22 (vor 39 Tagen) @ Doreen1974

Liebe Doreen,

Ich habe gerade vor zwei Tagen zum leider schon wiederholten Male eine Virektomie gehabt und teile darum gerne meine Erfahrungen mit dir.

Die erste erfolgte in einer Uniklinik. Das war leider Notfallbedingt von heute auf morgen, weil die Netzhaut komplett abgerutscht war.

Leider hat sich bei mir durch die Op sehr starkes Narbengewebe gebildet, darum musste ich nun noch weitere Male unters Messer. Diese OPs erfolgten in der privaten Capio Augenklinik in Bremen und wurden dort ambulant durchgeführt. Diese Klinik kann ich wirklich jedem sehr empfehlen. Das Team dort ist auf Netzhauterkrankungen spezialisiert und sie reagieren dort nicht geschockt auf Spezialfälle, sondern können wirklich noch Lösungen anbieten, während mir die Uniklinik nur mit Ratlosigkeit begegnete.

Nach den OPs ging es mir sehr schnell wieder gut und die Nachsorge ist auch wunderbar. Ich würde immer lieber dorthin gehen, anstatt zu Kliniken, die nicht auf Netzhauterkrankungen spezialisiert sind.

Ich hoffe, das hilft dir.

Liebe Grüße, Miri


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum