Flimmern bei bestimmten Lichtverhältnissen

Doreen1974, Freitag, 19. November 2021, 09:23 (vor 8 Tagen) @ Lavazza84
bearbeitet von Doreen1974, Freitag, 19. November 2021, 09:30

Du schreibst von IOL: Lässt sich das durch den Austausch einer anderen Linse verbessern/beheben oder wagt man es nicht wg. der NH?

Das ist kein Thema, an dem Auge lasse ich nichts mehr machen. Ich hoffe nat√ľrlich, dass es wieder besser wird, und werde bis dato beobachten.

Ist kein Standardproblem.

Alles was nicht Standard ist in der Medizin, ist aufwändig, weil Einzelfälle, daher kann man da auch nicht viel erwarten, an Lösungsforschung.

Die Linsenhersteller w√ľssten vielleicht etwas davon, werden es aber nicht an die √Ėffentlichkeit bringen, zu gering, weil eben Einzelf√§lle.

Nein, ich schaue, was noch geht. Heute ist ein bedeckter nieseliger Tag.
Mein TAG! Perfekt, um im Regen zu tanzen! :-D

Ich gebs zu, ich hab Schiss, dass es so bleibt, aber ich kann doch noch ne ganze Menge, dann eben bei Kunstlicht.

Immerhin! :-)

Ich habe irgendwo im Internet gelesen, dass Magnesium mit B12 bei Photopsien helfen soll.

Nehme ich auch, weil ich Vitamin D nehme.

Ja, MRT vom Kopf habe ich machen lassen, allerdings war das ohne Kontrastmittel. Ich hoffe, dass man da das Wesentliche sehen konnte. Bis auf eine Gliose im Hirn war da nix. Ich bin in einer Woche beim Neurologen, dann frage ich dort noch einmal nach, auch was das Geflacker im seitlichen Blickfeld sein soll (das Problem habe ich nur mit beiden Augen, ist eines geschlossen, dann nicht).

Frag noch mal nach, aber ich vermute, sie finden nix.

Ich vermute, Du wirst dann Deinen Frieden machen m√ľssen, so gut es geht. Hatte Katharina ja auch geschrieben.

Du bist jung, es geht viel Kraft drauf, und wenn alles abgeklärt ist, soweit es dem Stand der Medizin heute entspricht, wirst Du hoffentlich eine Strategie finden, damit zu leben und auch zurecht zu kommen.

Ich hoffe ja auf die Chinesen....

So viele Menschen, die werden doch hoffentlich ein bisschen Augenforschung betreiben, wo die doch alle immer kurzsichtiger werden.

Vielleicht f√§llt dann auch was f√ľr uns Europ√§er mit ab...:-D

Ansonsten habe ich auch diese ewige Angst. Wie wohl alle, die mit den Augen zu tun haben.

Habe angefangen Ukulele zu lernen, damit ich es kann, falls die Augen nicht mehr wollen, dann kann ich die Griffe auch im Dunkeln...

Leider sehr zeitintensiv, daher komme ich nur langsam voran, ich hoffe, es wird...

Lieben Gruß

Doreen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum